FAQ / Tutorial: Die Sims 3 - Das Grundspiel

  • FAQ / Tutorial: Die Sims 3 - Das Grundspiel


    Übersicht


    1.) Über das Spiel
    2.) Was es im Spiel gibt
    3.) Allgemeine Informationen & Unterschiede zum "Die Sims 2"
    4.) Add-Ons
    5.) Spezielles
    6.) Linksammlungen
    7.) Cheats
    8.) Downloadinformationen
    9.) Support / EA Hotline Nummern



    Erstellt von Sims Forum Team.


    Anmerkung: Die Beispielfotos wurden in einer aktuelleren Spielversion incl. Add-Ons erstellt, so dass Inhalte darin zu sehen sein können, die im Grundspiel noch nicht enthalten sind.


    Tutorials zu den einzelnen Add-Ons folgen in Kürze.



    1.) Über das Spiel


    In Die Sims 3 spielt man erstmals in einer "offenen Nachbarschaft".



    Das bedeutet, dass die Ladezeit beim Wechsel zwischen Grundstücken entfällt und die Sims mit allen Gebäuden interagieren und sämtliche Nachbarn in der eigenen Nachbarschaft (auch wieder ohne Ladezeiten) besuchen können. In manchen Gebäuden verschwinden die Sims einfach, es ist zwar nicht möglich, ihnen dahin zu folgen, weil es sogenannte Rabbitholes sind, jedoch kann man bestimmte Handlungen/Aktionen trotzdem beeinflussen. Während man mit seinem Haushalt spielt, altern die Nachbarn mit, sie heiraten, bekommen Kinder und Enkelkinder und sterben letztendlich auch. Das Altern kann man jedoch im Optionsmenü um- bzw. ganz ausstellen.


    Einstellung der Lebensdauer eines Sims:
    kurz / medium / normal / lang / episch



    Auch der freie Wille kann durch den Schieberegler in den Spieleoptionen festgelegt werden.


    Es gibt eine Stadtübersicht, die das Auffinden von Freunden, Nachbarn, Läden, Grundstücken, etc. durch Icons erleichtern.* Längere Strecken werden innerhalb der offenen Nachbarschaft entweder per Fahrrad oder mit dem Taxi zurückgelegt.


    Im CAS (Create A Sim), also im "Erstelle einen Sim"-Modus gibt es auch einige tolle Neuerungen. Sims können als Kleinkind, Teenager, junger Erwachsener, Erwachsener oder Rentner erstellt werden Es gibt ein neues Persönlichkeits-System, welches bereits 62 Charaktermerkmale im Basisspiel zur Auswahl hat, aus welchen man 5 Eigenschaften für seinen Sim ab "junger Erwachsener" wählen kann. Babys kann man 2, Kindern 3 und Teenagern 4 Eigenschaften zuweisen. Diese Merkmale wirken sich auf das Handeln, Denken und auf die Wünsche eures Sims aus und lassen ihn dadurch einzigartig werden.


    Erfüllt eurem Sim diverse Wünsche und Lebensziele und sammelt dafür Belohnungspunkte. Diese kann er gegen Lebenszeitbelohnungen eintauschen.Eine grobe Übersicht der Lebenszeitbelohnungen findet ihr ein Stück weiter unten.


    Des Weiteren gibt es eine große Farbpalette und ein Farbrad, welche unendlich viele Farben bieten, wenn es um die Erstellung von Hauttönen, Haaren, Augen, Make-up, Kleidung, Oberflächen, Teppichen, Fliesen u.v.a.m. geht. Sämtliche Gesichts- und Körperpartien lassen sich außerdem individuell gestalten und sogar die Frisuren und Accesoires können dem jeweiligen Outfit angepasst werden. Es gibt auf jeden Fall eine Menge zu entdecken.




    Erscheinungsdatum: 


    4.Juni 2009



    Preis: 


    ca. 29,99 Euro



    Systemanforderungen :

    Betriebssystem: Windows XP SP2, Windows Vista SP1 oder Windows 7
    Prozessor: (XP) P4-Prozessor mit 2,0 GHz oder gleichwertig ; (Vista oder Windows 7) P4-Prozessor mit 2,4 GHz oder gleichwertig
    Speicher: (XP) 1 GB RAM; (Vista oder Windows 7) 1,5 GB RAM
    Festplatte: Mindestens 6,1 GB freier Festplattenplatz und mindestens 1 GB zusätzlicher Speicher für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele
    Grafikkarte: Grafikkarte mit 128 MB und Pixel Shader 2.0-Unterstützung. Zu DirectX 9.0c kompatibel. Unterstützte Grafikkarten: Nvidia GeForce 6-Serie oder höher, G100, und alle NVidia GT-, GTS- und GTX-Grafikkarten. ATI Radeon(TM) 9500-Serie oder höher und alle ATI X-, X1- und HD-Grafikkarten; Intel® Graphics Media Accelerator (GMA): GMA 3-Serie, GMA 4-Serie. GeForce 6100- und 7100-Karten werden nicht unterstützt.


    Um was geht es in dem Spiel?



