Tutorial Sims 3 - Traumkarrieren - SimBoter

  • SimBoter



    Vergesst bitte nicht, auch wenn einigen von euch diese Tutorials zu "umfangreich", zu "bebildert" oder gar überflüssig vorkommen, so sollen sie Spielanfängern helfen und vor allem auch unseren jüngsten Simsliebhabern.




    Der Sims(Ro-)Boter, kurz SimBoter genannt, kann von einem Sim, der das Erfinden-Fähigkeits-Level Stufe 10 erreicht hat, an der Werkbank erfunden und dem Haushalt zugefügt werden.


    Um ihn zu erfinden, sollte der Sim die Gelegenheit "Meistererfindung" annehmen (mehr Details dazu findet ihr hier!) und einige "Zutaten" besorgen.


    Benötigt werden:


    100 Schrottteile
    1 x Palladium
    1 pinker Diamant in Herzschliff-Form
    10 x Frucht des Lebens



    Die Schrottteile und das Palladium muss ich, glaube ich, nicht großartig erklären, aber zum pinken Diamanten wollte ich noch kurz etwas erklären.


    Um diesen zu finden, muss euer Sim schon ausgiebig graben (Einsatz der Grubenmaschine!) denn er ist wirklich sehr selten...



    ... außerdem müsst ihr auch vorher schon den Herzschliff freigeschalten haben ...



    .... dann schickt ihr ihn zum Schleifen und wartet, bis er fertig geschliffen wieder in eurem Briefkasten erscheint ...




    Die Frucht des Lebens ...



    ... könnt ihr entweder in der Nachbarschaft finden und abernten, oder Samen auf dem Grundstück eures Sims pflanzen und diese dann von den reifen Pflanzen pflücken ...



    Erst beim Bau eines zweiten SimBoters ist das Geschlecht frei wählbar. (Das Geschlecht des ersten Simboters wird zufällig generiert.)



    Habt ihr alle Vorbereitungen getroffen, steht der Meistererfindung nichts mehr im Weg.




    Ihr könnt den SimsRobo anschließend dem Haushalt zufügen oder ihn in die Wildnis entlassen ...



    ... habt ihr euch für eine Adoption entschieden, so wird das neue Familienmitglied im Stammbaum als Tochter oder Sohn des Erfinders angezeigt ... und er kann eine richtig tolle Beziehung zu seinem Erschaffer aufgebauen ...




    Genau, wie alle anderen Sims, haben auch SimBoter Bedürfnisse ...



    Hunger = Schrott Reserven



    Harndrang = Abfallstoffe



    Energie = Aufladung



    Sozial = Sim-Interaktion



    Hygiene = von Haus aus sauber ^^



    Spaß = Triviale Unterhaltung



    SimBoter besitzen auch Charaktermerkmale, eines davon ist "Wasserscheu". Bei Wasserkontakt wird der SimBoter für 4 Stunden außer Betrieb gesetzt. Er ist während dieser Zeit nicht handlungsfähig. Ihr könnt ihn jedoch reparieren und programmieren, damit er neue Merkmale erhält.




    Wollt ihr andere Charaktermerkmale, schließt ihr ihn einfach wieder kurz und programmiert ihn neu.


    Tipp: Wenn ihr auch das Add-on "Reiseabenteuer installiert habt, kann der SimBoter ein 24stündiges Schläfchen in einem Sarkophag machen, was zur Folge hat, dass ein Charaktermerkmal gegen das Merkmal "Böse" ersetzt wird.



    Abschließend möchte ich euch noch anhand einiger Bilder zeigen, was ein SimBoter so alles kann:


    Er kann z.B. rumtüfteln, später Erfinder werden und selbst SimsBoter erfinden. ;)



    Er kann das Schachspielen erlernen ...



    ... tätowieren ...



    ...mit ein wenig Geschick diverse Objekte upgraden ...



    ... Modell stehen ...



    ... sich in der Küche nützlich machen ...



    ... TV gucken ...



    ... lesen, zertrümmern, ...



    ... lernen ...



    ... schlafen ...



    ... verreisen ...





    ... oder einfach am Strand rumhängen ...



    Bis auf wenige Ausnahmen kann er also so ziemlich alles, was ein normaler Sim auch kann. :augzu


    Versucht es doch einfach mal, es macht wirklich Spaß! :up


    Tipp: Wer nicht solange auf die spezielle Herausforderung "Meistererfindung" warten möchte, kann sich einen SimBoter für 40.000 Punkte bei den Laufzeitbelohnungen holen. Auch hier ist das Geschlecht zufällig.