Erfahrungen - eine Altersfrage?

  • Hallo zusammen :),
    vor ein paar Tagen habe ich eine "interessante" These gehört:
    Jemand (Mitte 40) fuhr einem anderen Menschen ständig ins Wort, während er etwas erzählte, da er der Meinung war, das dieser jemand (27) noch nicht über die Lebenserfahrung verfüge. :kopfkratz
    Worum es in diesem Gespräch ging ist hier recht unerheblich. Erstaunlich fand ich nur, dass der Mitte-Vierziger der Meinung war, dass der Siebenzwanziger sich keine Urteile erlauben dürfe, da er ja eben noch nicht so alt war. :gay


    Nun, was ist Erfahrung? kann man sie so einfach global abtun? Ich denke nicht, denn hat der Mittvierziger vielleicht keine Erfahrung beim Thema Drogen, Ehe, Kinder (da er keine eigenen hat) und der Siebenzwanziger aber schon nun.
    Ich finde es nur fatal, wenn jemand einen anderen abtut, nur weil er jünger ist. Das aber nur aufgrund des Alters und nicht etwa der eigenen Erfahrung in bestimmten Lebenssituationen. - so tat er aber! :misstrau
    Viele von uns haben viel mehr Erfahrungen in bestimmten Lagen (leider oder zum Glück) schon erlangt, obwohl sie jünger als man selbst ist, somit denke ich, das man sie doch auch weitergeben kann, auch an jemanden der älter ist.
    Was meint ihr? :tuschel


    Bin mal gespannt auf Meinungen! :)



    lieben Gruß
    jeannilein

    [CENTER] [SIZE=3]~ Weißt du, was Liebe ist? Ein Wort, ein Gedanke ~
    ein endloser Kuss. Aber Liebe ist mehr!
    Nimm mein Herz ernst, denn es spricht nur einmal zu Dir.[/SIZE]
    [/center]


    [CENTER][/center]


    [CENTER][SIZE=3]| ~ Die Sims-FAQ ~ | | ~ Bilder ins Forum stellen ~ [/SIZE][/center]

  • Ich kenn da auch leute die meinen, sie haben mehr Erfahrung, weil sie älter sind.


    Okay, Erfahrungen sammelt man mit der Zeit und einfach gesehen muß man ja mit dem Alter mehr Erfahrungen haben.


    Allerdings darf man das nicht so einfach auf das reduzieren.


    Jemand, der sein Leben lang nur zu Hause hockt und nicht rausgeht hat mit 40 nicht wirklich mehr Erfahrung als jemand, der 18 von zu Hause auszieht und auf eigenen Beinen steht.


    Dann sammelt man auch sicher immer dort mehr Erfahrungen, womit man sich beschäftigt.


    Erfahrungen sind also nicht nur altersabhängig sondern eben auch von vielen anderen Faktoren.

  • Also ich finde es auch fatal, Erfahrungen am Alter festzusetzen. Wieso soll ein 27-Jähriger weniger Erfahrungen als der 40-Jährige haben? Nein, das ist falsch formuliert. Der 40-Jährige hat sicher mehr Erfahrungen, nur in anderen Gebieten, wie jeanni schon gesagt hat, wird der 40-Jährige vielleicht weniger Erfahrungen vom Internet haben, als der 27-Jährige.


    Außerdem finde ich, wenn man einen anderen für unerfahrener hält und ihm deswegen die ganze Zeit ins Wort fällt, dann kann doch überhaupt keine Diskusion zu stande kommen, weil der in diesem Falle ältere sich eh für Überlegen und den jüngeren nicht für urteilsfähig hält.

    [COLOR="Navy"][SIZE="1"][FONT="Century Gothic"][CENTER]Niemand weiß, was in ihm drinsteckt,
    solange er nicht versucht hat, es herauszuholen.[/CENTER][/FONT][/SIZE][/COLOR]

  • Allein wer diesen Spruch loslässt zeigt doch, das er nicht über Erfahrung verfügt.
    Man sollte sich immer anhören, was andere - egal welchen Alters - zu sagen haben. Dann kann man prüfen, ob das ganze Hand und Fuß hat. Wie oft wurden bei uns im Unterricht die Lehrer verbessert oder ihnen was neues erzählt.