    Gestalte Deine eigenen Sims, bestimme ihr Leben.
    Im Prinzip ist das grundlegende Spielthema bei den Sims 3 kein anderes als bei den beiden Vorgängern: mit Deinen Sims kannst Du ein ganz eigenes Leben leben.
    Möchtest Du Familie haben oder lieber im Beruf aufsteigen? Bist Du der romantische Typ oder magst Du es eher wild und locker, treu oder untreu.
    Mit Deinen Sims kannst Du ein ganz eigenes Leben und eine eigene Welt erschaffen.

  • 2.) Was es im Spiel gibt



    Welten



    • Sunset Valley
    • Riverview (Nach Kauf des Spiels und anschließender Registrierung kann man diese Stadt kostenlos auf thesims3.com downloaden.)


     
    Berufe
     

    Hauptspiel (Vollzeitarbeit)


    • Mediziner
    • Wissenschaftler
    • Koch
    • Musiker
    • Militär
    • Verbrecher
    • Geschäftsmann
    • Journalist
    • Polizist/Strafverfolger
    • Profisportler
    • Politiker



    (Teilzeitarbeit)




    • Verkäufer im Supermarkt
    • Verkäufer in der Buchhandlung
    • Angestellter auf dem Friedhof (Mausoleum)
    • Angestellter/Rezeptionist(in) im Wellnesscenter



    Freizeit


    Nachfolgend noch einige Möglichkeiten seinen Lebensunterhalt zu finanzieren, das sind aber im Hauptspiel keine offiziellen Jobs)




    • Künstler (Bilder malen und verkaufen)
    • Schriftsteller (Bücher usw. schreiben)
    • Gärtner (angebautes Gemüse verkaufen)
    • Musiker (für Trinkgeld spielen)
    • Angler (Fische verkaufen)
    • Sammler (Edelsteine usw. verkaufen)



    Die Sims finden ihre Jobs über die Zeitung, den Computer oder indem sie direkt an Ort und Stelle den Job annehmen.




    Fähigkeiten/Belohnungen


    Eine der wichtigsten Aufgaben im Spiel ist es wieder, die Fähigkeiten eines Sims aufzuleveln. Diese kann man z.B. durch das Lesen bestimmter Bücher, der Teilnahme an entsprechenden Kursen oder eben durch "learning-by-doing" erhöhen. Einige Fähigkeiten sind auch mit anderen verknüpft. Ein Gärtner z.B. profitiert letztendlich durch Anglerfähigkeiten, da sich Fisch hervorragend als Dünger eignet und daher Pflanzen besser gedeihen. Fähigkeiten wirken sich auch auf die Laune eines Sims aus, nicht selten verspürt ein Sim den Wunsch, seine Fähigkeiten durch das Lesen bestimmter Bücher zu verbessern oder sogar, dass er gewisse Fähigkeiten maximiert. Durch das Erfüllen diverser Wünsche und Lebenswünsche sammelt ein Sim Belohnungspunkte, diese können gegen sogenannte "Lebenszeitbelohnungen" eingetauscht werden.


    Ein höherer Fähigkeitenlevel kann die Laune auch dahingehend verbessern, dass Launen einen größeren Bonus erbringen, so wird z.B. die Laune eines Sims verbessert, der einem guten Gitarristen zuhört, etc.


    Fähigkeiten im Überblick:


    Angeln- Erlernen durch Angeln am Pool, in Teichen oder am Strand, Kurs im wissenschaftlichen Institut, Bücher


    Athletik - Erlernen durch Trainieren an der Hantelbank, im Pool, vor TV/Radio oder auf dem Laufband (ab höherem Level ebenfalls durch Joggen), Kurs im Stadion


    Charisma - Erlernen durch das Führen von Gesprächen (sobald ein Fähigkeitenpunkt verdient wurde), Kurs im Rathaus, Bücher, sprechen vor dem Spiegel (ab einem gewissen Level bestimmt ebenfalls die Anzahl der Freunde die Steigerung)


    Gartenarbeit - Erlernen durch Pflanzen und Pflegen von Samen und Pflanzen (Samen liegen überall in der Stadt verstreut und können gesammelt werden, ebenso können im Supermarkt die Früchte gekauft und eingepflanzt werden), Bücher, Kurs im wissenschaftlichen Institut


    Geschicklichkeit- Erlernen durch Bücher, Reparieren oder Verbessern von Gegenständen, Kurs auf der Militärbasis


    Gitarre - Erlernen durch Spielen, Bücher, Kurs im Theater/Kino


    Kochen - Erlernen durch Kochen, Bücher, TV (Koch-Kanal ist bei hochwertigen TVs verfügbar), Kurs im Restaurant


    Logik- Erlernen durch Teleskop, Schach (Schachtisch oder Computer), Bücher, Kurs im wissenschaftlichen Institut


    Malerei - Erlernen durch Malen auf der Leinwand, Kurs in der Schule


    Schreiben- Erlernen durch Schreiben am Computer, Kurs im Rathaus





    Lebenszeitbelohnungen im Überblick:


