kann man mit sim city 4 ne eigene grund bezirke für ne stadt in sims 2 machen

  • Hallo, ich denke darüber nach mir SimCity 4 zu holen. (Vor allem um Landschaften für Sims 2 zu machen.) Ich hätte da aber vorab noch eine Frage:
    Kann man Landkarten von verschiedener Größe machen oder ist das so ein Einheitsding?

    Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht. - Ob er einem gefällt oder nicht, hängt davon ab, ob man darauf achtet wohin man tritt.

  • in allen Anleitungen dafür stand, dass man nur die kleinste Landschaftsgröße nehmen kann. Das ist wahr. Und selbst bei dieser muss man einigermaßen in der Mitte bleiben, weil sie nicht bis zum äußersten Rand angezeigt wird.


    Was ich allerdings am schwersten finde ist, dass die Landschaft, die man in SimCity baut, in den Sims2 spiegelverkehrt rauskommt... Wenn man also was real existierendes nachbauen will, muss man ziemlich tüfteln ;)

    [SIZE=1]a shiver came quick, grabbed me up by the back of the neck and shook me down to the floor. through my shoes to the floor to the core of the earth. I muttered something swallowed some air, science miracles monkeys a prayer, I'll believe in anything when I'm there[/SIZE][SIZE=1] I'm certain I've said that before (unbekannte Quelle).[/SIZE]
    [SIZE=1]
    http://www.lastfm.de/user/sKeral/
    [/SIZE]

  • Was ich allerdings am schwersten finde ist, dass die Landschaft, die man in SimCity baut, in den Sims2 spiegelverkehrt rauskommt... Wenn man also was real existierendes nachbauen will, muss man ziemlich tüfteln ;)


    Theoretisch dürfte es doch aber einfacher sein wenn du im Spiel die Karte um 180° drehst?!
    (Oder hab ich nen Denkfehler?)

  • ich glaube schon, dass Du da falsch denkst, aber ich bin nicht sicher... um 180 Grad drehen und spiegeln ist doch nicht das gleiche, oder? Spiegeln "klappt" das ganze.


    Aber wie gesagt, ich bin nicht sicher.


    Jedenfalls krieg ich die Insel meiner Träume mit SimCity4 nicht hin ;)

    [SIZE=1]a shiver came quick, grabbed me up by the back of the neck and shook me down to the floor. through my shoes to the floor to the core of the earth. I muttered something swallowed some air, science miracles monkeys a prayer, I'll believe in anything when I'm there[/SIZE][SIZE=1] I'm certain I've said that before (unbekannte Quelle).[/SIZE]
    [SIZE=1]
    http://www.lastfm.de/user/sKeral/
    [/SIZE]

  • Hmm okay...
    Bei drehen bewegen sich Sachen von Oben rechts nach unten links...
    Wobei es beim spiegeln auch drauf an kommt wo die "Spiegelachse" ist. :misstrau

  • Danke, s'Keral. Ich werde mir das Spiel jetzt einfach mal holen. So teuer ist es ja nicht mehr.

    Daß man nur die kleinste Karte nehmen und dann auch nicht alles sehen/bespielen kann ist schon blöd. :( Ich hätte irgendwie gern mehr Platz auf der Karte. Vor allem um die Nachbarschaft besser gestalten zu können. Naja. Hauptsache ich kann mehr Straßen anbringen, damit ich auch mehr Häuser drauf(dran)setzen kann. Ich habe das Gefühl, das werde ich brauchen sobald ich meine Familien ansiedele (und unweigerlich Dynastien gründe).

    Was nachbauen will ich nicht, aber spiegelverkehrt ist auch nicht so schön. Und: Ja, soweit ich weiß ist das ein Unterschied (spiegelverkehrt oder drehen). Beim Spiegeln werden die Seiten vertauscht. Was vorher rechts war ist plötzlich links und umgekehrt. :misstrau (Also rechts oben plötzlich rechts unten, aber wenn man es nebeneinander stellt statt einander gegenüber ist dieses rechts unten dann ja links unten. Ähhh... ja. Versteht einer, was ich sagen will? :kopfkratz) Oh je. Mal sehen, ob ich das hinbekomme. :( Kann ja sein, daß das, was ich baue, spiegelverkehrt einfach nur doof aussieht... Werde auch das einfach mal testen müssen.

    Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht. - Ob er einem gefällt oder nicht, hängt davon ab, ob man darauf achtet wohin man tritt.

  • ja, ich verstehe was Du meinst, das denke ich ja auch (über Spiegeln und Drehen, meine ich)


    Aber wenn es Dir nur einfach um den PLATZ in der Nachbarschaft geht... da die Sims auch Downtown oder in Geschäftsvierteln wohnen können, hab ich einfach weitere Unternachbarschaft aufgemacht, wenn es eng wurde... (die Senioren wohnen alle auf einer schönen Insel, ich denk mir das dann so, wie die Amerikaner im Alter alle nach Florida ziehen), und dann gibt es noch eine Unternachbarschaft, wo nur die reichen wohnen, die es sich leisten können.