    [CENTER]Wir werden Weltmeister! Wir werden wieder Weltmeister!
    Wir sind die besten International wir sind wieder erste Wahl!
    ¿Zwar nicht im Fußball doch das ist ja ganz egal?


    ~@~[/CENTER]

  • das kommt überhaupt nicht aufs Alter an.. ich kann nur ein Beispiel geben,meine Freundin hat schon erlebt,wie es ist,ihren vater zur verlieren.Meine Mutter,die 38 is,ihr Vater lebt aber noch,konnte damit überhaupt nicht umgehen und hat in dieser Hinsicht weniger Erfahrung als eine 40 jährige.Was klar ist,dass Erwachsene,gegenüber Kindern,schon mehr Erfahrung haben,aber deswegen einem ins Wort zu fahren und so nen Spruch abzulassen..ich weiß ja ned.. :nein

  • find ich völliger blödsinn..


    meiner meinung nach kann man da garnix am alter festlegen.. sicher, als mitte 40jähriger fänd ichs bisschen "doof" wenn jemand der fast halb so alt is wie ich alles "besser weiß", das würd ich warscheinlich nich einsehen wollen, aber eigentlich kann man nicht sagen dass er weniger weiß.. es kommt irgendwie auch auf die einstellung an..

  • Ich finde es NICHT Blödsinn, aber es kommt einfach drauf an, was man in seinen 40 Lebensjahren bzw. mit seinen 27 Jahren schon alles gemacht hat! Wenn man sein halbes Leben beispielsweise nur vor'M Pc gehockt hat und irgendwelche blöden Spiele gespielt hat, verfügt man vielleicht über PCerfahrung aber nicht über Lebenserfahrung.
    Ich finde, wenn ein 40 jemandes Meinung abtut, indem er sagt, er sei zu jung, ist das ziemlich unreif. Man kann auch auf die Meinung jüngerer Menschen gut eingehen, selbst wenn sie erst sieben Jahre alt sein sollten, das ist ganz einfach Respekt und das ist eines der wichtigsten Dinge im Leben.

  • Nun, Erfahrungen sind immer sehr persönlich, finde ich. Das Alter kann zwar eine Rolle spielen, aber bestimmte Erfahrungen wird ein 80jähriger z.B. nie haben, wie zum Beispiel die Erfahrung von einer verfutchten Kindheit. Da hat das Kind, mit der schlimmen Kindheit, dann in dieser Hinsicht mehr erfahrung. Aber wenn es um die berufliche Erfahrung geht, kann es gut möglich sein, dass ein 40jähriger Mann mehr Erfahrung aufweisen kann, als einer mit 27 Jahren. Es ist halt nunmal sehr unterschiedlich. Es kommt nunmal auf die Erfahrung an... ^^

  • Mag ja verschieden sein, kommt aba doch hauptsächlich auf die Themen an oO
    Der jüngere wird wahrscheinlich mehr erfahrungen in modernen dingen ham, als der ältere. Dafür hat der ältere mehr erfahrungen in den nich soo sehr modernen dingen.
    da kann ma sich echt streiten, aber es is nur das thema

  • Ist absolut kindisch und unreif zu behaupten, ein Mensch, der erst um die 20 ist habe weniger Erfahrungen gemacht als jmd, der 40 ist. Jede Erfahrung, die ein Mensch macht, unterscheidet sich von denen anderer Menschen.
    Meine Stiefmutter wirft mir immer vor, ich hätte nicht genug Lebenserfahrung um das Recht zu haben, über gewisse Dinge zu diskutieren. Ich finde es ist peinlich, sie sagt das, weil sie es hasst, wenn jmd ne eigene Meinung bzw ne andere Meinung als sie hat. Ich denke mal, dass das bei dem von Jeannilein erwähnten Gespräch auch so war. Mir ist schon oft aufgefallen, dass ältere Leute ab nem gewissen Zeitpunkt zu mir sagen, ich solle ruhig sein, ich hätte ja noch nich genug erlebt um so zu reden...
    Vllt hab ich noch keine Probleme mit meinen Finanzen gehabt wie ältere Leute, dafür hab ich in anderen Bereichen in meinen Augen viel zu viele negative Erfahrungen gemacht. Aber wenn man so etwas vor solchen Leuten sagt, glauben sie das nicht... Dann is man wieder das kleine dumme Mädchen (haha, mit 21).