    5.000 Punkte:
    - Unentgeltlich speisen
    - Legendärer Gastgeber
    - Kostenlose Unterhaltung
    - Schneller Metabolismus
    - Wachsam
    - Star des Büros
    - Profi-Gammler
    - Putzdrache



    10.000 Punkte:
    - Stahlblase
    - Reich belohnt
    - Attraktiv
    - Multitalent
    - Hormontherapie
    - Lebenswunsch ändern
    - Buchladen-Rabatt



    15.000 Punkte:
    - Feilscher
    - Niemals nervig
    - Schmutzresistent
    - Schneller Lerner
    - Urlaub



    20.000 Punkte:
    - Midlifecrisis
    - Supergrüner Daumen
    - Weit entfernter Freund



    25.000 Punkte:
    - Selten hungrig



    30.000 Punkte:
    - Extrem kreativ
    - Gefeierter Schriftsteller
    - Körperformer



    40.000 Punkte:
    - Sammelhelfer



    50.000 Punkte:
    - Essensreplikator



    60.000 Punkte:
    - Launen-Manager



    75.000 Punkte:
    -Teleportationsmatte




    Lebensziele/Lebenswünsche:




    In regelmäßigen Abständen wünschen sich Sims die eine oder andere Kleinigkeit. Die kleinen Wünsche sind eigentlich relativ einfach zu erfüllen und bringen wichtige Belohnungspunkte ein. Ein wenig anstrengender wird es allerdings bei Lebenswünschen. Im CAS (Create-A-Sim) könnt ihr eurem Sim aus zahlreichen Lebenszielen einen zuweisen und natürlich versuchen, ihm diesen zu erfüllen. Dafür erhält er dann richtig viele Belohnungspunkte, die er gegen bereits oben erwähnte Lebenszeitbelohnungen eintauschen kann.



    Übersicht der Lebenswünsche:

    - Alleskönner/in
    - Angesehene/r Regisseur/in
    - Austronaut/in werden
    - Der perfekte Garten
    - Der/Die Bastler/in
    - Der/Die Imperator/in des Bösen
    - Die kulinarische Bibliothek
    - Eifrige/r Liebhaber/in
    - Ein Leben in Luxus
    - Ein perfektes privates Aquarium
    - Erfolgsfilm-Komponist/in
    - Familienfreuden
    - Forensikspezialist/in: DNA-Profiler/in
    - Gefeierte/r Fünf-Sterne-Koch/Köchin
    - Geschäftsführer/in eines Megakonzerns
    - Goldene Zunge, goldene Finger
    - Heiratsschwindler/in
    - Herzensbrecher/in
    - Illustre/r Autor/in
    - In Geld schwimmen
    - Lifestyle der Reichen und Berühmten
    - Meisterdieb/in werden
    - Meister/in der Künste
    - Nachrichtensprecher/in
    - Perfekter Geist, perfekter Körper
    - Professionelle/r Autor/in
    - Renaissance-Sim
    - Rockstar
    - Schachlegende
    - Superstar-Athlet/in werden
    - Weltweit anerkannte/r Chirurg/in
    - Züchter/in von Robo-Kreaturen werden



    Charaktermerkmale



    Charaktermerkmale wirken sich natürlich sowohl positiv als auch negativ auf das Leben eines Sim aus, egal ob privat, während der Freizeit oder im Beruf.


    Außerdem schließen einige Eigenschaften schon im Voraus andere Eigenschaften absolut aus. Zum Beispiel kann einem "Chaoten" nicht als weitere Eigenschaft "Ordentlich" oder einem "Naturliebhaber" die Eigenschaft "Hasst die Natur" verpasst werden. Gute Sims können nicht böse sein, kokette nicht flirtfaul, mürrische nicht begeistert, Glückspilze keine Pechvögel ... usw ... usf.



    - Angler/Anglerin
    - Athletisch
    - Begabte/r Koch/Köchin
    - Begeistert
    - Bindungsphobisch
    - Böse
    - Bücherwurm
    - Chaot/in
    - Charismatisch
    - Computerfreak
    - Draufgänger/in
    - Ehrgeizig
    - Einzelgänger/in
    - Familienbewusst
    - Feigling
    - Flirtfaul
    - Freundlich
    - Geistesabwesend
    - Genie
    - Genügsam
    - Geschickt
    - Glückspilz
    - Grüner Daumen
    - Gut
    - Gute/r Küsser/in
    - Hasst die Natur
    - Hitzkopf
    - Hoffnungslos romantisch
    - Jähzornig
    - Kann Kunst nicht ausstehen
    - Kein Sinn für Humor
    - Kindisch
    - Kleptomanisch
    - Kokett
    - Künstlerisch
    - Leichter Schlaf
    - Leicht zu beeindrucken
    - Liebt die Natur
    - Loser
    - Mag keine Kinder
    - Mürrisch
    - Neurotisch
    - Ordentlich
    - Partylöwe/Partylöwin
    - Pechvogel
    - Perfektionist/in
    - Schlafmütze
    - Schmeichler/in
    - Schnorrer/in
    - Sinn für Humor
    - Snob
    - Stubenhocker/in
    - Tapfer
    - Technikfeindlich
    - Tollpatschig
    - Trampeltier
    - Überemotional
    - Vegetarier/in
    - Virtuose/Virtuosin
    - Wahnsinnig
    - Wasserscheu
    - Workaholic
    - Zugeknöpft



    Objekte/Kleidung


    Vorbei sind die Zeiten, in denen man keine zusammen passenden Outfits finden konnte oder stundenlang nach der farblich passenden Haustür zu seinem Lieblingsfenster gesucht hat. Objekte und Kleidung lassen sich in Sims 3 mit ein paar einfachen Klicks nach Belieben umfärben, denn dafür stehen jetzt endlich Farbpalette und Farbrad zur Verfügung.


