Systemanforderungen

  • Hi, ihr Lieben!


    Es ist nun endlich soweit. Das neue Erweiterungspack "Die Sims 3 Jahreszeiten" ist erschienen.


    Und hier gibt es auch gleich direkt aus dem Spiel wieder die Systemanforderungen für euch!


    Viel Spaß!




    Systemanforderungen
    ===================
    Hinweis: Die Sims 3 Jahreszeiten ist ein Erweiterungspack. Zum Spielen von Die Sims(TM) 3 Jahrezeiten muss Die Sims(TM) 3 bereits auf deinem Computer installiert sein.


    FÜR WINDOWS XP (Service Pack 2 oder höher erforderlich)
    * P4-Prozessor mit 2,0 GHz oder gleichwertig
    * 1 GB RAM
    * DVD-Laufwerk
    * Grafikkarte mit 128 MB und Pixel Shader 2.0-Unterstützung
    * Die neueste Version von DirectX 9.0c
    * Mindestens 2,5 GB** freier Festplattenplatz mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele.
    ** 8,6 GB freier Festplattenplatz bei gemeinsamer Installation mit Die Sims 3.


    FÜR WINDOWS VISTA (Service Pack 1 oder höher erforderlich) und WINDOWS 7
    * P4-Prozessor mit 2,4 GHz oder gleichwertig
    * 1,5 GB RAM
    * Grafikkarte mit 128 MB und Pixel Shader 2.0-Unterstützung
    * Die neueste Version von DirectX 9.0c
    * Mindestens 2,5 GB** freier Festplattenplatz mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele.
    ** 8,6 GB freier Festplattenplatz bei gemeinsamer Installation mit Die Sims 3.


    Auf Computern mit integriertem Grafikchip unter Windows benötigt das Spiel mindestens:
    * Intel Integrated Chipset, GMA 3-Serie oder höher
    * 2,6 GHz Pentium D CPU oder 1,8 GHz Core 2 Duo oder gleichwertig
    * 0,5 GB zusätzlicher Arbeitsspeicher


    FÜR MAC OS X
    * Mac OS X 10.5.7 Leopard oder höher
    * Intel Core Duo-Prozessor
    * 2 GB RAM
    * DVD-Laufwerk
    * Tastatur, Maus
    * ATI X1600 oder NVIDIA 7300 GT mit 128 MB Grafik-RAM oder Intel Integrated GMB X3100
    * Mindestens 2,5 GB** freier Festplattenplatz mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele.
    ** 8,6 GB freier Festplattenplatz bei gemeinsamer Installation mit Die Sims 3.


    Unterstützte Grafikkarten für Windows
    -------------------------------------
    GeForce 6-Serie oder höher
    Alle NVidia G-, GT-, GTS- und GTX-Grafikkarten
    ATI Radeon(TM)-Serie 9500 oder höher
    Alle ATI X-, X1- und HD-Grafikkarten

    Intel(R) Graphics Media Accelerator (GMA)
    GMA 3-Serie, GMA 4-Serie


    GeForce 6100- und 7100-Karten werden nicht unterstützt.


    Hinweise:
    * Laptop-Versionen dieser Chipsätze funktionieren zwar unter Umständen, allerdings können sie die Spielgeschwindigkeit verringern. Standalone-Karten, wie einige GeForce FX-Modelle, die über einen gewöhnlichen PCI-Steckplatz installiert werden (also nicht über PCIe, PCIx oder AGP), erbringen eine schlechte Leistung. Intel-integrierte Chipsätze mit untertakteten Komponenten, wie 945GU, GML und GMS, erbringen keine angemessene Leistung.
    * Für integrierte Chipsätze, wie ATI Radeon Xpress- und NVIDIA TurboCache(TM)-Modelle, werden unter Umständen zu hohe Einstellungen gewählt, mit denen kein optimales Ergebnis erzielt wird. Die Grafikeinstellungen können herabgesetzt werden, um die Leistung zu verbessern.
    * Bei auf NIVIDIA ION(TM) basierten Computern benötigt das Spiel mindestens 2 GB RAM.


    Von MAC OS X unterstützte Grafikkarten
    NVIDIA(R) GeForce(R)-Serie
    NVIDIA 7300 GT oder höher
    Alle NVidia G-, GT-, GTS- und GTX-Grafikkarten
    ATI Radeon(TM)-Serie
    9500-Grafikkarte oder höher
    Alle ATI X-, X1- und HD-Grafikkarten

    * Auf Mac (PowerMac) basierenden PowerPCs (G3/G4/G5) oder der GMA 950-Serie integrierter Grafikkarten läuft dieses Spiel nicht.


    Nicht unterstützte Grafikkarten
    -------------------------------
    * Wenn du versuchst, das Spiel mit anderen als den oben aufgeführten Grafikkarten zu spielen, treten möglicherweise Leistungs- oder Grafikprobleme auf. Unter Umständen lässt sich das Spiel gar nicht spielen.
    * Die NVIDIA GeForce FX-Serie wird unter Vista nicht unterstützt.
    * Die Grafikkarten NVIDIA GeForce 6100 und 7100 werden nicht unterstützt.
    * Die Grafikkarte NVIDIA GeForce 7300 wird unter Snow Leopard nicht unterstützt.