    Egal, ich höre nicht auf solche Leute, die mir sagen wollen, ich hätte nix zu melden. Die sind mir wirklich egal. :devil

  • Ist schon richtig das man, wenn man älter ist mehr Lebenserfahrung hat. Aber wie gesagt, Lebenserfahrung. Das mit Wissen zu verwechseln, was leider doch zu oft vorkommt, ist einfach nur falsch. Aber auch die Lebenserfahrung ist unterschiedlich. Sie ist für jeden individuell. :D


    Ich denke, dass so etwas eine Schutzfunktion ist. Man schützt sich selbst, weil man Angst vor dem Alter hat. Wird man dann nutzlos? Was hat man noch ausser seiner, aus langen Jahren gesammelten, Lebenserfahrung? Man versucht sich einfach noch nützlich zu machen. Auch auf so merkwürdige Weise, wie beschrieben. Denn damit versuchen ältere Menschen ihre Nachteile gegenüber der Jugend gedanklich zu kompensieren. ;)

    [size=1][center]Grüße alle User aus dem Forum und ganz besonders Mieke. ;)[/center]


    [center]Ganz spezielle Grüße gehen an:[/center]
    [center]Chrissie :misstrau, Alf und Hannybaby. :D


    [/center] [center]Desweiteren grüße ich:[/center]
    [center]Isa, Kahara, Paulaa, alucard, El Presidente, michael7738, [/center][center]twenny, Panakita und alle Mods und Admins.[/center]


    [center]Sims 2 FAQ! :D[/center]


    [center]In Gedenken an den 18. Juni 2004 - Tag der Befreiung des Simsforums vom Fanatismus.[/center]
    [/size]

  • Tolles Thema, Jessylein :kiss


    Es stimmt zwar schon, dass man mit höherem Alter mehr Erfahrung - Lebenserfahrung - hat, dennoch ist die Fülle an Erfahrungen bei jedem Menschen anders. Der eine "erfährt" mehr in Sachen Karriere, Geld, Politik etc., der andere dafür im Bereich Familie, soziales Leben und Kinder. Ich denke, man kann dort schwer unterscheiden, welche nun wichtiger und weniger wichtiger sind, denn das entscheidet jeder für sich selbst. Deshalb sollte man nun nicht jemanden unterstellen, er möge doch keine Erfahrungen haben, weil er erst Mitte 20 ist und nicht so viel Ahnung in einem bestimmten Gebiet hat. Auch sollte man nicht Erfahrung mit Wissen gleichsetzen, ich denke, da liegt ein entscheidener Unterschied, den manche aber anscheinend nicht sehen :misstrau


    Sprich, man kann 40 sein und das Leben (u. somit auch Erfahrungen) rennt an einem vorbei, man kann aber auch 30 sein und weitaus mehr erfahren haben, als andere in dem Alter.