    Die Grundobjekte gleichen denen aus dem vorherigen Spiel.
    Was in Sachen Kleidung neu dazu gekommen ist, ist ein großes Auswahlmenü an Accessoires, die man jedem Outfit zuordnen kann.


    Die grundlegenden Outfits teilen sich in die Kategorien
     
    -Alltagskleidung
    -Abendgarderobe
    -Schlafkleidung
    -Sportkleidung
    -Badekleidung
     
    Unterwäsche gibt es nicht mehr.


    Todesarten
     
    - Ertrinken
    - Altersschwäche
    - Verhungern
    - elektrischer Schock
    - Verbrennen
    - von Geist zu Tode erschreckt werden
     

    Spezifische Sachen


    Im CAS (Create a Sim) gibt es nun mehr Möglichkeiten, die Sims sehr viel individueller zu erstellen. Man kann zum Beispiel den Körperumfang einstellen und so aus allen erdenklichen Zwischenstufen zwischen klapperdünnen Sims und regelrecht vollschlanken Sims wählen. Ebenso definieren lassen sich die Muskelgrößen und bei Frauen sogar die Busengröße.


    Bei der Gestaltung des Gesichtes gibt es ebenfalls viele neue Möglichkeiten, inviduelle Gesichtsformen zu gestalten. Dennoch sagt die Mehrheit der User, dass die Gesichter sich oftmals grundlegend recht ähnlich sehen und es im Vorgänger-Spiel sehr viel besser möglich war, unterschiedliche Sims-Gesichter zu gestalten. Versucht es einfach einmal selbst!



    Herausforderungen


    Zu jeder erlernten Fähigkeit gibt es auch spezielle Herausforderungen im Spiel:


    Angeln:
    - Amateur-Fischkundler
    - Kommerzieller-Fischer


    Athletik:
    - Bodybuilder
    - Marathonläufer
    - Fitnessverrückter


    Charisma:
    - Berühmtheit
    - Charmant
    - Superfreundlich
    - Allerbester Freund
    - Komiker


    Geschicklichkeit:
    - Elektriker
    - Klempner
    - Bastler


    Gartenarbeit:
    - Meister-Pflanzer
    - Botanik-Genie
    - Meisterfarmer


    Gitarre:
    - Meistergitarrist
    - Gitarrenstar
    - Großverdiener


    Kochen:
    - Sternekoch
    - Koch von Weltklasse
    - Kochkenner


    Logik:
    - Schach-Großmeister
    - Himmelsstürmer
    - Superlehrer
    - Fähigkeiten-Professor


    Malerei:
    - Malermeister
    - Begabter Maler
    - Kunstgenie


    Schreiben:
    - Tempoautor
    - Produktiver Schreibling
    - Spezialisierter Autor


    Sind die Bedingungen erfüllt, gilt die Herausforderung als abgeschlossen und es werden meist Vorteile für den Sim freigeschaltet.



    Gelegenheiten


    Gelegenheiten helfen Euren Sims, sich in verschiedenen Bereichen weiterzuentwickeln. Sie erreichen Euren Sim per Handy oder werden auf dem Stadtplan angezeigt und können von Euch angenommen oder abgelehnt werden. Abgeschlossene Gelegenheiten bringen Euren Sim beispielsweise beruflich weiter oder helfen ihm, Fähigkeiten auszubauen. Mit den weiteren Add Ons betreffen sie dann auch andere Lebensbereiche.


    Gelegenheiten sind zum Teil zeitlich beschränkt. Der Ort, an dem die Gelegenheit abgeschlossen werden kann, ist in der Kartenansicht in aller Regel durch einen blauen Stern gekennzeichnet.

  • 3. Allgemeine Informationen & Unterschiede zu "Die Sims 2"


    Stadt


    Der größte Unterschied ist das Spiel in der offenen Nachbarschaft ohne lange Ladezeiten und der Fortlauf der Geschichte, was bedeutet, dass nicht nur das Leben der Sims, mit denen man gerade spielt, weitergeht, sondern das Leben aller anderen Sims auch ohne Zutun des Spielers weiterläuft.
    Damit sind die Sims im Gegensatz zu den 2er-Sims in der Lage, sich selbst am Leben zu erhalten und sogar weiterzuentwickeln.


