Hallo Leute hier möchte ich euch meine Fotostory :
Die Geschichte einer ehemaligen Prostituierten!
vorstellen:


Es geht los!


Mein Name?
Nun ja mein Name ist Nadja oder Heidi oder weist du was nenn mich einfach so wie du willst!
Ich bin 24 Jahre alt und arbeite hier schon seit 5 Jahren!
[/IMG]
Ich bin eine Prostituierte und es macht mir spaß gut mein Zuhälter ist nicht grad der netteste aber ich verdiene eine menge Geld.
Jeden tag stehe ich hier von 9:00 bis 12:00 Uhr.
Doch von dem allen weis keiner was weder meine Elter noch mein Freund, die einzigste die von meinem Doppel leben weis ist meine beste Freundin und ebenfalls Prostituierte Anni!

„Hallo, süße wie viel Kostest du?“ fragte mich ein schmieriger Freier.
„Je nach dem was du möchtest!“ antwortete ich ihm.
„ich hätte es gern ohne Kondom!“
„Tut mir leid das geht gegen meine Prinzipien!“ Antwortete ich ihm Höfflich.

„Na gut dann hätte ich gern einen Normalen Quicki!“
„Gut das Kostet 120€ komm mit!“
Wir gingen in eine abgelegene Seiten Gasse!

„So, süße ich habe keine Lust auf deine scheiß Kondom Nummer du machst es mir jetzt so und zwar um sonst sonst passiert was klar?“ drohte er mir.
„Nein Ganz bestimmt nicht, verschwinden sie!“
Langsam bekam ich Angst doch was soll ich nur tun?

Er packte meine Beine und drückte mich gegen den Boden, dieser war Hard und nass.
„Hilfe, Hilfe hiiiiiiiiiiiillllllllllllfffffffffffeeeeeeeeee!“ schrie ich und es hörte mich jemand es war Anni, sie schubste den Freier von mir und er knallte gegen die wand.
Er rannte Blutend davon und an diesem tag hatte ich mir Geschworen nie wieder als Prostituierte zu arbeiten und jeden von meinem ehemaligen job zu erzählen!


3 Stunden später:
„Hallo, schatz!“begrüßte ich meinen Freund nur 3stunden später!
„Hallo, meine kleine!“
Er Küste mich liebe vol auf die Wange.
„Ich emmh ich muss dir etwas beichten!“ fing ich an

„Was ist den los?“ fragte er mich rührend.
„Nun ja ich arbeite nicht als Köchin sondern ich, ich“ Ich fing an zu weine, er hob mein Kinn an und sagte:
“Egal was los ich, du kannst es mir immer sagen, dass weist du doch!“
„ja, ich emm ich weis aber das was ich dir jetzt sage Feld mir nicht leicht, ich arbeite als Prostituierte!“


› Weitere Ergebnisse im Forum finden: Die Geschichte einer ehemaligen Prostituierten