    Ich für mich kann nur sagen, dass es sehr interessant ist, sich mit Menschen, die sich nicht in dem Alter befinden, wo man selbst gerade steckt, zu unterhalten. Man erhält oft eine andere (ich sage nicht "bessere", klar kommt das vor, aber das variiert) Sicht der Dinge und bekommt Sachen gesagt, an die man selbst nicht gedacht hätte. Es kann nur von Vorteil sein, sich mit anders erfahrenen Menschen zu unterhalten und Erfahrungen auszutauschen. Wobei ich das Austauschen nicht wortwörtlich meine, denn das geht nicht, jeder muss seine Erfahrungen selbst machen, die kann man nicht vererben, man kann nur nützliche(?) Tips & Hinweise geben :)


    Grüßlein,
    Broili :D

  • Was ich total blöd finde, ist, dass es zu dieser Zeit irgendwie als ziemlich schrecklich gilt, wenn man älter wird. Alle versuche ihr wahres Alter (ab einem bestimmten Alter *g*) zu verstecken, sei es durch liften oder sonst was. Dabei galten schon immer die Ältesten als besonders weise und kundig.
    Wenn ich mal alt bin, möchte ich auf keinen Fall mein junges Ich vermissen, ich glaube, dass das voll falsch und schrecklich ist.

  • allein die tatsache, dass jeder in verschiedenen bereichen meister ist, zeigt, dass jeder wo anders eine bessere, oder zumindest andere erfahrung hat. das wäre wohl schon ein einziger beweis gegen verklemmte groupies. aber wenn sich z.B. zwei gitarrenspieler treffen, beide gleich talentiert, mit gleichem lehrer- da ist es was anderes. man muss also sehen, aus welchem gesichtpunkt das zu sehen ist. aber da es viele gitarren udn gitarrenlehrer gibt, gibt es auch viele erfahrungen. auch im leben. mancher hat mehr erlebt als ein anderer in seinem ganzem leben erfahren wird.


    Mieke

  • ich würd das einfach mal so sagen, dass der 40- jährige einfach mehr zeit hatte die erfahrungen zu sammeln. der weiß wies inner vergangenheit war und kann sich immer noch über alles moderne informieren. wobei der junge nicht einfach so zurück reisen kann. natürlich erlebt der junge die modernen zeiten intensiver, aber trotzdem.


    es kommt auch darauf an, was man mit den 40 jahren gemacht hat. wenn man immer auf reisen war, und einfach viel kontakt mit anderen kulturen hatte, hat man natürlich mehr erfahrung darin als ein 27- jähriger der erst 2 monate in amerika war. auch über was sie sich unterhalten is ein wichtiger faktor. einer der eine traumhafte kindheit hatte, hat einfach nicht die erfahrungen geschlagen und sich nicht geliebt fühlen gehabt.


    ich denk, dass kann man ned so pauschal sagen. es hängt individuell von person zu person ab. zwar isses ned so schön, wenn einem ein älterer ständing ins wort fährt, aber wenn man einfach mist redet, isses in gewisser weise berechtigt.

    [FONT="Palatino Linotype"]When I noticed for Jared Leto
    I felt sad for 30 seconds
    Oh when I noticed for Josh Hartnett
    I prayed for 40 nights[/FONT]-------[FONT="Franklin Gothic Medium"]ILOVETHETEENAGERS![/FONT]

  • Moin,


    es reicht meiner Meinung nach nicht, nur Erfahrungen zu sammeln, man muss sie auch verarbeiten. Und das kann teilweise sehr lange dauern (Oh nein, ich klinge genau so alt wie ich bin *g*). Ich bin auch froh, dass mir bis jetzt manche Erfahrung erspart geblieben ist, die ein Jüngerer vielleicht bereits machen musste.
    Es sollte eigendlich selbstverständlich sein, dass man einander zuhört egal wie alt man selber oder der/die GeprächspartnerIn ist. Leider wird das in unserer lauten Zeit immer schwieriger.


    Tschüss
    The Fat Man


    Memo an mich: Schreib' dich endlich beim Prediger-Seminar ein.

    Man muss nicht vollkommen :sepp sein um hier zu posten, aber es hilft ungemein:hehe


    Ich grüsse[GLOWRED]Cecil82, Justa, Morrigan, Powersurge,[/GLOWRED] und alle, die sich um das Singles-Forum bemühen
    Auch ganz liebe Grüsse an[GLOWWHITE]Aramis, Magenta666, Miri, Nikki, Siggi, SarahO, The Garditsch[/GLOWWHITE] und alle, die mit mir den Off-Topic-Bereich vollposten