    Leider ist ein ebenfalls großer Unterschied, der sich hierdurch ergibt, jener, dass es nicht mehr die Möglichkeit gibt, eigene Welten und Städte zu bauen. Dies ist nur mit dem CAW (Create A World) Tool, das es zum Download auf Home - Community - The Sims 3 gibt möglich. Dieses Tool ist jedoch relativ kompliziert und wenig komfortabel. Ebenso gibt es in der bereits vorhandenen Stadt nur eine begrenzte Anzahl an bebaubaren Grundstücken. Durch den "Spielwelt-Editor", der in der Stadtübersicht im Kontrollfeld zu finden ist, kann man aber weitere leere Grundstücke platzieren.


    Insgesamt ist es jedoch nicht in demselben Maße wie im Vorgängerspiel möglich, Gemeinschaftsgrundstücke usw. zu bauen.


    Durch das offene Spiel könnt ihr direkt im Stadtplan die Orte anwählen, die euer Sim besuchen möchte. An jedem Ort gibt es viele verschiedene Möglichkeiten zu entdecken.




    Berufe


    Was die Berufe angeht, so verschwindet der Sim nun nicht mehr einfach nur zur Arbeit (wie noch in Sims2 der Fall), man kann seine Arbeit durch die Voreinstellung gewisser Tätigkeiten beeinflussen - man kann den Sim hart arbeiten lassen, durchschnittlich arbeiten lassen, wenig arbeiten lassen (herumgammeln), soziale Kontakte mit Kollegen knüpfen und fördern, sich bei den Chefs beliebt machen oder berufsspezifische Fähigkeiten ausbauen.
    Durch diese Beeinflussung wird ebenfalls die Karrierentwicklung der Sims mitgestaltet : wer oft hart arbeitet, wird schneller aufsteigen als der stetige Rumgammler. Außerdem gilt es auch, Fähigkeiten und Beziehungen auszubauen, um im Beruf aufsteigen zu können.



    Wünsche und Launen


    Waren die Wünsche Eurer Sims im zweiten Spiel noch relativ statisch und ab WCJ per Rechtsklick lediglich "fixierbar" (1-2), so könnt Ihr als Spieler nun selbst entscheiden, welche Wünsche Ihr Euren Sim haben lassen wollt oder nicht. Euer Sim wird sich in einer Art "Warteschleife" stets neue Dinge wünschen, die ihr per Klick als einen festen Wunsch definieren könnt und auch wieder löschen und durch einen neuen Wunsch austauschen könnt. Ängste gibt es hingegen nicht mehr.



    Die Launen des Sims sind ebenfalls eine Neuerung, die den Spielablauf sehr beeinflusst. Der Sim hat nun nicht mehr nur seine Bedürfnisse wie Hunger usw., sondern auch verschiedene Faktoren, welche die Laune und damit auch die Lebenszufriedenheit und deren Belohnungen beeinflussen. Hat Euer Sim beispielsweise schlecht geschlafen, eine kalte Dusche gehabt, hat ihm sein Essen nicht geschmeckt oder hatte er eine schlechte Unterhaltung - all das wirkt sich negativ oder positiv auf seine Laune aus. Die Launen erscheinen anhand eines kleinen Symbols im Kontrollfeld. Sind sie grün umrandet, bedeutet dies, dass sie Punkte bringen und die Laune heben. Sind sie grau umrandet, sind sie neutral für die Laune und wirken sich in keiner Weise darauf aus. Sind sie rot umrandet, verschlechtern sie die Laune des Sims.









    Kommunikation/Interaktion


    Bei den Sims 2 war es üblich, dass oft das Telefon klingelte. Im 3er Spiel gibt es zwar noch Festtelefone, jeder Sim ist jedoch direkt mit einem Handy ausgestattet, über welches die hauptsächliche Kommunikation läuft. Das Handy klingelt, wenn Euch Freunde anrufen, aber auch wenn Euer Sim eine neue Herausforderung/Gelegenheit annehmen kann.


    Über das Handy könnt ihr natürlich auch den Notruf tätigen oder Fotografieren.




    Auch in den sozialen Interaktionen und Beziehungen hat sich einiges getan. Wie schnell Euer Sim Kontakt knüpft und Beziehungen - auch romantische - aufbaut, hängt mit seinen Charaktermerkmalen zusammen. Hoffnungslos romantische, kokette, gut küssende, freundliche oder charismatische Sims haben es hier z.B. sehr viel einfacher und können die Beziehungen schneller aufbauen.


    Sobald Eure Sims länger und öfter mit einem anderen Sim geflirtet haben, wird dies in der Beziehungsleiste als "romantisches Interesse" gewertet. Eine Aufteilung in "verliebt" und "Liebe" wie im Vorgängerspiel gibt es nicht mehr.
    Wenn romantisches Interesse besteht, kann eine feste Beziehung eingegangen werden. Danach können Eure Sims sich verloben und heiraten.


    Wie auch im Vorgängerspiel kann die Hochzeit im Rahmen einer Party stattfinden oder nur unter beiden Verlobten. Einen Hochzeitsbogen gibt es im Hauptspiel nicht (er kommt mit dem späteren AddOn "Lebensfreude").