    Bekannte mögliche Hardware-Probleme
    ===================================
    Fehlerhafte Anzeige:
    * Wird die Anzeigegröße geändert, wird unter Umständen eine normalerweise unterstützte Auflösung nicht richtig angezeigt, so dass das Bild schwarz oder verzerrt dargestellt wird. Wechsel in diesem Fall in den Fenstermodus und stelle die Werte für die Auflösung und Bildfrequenz niedriger ein.


    * Wird das Spiel unter Windows XP mit einer NVIDIA-Grafikkarte gespielt, kann es sehr instabil werden, falls die Grafiktreiber-Version 6.14.0011.9107 verwendet wird. NVIDIA hat aktualisierte Grafiktreiber veröffentlicht, mit denen dieses Problem gelöst wird. Benutzt du diese Version, besorge dir bitte die neuesten NVIDIA-Treiber.


    Audio-Probleme:
    * Audio-Hardwarebeschleunigung wird nicht unterstützt.


    * Turtle Beach Montego DDL - Surround 5.1 wird nicht unterstützt. Dieser Modus ist zwar in den Optionen verfügbar, aber der Sound wird auf allen Lautsprechern in Stereo (2-Kanal) wiedergegeben.



    Mac OS X-Probleme:
    * Bei Mac OS X-Systemen mit NVIDIA-Karten, die über weniger als 256 MB Grafikspeicher verfügen, musst du möglicherweise die Grafikqualität im Optionsmenü im Spiel herabsetzen, um die Leistung zu verbessern.


    * Spielst du das Spiel auf einem MacBook Pro mit aktivierter Bildschirmspiegelung, solltest du eine Auflösung wählen, die sowohl vom internen als auch vom externen Monitor unterstützt wird. Dieses Problem kannst du auch umgehen, indem du den internen Monitor als Hauptmonitor festlegst, bevor du die Bildschirmspiegelung aktivierst, denn dann wird die geeignete Auflösung angezeigt.


    * Möglicherweise stoppt das Spiel, wenn nach dem Spielstart Kopfhörer angeschlossen werden. Schließe die Kopfhörer vor Spielstart an deinen Mac an, um dieses Problem zu vermeiden.


    * Sollten bei der Verwendung von ATI X1600- oder X1900-Karten Probleme mit der Bildfrequenz auftreten, stelle die Lichtqualität auf eine niedrige Einstellung.


    * Wenn du Snow Leopard sowie ATI Radeon X1600 oder X1900-Grafikkarten verwendest, stelle im Spiel die Licht-/Schatten-Regler niedrig ein, um Grafikfehler zu vermeiden.


    * Wenn du zwei NVIDIA GeForce-Grafikkarten mit einem SLI-fähigen Motherboard verwendest und sich das Spiel aufhängt, solltest du deine Treiber aktualisieren. Falls das Problem weiterhin besteht, deaktiviere SLI.


    * Werden Bäume bei der Verwendung von ATI-Grafikkarten mit Catalyst-Software blockhaft oder verfärbt dargestellt, kannst du das Problem möglicherweise beheben, indem du in Catalyst das Adaptive Anti-Aliasing deaktivierst.


    * Externe Audiogeräte können Kompatibilitätsprobleme in Form von fehlerhafter Audioausgabe verursachen. Verwende die integrierten Audiodienste des Computers und schließe den Line-/Lautsprecher-Ausgang des Computers an den Aux- (oder Line-) Eingang des Audiosystems an, um dieses Problem zu beheben.



    Leistungstipps
    =============
    Wenn du Die Sims 3 zum ersten Mal öffnest, werden die Einstellungen für deine Grafikkarte, deinen Prozessor und deine Soundkarte automatisch auf deinen Computer eingestellt. Möchtest du die Leistung des Spiels verbessern, setze die Grafikeinstellungen im Optionenmenü auf "Mittel" oder "Niedrig".


    Du kannst die Spielleistung ebenfalls verbessern, indem du die Auflösung für das Rendering herabsetzt. Mit den Optionen 800 x 600 und 640 x 480 wird die Spielwelt mit dieser Auflösung gerendert, jedoch in der Auflösung 1024 x 768 angezeigt, so dass die Größe des Spielfensters 1024 x 768 beträgt.


    Die Sims 3 ist ein Echtzeit-3D-Spiel, das einen großen Teil der Rechenleistung deines Computers beansprucht. Andere Programme, die im Hintergrund laufen, können das Spiel verlangsamen. Beende alle übrigen Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden, um die bestmögliche Leistung zu erzielen.


    Im Vollbildmodus ist die Leistung im Allgemeinen besser als im Fenstermodus.


    Spielst du zum ersten Mal in einer heruntergeladenen Stadt, kann es möglicherweise eine Weile dauern, bis Sims und Texturen auf Objekten erscheinen. Die Objekte bleiben dann solange weißgrau, bis ihre Texturen hergestellt wurden.