    Das wäre billiger, als SimCity 4 zu kaufen ;)

    [SIZE=1]a shiver came quick, grabbed me up by the back of the neck and shook me down to the floor. through my shoes to the floor to the core of the earth. I muttered something swallowed some air, science miracles monkeys a prayer, I'll believe in anything when I'm there[/SIZE][SIZE=1] I'm certain I've said that before (unbekannte Quelle).[/SIZE]
    [SIZE=1]
    http://www.lastfm.de/user/sKeral/
    [/SIZE]

  • Unternachbarschaften... stimmt, das hatte ich schon wieder verdrängt. :D
    Aber ich bin irgendwie eigen in diesen Dingen. Uni ist zum Lernen da, Downtown (bisher sehr selten genutzt) zum Amüsieren und Geschäftsviertel zum Einkaufen. Sollte es irgendwann wirklich nicht mehr gehen, werde ich wohl auch noch mal Extra-Unternachbarschaften zum Wohnen auf machen. Aber die alle an einem Ort wohnen zu haben, wäre mir schon wichtig. Ich benutze wirklich nur sehr selten die Unternachbarschaften.
    Das Spiel habe ich mir jetzt geholt und es geht mir ja auch zu einem Großteil um die Gestaltung. Die Auswahlmöglichkeiten für die Nachbarschaften sagen mir alle nicht so zu. Mal sehen, ob ich was Eigenes hinbekomme. :)

    Nebenbei bemerkt: Die Idee mit der schönen Insel für den Ruhestand gefällt mir ausgesprochen gut. :up

    Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht. - Ob er einem gefällt oder nicht, hängt davon ab, ob man darauf achtet wohin man tritt.

  • *räusper*
    Ihr habt recht,dass man die kleinste Größe einer Landschaft bzw. Bezirk nehmen sollte.Aber es ist kein Muss!Es ist nur seh sehr empfohlen (nicht nur auf den Internetseiten oder Simsheften,auch von mir xDD Mein bruder hat da so Erfahrungen gemacht..)
    Wieso...?Weil die gößeren Bezirke einfach so so so riesig sind,dass es erstaunliche,übergroße Maße dann in Sims 2 hat.Die kleinste größe sieht klein aus,ist es aber in Sims 2 nicht,sondern sogar eher auch größer,zB im verglich zu Schönsichtigen.
    Riesige lanfdschaften bei SimCity sind dann in Sims 2 umso größer!Das ist dann so groß,dass es unübersichtlich ist oO
    Also,ist kein Muss,macht,wie ihr wollt.Aber es macht kein Spaß,wenn es unübersichtlich & zu groß ist.;)


    Nur so ein Tipp von mir :p
    lg milli

  • Ich bin's schon wieder. Kann mir jemand sagen, warum mir Brücken aus der selbsterstellten Karte nicht mitangezeigt werden? In einigen regulären Nachbarschaften gibt es doch auch Brücken, die man sieht. :confused: Meine sind nach dem Aufrufen der neuen Nachbarschaft nicht mehr da.


    Millischen:
    Ich habe das mit der mittleren SimCity-Stadtgröße mal ausprobiert. Die läßt sich aber gar nicht erst ins Spiel importieren. Es sagt dann "Es kann nur die kleinste Karte importiert werden" (sinngemäß). Wie hat dein Bruder es denn geschafft, die Karte da als Nachbarschaft reinzubekommen?

    Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht. - Ob er einem gefällt oder nicht, hängt davon ab, ob man darauf achtet wohin man tritt.

  • @ Melie: wenn ich recht weiß, werden nur Straßen angezeigt...

    Und es steht ja nicht ohne Grund überall, dass man die kleinste Grundstücksgröße nehmen muss.

    [SIZE=1]a shiver came quick, grabbed me up by the back of the neck and shook me down to the floor. through my shoes to the floor to the core of the earth. I muttered something swallowed some air, science miracles monkeys a prayer, I'll believe in anything when I'm there[/SIZE][SIZE=1] I'm certain I've said that before (unbekannte Quelle).[/SIZE]
    [SIZE=1]
    http://www.lastfm.de/user/sKeral/
    [/SIZE]

  • Hab noch mal nachgeforscht. Kann sein, daß ich nur die falschen Brücken genommen habe, weil ich die Deluxe Edition (mit Rush-Hour) habe. Die Sachen aus dem Add-on gehen wohl nicht. Und die Brücken müssen wie die Straßen gerade sein. Muß ich noch mal gucken...

    Das mit der Landschaftsgröße glaube ich mittlererweile auch. Allerdings hatte ich Millischen so verstanden, daß ihr Bruder das mit größeren Karte wohl schon hinbekommen hat. Naja. Hauptsache ich kann mir überhaupt eine Landschaft zusammenbasteln. :D

    Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht. - Ob er einem gefällt oder nicht, hängt davon ab, ob man darauf achtet wohin man tritt.