    Beziehungen verändern sich tendenziell außerdem etwas stärker und schneller als in den 2er Sims. Es reicht also nicht, dass die Sims ab und an miteinander sprechen oder gar nur im selben Haushalt wohnen, um ihre Beziehung aufrecht zu erhalten. Auch Ehepartner können sich auseinander leben, wenn sie keinerlei romantische Interaktionen mehr vollführen.


    Wenn Interaktionen, die einer bestimmten Kategorie angehören, öfter hintereinander ausgeführt werden, erscheinen neue Interaktionen (wie z.B. Einziehen lassen, Antrag machen, etc.)


    Bei mehrmaligem Ausführen einer Interaktion in direkter Abfolge, kann es nun sein, dass der Gegenüber sich langweilt und sich die Beziehung verschlechtert (verschiedene Charaktereigenschaften/Lebenszeitbelohnungen können dies verhindern).




    Sims-Alltag


    Im 2er Spiel konnten die Sims nur auf Liegestühlen oder Couchs Nickerchen machen, die meist nur wenig Erfolg zeigten. Im jetzigen Spiel können Eure Sims ebenfalls auf dem Bett ein Nickerchen machen, das eine feste Zeitvorgabe hat und nach deren Beenden die Laune erheblich fördert.


    Es wurden noch viele, kleinere Änderungen vorgenommen, die oft dazu beitragen, den Spielkomfort etwas zu heben: so fällt das für viele Spieler sehr nervige "Servieren" von zubereiteten Speisen weg (jeder nimmt sich einen Teller), das Einnehmen der Mahlzeiten geht weitaus schneller, außerdem kann Euer Sim zahlreiche neue Rezepte lernen, was die Vielfalt an Speisen deutlich steigert.


    Das Gießen von Blumen oder Jäten von Unkraut fällt (bis auf die Heranzucht von Nutzpflanzen) vollständig weg - man kann nun also durchaus Grundstücke schön begrünen und bepflanzen, ohne direkt einen Gärtner (den es gar nicht mehr gibt) einstellen zu müssen.


    Da die offene Spielwelt eine sehr viel schnellere und unkomplizierte Kommunikation mit Freunden und Bekannten ermöglicht, fällt auch das in den Sims 2 so übliche Mitbringen von Besuchern nach der Arbeit weg - Besuch bekommt Euer Sim eigentlich meist nur, wenn er ihn selbst einlädt. Kinder oder Teenager können jedoch weiterhin Besuch aus der Schule mitbringen oder selbst zu Besuch gehen. Besuchen kann man die Nachbarn direkt per Klick auf ihr Haus und der Funktion "Klingeln (sofern jemand zu Hause ist bzw. das Haus bewohnt ist).
    Auch in diesem Spiel ist es möglich, gekochtes Essen im Kühlschrank aufzubewahren ("Reste wegstellen"), jedoch kann dies dort nicht ewig lagern. Mit jedem Tag mehr verliert es an Qualität, bis es letztlich verdirbt und der Kühlschrank zu stinken beginnt. Je billiger der Kühlschrank ist, desto schneller verdirbt das Essen.


    Partys feiern eure Sims sehr gerne. Die üblichen bekannten Objekte aus dem Vorgängerspiel sind grundlegend auch hier zu finden. Die Neuerung besteht jedoch darin, dass eure Sims nun die Möglichkeit haben, die Partys auch außerhalb ihres Grundstückes irgendwo in der Stadt steigen zu lassen.


    Bei Sims 3 gibt es von Anfang an einen Friedhof. Wenn Euer Sim stirbt, verwandelt er sich in einen Geist und hinterlässt, je nachdem ob er sich draußen oder drinnen befindet, eine Urne oder einen Grabstein. Dieser kann von einem anderen Sim im Inventar abgelegt und auf dem Friedhof platziert werden. Dazu muss der Sim einfach den Friedhof besuchen und den Grabstein dort platzieren.


    Natürlich gibt es auch wieder Pools für die Sims. Eine Neuerung hierbei ist, dass die Sims zum Ein- und Ausstieg keine Leiter mehr benötigen - sie können durch Heraustemmen über die Poolkante hinaussteigen und durch einfachen Sprung hineinhüpfen.


    Natürlich haben eure Sims auch in diesem Spiel die Möglichkeit, Dienste in Anspruch zu nehmen. Sie können eine Haushaltshilfe einstellen, welche die Wohnung reinigt und in Schuss hält. Sims, die eine Party feiern oder nicht kochen möchten, können Pizza bestellen. Wenn euer Sim Babys, Klein- und Schulkinder im Haus hat, kann er einen Babysitter rufen - alleine lassen darf er die Kinder natürlich nicht. Auch die Haushaltsgeräte gehen gerne und oft kaputt, hier kann der Handwerker bemüht werden. Natürlich kann man auch weiterhin Polizei und Feuerwehr verständigen, wenn es einen Einbruch oder ein Feuer gibt. Bei allen Dienstleistungen (vor allem Putzen und Babysitten) muss man jedoch aufpassen: manche Dienstleister nehmen ihren Job nicht allzu genau und schauen lieber fern, als zu putzen, bedienen sich am Kühlschrank der Familie, lassen Kleinkinder hungrig auf dem Boden sitzen und spielen lieber eine Runde Schach...



    Objekte / CAS / Kaufmodus


    Eine große Änderung ist ebenfalls im Kaufmodus hinzugekommen. Neben vielen neuen Objekten ist die Platzierung dieser nun sehr viel realistischer und besser gelöst als im Vorgängerspiel. Dies bedeutet, dass man alle Möbel und Gegenstände nun nicht mehr nur rechtwinklig anordnen kann, man kann sie auch schräg und unabhängig vom Gitternetz platzieren. Weiterhin ist es möglich, zum Beispiel auf Beistelltischen usw. mehr als nur einen Oberflächengegenstand (wie eine Blume usw.) zu platzieren.




    Ebenfalls habt Ihr nun die Möglichkeit, Euren Sims von Anfang an mehrere Outfits zuzuweisen (3 pro Kategorie), so dass sie sich öfters umziehen können. Wenn Euer Sim ein ganz neues Outfit haben soll, ist es nicht mehr länger nötig, umständlich in einen Kleiderladen zu fahren - man kann über die Kommode direkt zurück ins CAS gehen und den Sim dort vollständig neu einkleiden.


    Hochwertigere Produkte, Möbel usw. wirken sich nicht mehr nur ausschließlich auf die Umgebungswerte aus. Vielmehr steigern die hochwertigen Objekte die Lebensqualität, was zu guter Laune führt und Lebenspunkte bringt. Die schlechten hingegen können gegenteilig wirken.



    Familie / Kinder


    Ein großer Unterschied ist auch in der Schwangerschaft zu finden. Der Bauch der Simdame wächst nun langsam und nicht in zwei Schritten. Eure Simin wird sich weiterhin am ersten Tag recht unwohl fühlen und in den kommenden zwei Tagen besser. Wenn die Geburt einsetzt, kann die Frau wahlweise im Krankenhaus (Rabbithole-Grundstück) oder zu Hause entbinden.
    Zwillingsgeburten sind ebenfalls möglich.


    Das Problem der genetischen Klone wurde hierbei vollständig gelöst. Jedes Kind, das Eure Simin gebären wird, wird sich von den anderen des Haushaltes durchaus unterscheiden.


    Was die Kleinkinder angeht, so benötigen sie immer noch sehr viel Zuneigung und Fürsorge, das Baden von ihnen fällt jedoch weg - es reicht nun, die Windel zu wechseln. Auch Babys können nicht mehr gebadet werden.


    Eine weitere sehr komfortable Neuerung ist die Regelung der Hausaufgaben. Eure Schulkinder und Teenager bringen diese in ihrem Inventar von der Schule mit - die ewige Suche im ganzen Haus und auf dem Grundstück nach dem Hausaufgabenheft ist also vorbei. Die Kinder können die Hausaufgaben auch dann gut lösen, wenn sie nicht von Erwachsenen betreut werden. Die Interaktion des "Helfens bei Hausaufgaben" ist zwar noch vorhanden, aber nicht so wichtig wie zuvor.


    Wenn Euer Kind die Hausaufgaben nicht macht, wird es schlechter in der Schule.



    Das Sozialamt steht nicht mehr so schnell vor der Tür wie vorher. Es ist also nicht dramatisch, wenn Euer Kind einmal ein bißchen Hunger haben sollte oder gar einmal die Schule geschwänzt hat.


    Auch die Zeit in der Schule ist nun nicht mehr einfach ein große Unbekannte, zu der Euer Sim-Kind entschwindet. Genauso wie beim Job könnt Ihr beeinflussen, was euer Kind in der Schule machen soll. Es kann hart arbeiten (fleißig lernen) oder herumgammeln oder die Schulzeit nutzen, um neue Freunde zu finden und die Beziehung zu ihnen zu verstärken.


    Wenn Euer Sim-Kind sehr müde in den Unterricht geht, kann es dort schlafen. Wenn es mit unvollständigen Hausaufgaben in die Schule geht, kann es diese im Unterricht nachzuholen versuchen. All dies sind Optionen, die ihr selbst bestimmen könnt



    Kinder können auch weiterhin adoptiert werden, sogar Babys.


    Spielbarkeit


    Das Spiel lässt sich sehr inviduell gestalten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die man ausprobieren oder Ziele, die man sich im Spiel setzen kann.


    Durch das offene Spielen und den Fortlauf der Geschichte gibt es zahlreiche neue Herausforderungen und Möglichkeiten, die zum Entdecken einladen.


    Spaßfaktor


    Jeder, der schon Spaß an den 2er oder 1er Sims hatte, wird hier ebenfalls Spaß haben können. Und gerade diejenigen, die das "grundstücks-beschränkte" Spielen bei den Sims 2 nicht mehr besonders gefiel oder all denen, die typische "Ein-Haushalt"-Spieler sind, wird das offene Spielen ohne lange Ladezeiten und der Fortlauf der Geschichte besonders gut gefallen.

  • [U]4.) Bisher erschienene Add-Ons



    [/U]- Reiseabenteuer
    - Late Night
    - Traumkarrieren
    - Lebensfreude
    - Einfach tierisch
    - Showtime



    5. Spezielles


    Außerdem gibt es auch das erste Mal in der Geschichte der Sims einen offiziellen Sims 3 Online-Store.
    Man kann gegen sogenannte SimPoints diverse Objekte, Kleidung, Frisuren, Möbelsets, etc. erwerben. SimPoints erhält man zum Beispiel durch den Erwerb des Spieles und der anschließenden Registrierung. Oder man erwirbt sie gegen reales Geld. 1.000 SimPoints kosten 7 € (früher 10 €)


    Man hat im Store auch die Möglichkeit, von anderen Spielern erstellte Inhalte herunterzuladen und kann dort auch eigene Inhalte veröffentlichen.
    EA bietet im Sims 3 Store ab und zu, z.B. zu bestimmten Feiertagen, kostenlose Spielobjekte zum Download an.
    Des Weiteren gibt es sogenannte Tagesdeals, bei denen bestimmte Objekte für weniger SimPoints als üblich angeboten werden.




    6. Linksammlung von Hilfethreads (Tutorials)



    http://www.simsforum.de/vbulle…at-liste.html#post1781908



    http://www.simsforum.de/vbulle…ngen-cas.html#post1781916





    7. Cheats



    motherlode - 50.000 Simoleons erhält man nach Eingabe dieses Cheats



    resetSim [Vorname] [Nachname] - Der genannte Sim wird in neutralem Zustand in sein Eigenheim zurückgesetzt (z.B. resetSim Irina Marinov)



    MoveObjects [on/off] - nahezu alle Objekte können nach Belieben verschoben werden (funktioniert auch mit Sims)



    Help - Übersicht aller Cheats! (Sehr hilfreich! Welche Cheats gibt es, wie werden sie geschrieben?!)



    HideHeadlineEffects [on/off] - grüner Diamant und Gedankenblasen an/aus



    Familyfunds [Familienname] XXX - Ändert das Familienkonto auf den gewünschten Betrag XXX (z.B. FamilyFunds Marinov 15000)



    freeRealEstate [true/false] - wenn ihr diesen Cheat eingebt, kann eure Familie kostenlos ein Haus beziehen



    fullscreen [on/off] - Vollbild ein/aus (Vollbild oder Fenstermodus)



    quit - beendet das Spiel sofort



    DisableSnappingToSlotsOnAlt [on/off] - Objekte rasten nicht in Slots ein, wenn man die Alt-Taste drückt



    FadeObjects [on/off] - verblassende Objekte werden beim Heranzoomen an- oder ausgeschaltet



    fps [on/off] - zeigt Frames per Second an



    JokePlease - Ein zufälliger Witz erscheint in der Cheat-Konsole



    Kaching - nach Eingabe dieses Cheats erhält 1.000 Simoleons



    mapTags [on/off] - alle Kartensymbole werden ein- bzw. ausgeblendet



    recordVideo [small/medium/large] / [low/moderate/high/max] - startet die Aufnahme des Videos in gegebener Größe und Qualität



    playSounds [on/off] - schaltet alle Sounds ein/aus



    speed [0-4] - Stellt die Spielgeschwindigkeit von 0 = "Pause" bis 4 = sehr hohe Geschwindigkeit durch aktuelle Aktion, ein.



    slowMotionViz [0-8] - Aktionen laufen in Zeitlupe ab (betrifft nicht die Spielzeit)



    ConstrainFloorElevation [true/false] - hebt/senkt das Territorium (funktioniert auch wenn sich Objekte, Mauern oder Böden darauf befinden)



    TestingCheatsEnabled [true/false] - Vorsicht! Das ist der Alleskönnercheat, kurz AKC! Er schaltet den Debug-Mode ein/aus



    buydebug [on/off] - dieser Cheat schaltet den Kaufmodus für z.B. sämtliche Fische, Käfer, Pflanzen, Gruftobjekte ... frei (Vorsicht! Der AKC muss aktiviert sein!)





    8. Downloadinformationen




    Eine ausführliche Anleitung zum Installieren von Package-Dateien findet ihr in diesem Thread:




    http://www.simsforum.de/vbulle…3-4-0-traumkarrieren.html



    Sims3Pack-Dateien werden über den Launcher installiert. Dazu einfach Doppelklicken oder die Sims3Pack-Dateien in den Downloads-Ordner im Sims 3 Ordner unter Dokumente ablegen und im Launcher installieren.






    9 EA Hotline Nummern




    Benötigt ihr dringend Hilfe zum Spiel? Habt ihr z.B. den Registrierungs-Code verloren? So wendet euch bitte an den EA-Kundendienst.



    Online-Support:
     
    help.ea.com.de
     
    Telefonischer Support:
     
    7 Tage/Woche von 10.00 - 23.00 Uhr MEZ unter folgenden Nummern:
     
    Deutschland:
    0221 37050193
     
    Österreich:
    0720 883349
     
    Schweiz:
    0225 181005
     
     Für Anrufe fallen die üblichen Kosten eures Telefonanbieters an!