Beiträge von Powersurge.js

    Nur um dazu auch was gesagt zu haben: Neben meiner Wohnungstür stehen drei Paar Stiefel - eins für normal, eins für den Winter und ein altes als Reserve und für sehr schlechtes Wetter und so. Die sehen alle so aus und decken meinen Bedarf an Schuhen vollständig.

    Äh, die Anzeige ist seit der Umstellung schon die ganze Zeit da :D. Das kannst du nicht ändern.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub, beim letzten Aufruf der Startseite vorhin war die Reihenfolge der beiden Zeilen bei mir auch noch anders als jetzt. :kopfkratz

    Du musst dir dafür den WinRAR runterladen (gratis)

    Entgegen der landläufigen Meinung ist WinRAR nicht kostenlos - es läßt sich zwar kostenlos nutzen, aber das ist nur erlaubt, um es zu testen. Wenn man es dauerhaft verwendet, hat man es (rein rechtlich) zu bezahlen. 7-zip kann (beim Entpacken) das gleiche und ist tatsächlich kostenlos. (Ja, diesen Sachverhalt sollte mal jemand in den FAQ richtigstellen.)


    Ach ja, Installieren des Programms nicht vergessen, das geht gern mal unter.

    Hach, Kinderchen.... :D


    Ich hab so mit zehn oder elf angefangen, die alten Tonbänder meines Vaters zu hören (sowas, keine Cassetten), die da teilweise schon fast 20 Jahre alt waren, und dabei stellte sich schnell raus, daß mir die Sachen mit härteren Gitarren am meisten lagen. "Meine" ersten Bands hießen demzufolge Beatles, Rolling Stones, CCR und The Who. Irgendwann so mit 12 oder 13 gab's auch 'ne kurze Tote-Hosen-Phase, aber die dauerte nach meiner Erinnerung nur ein paar Wochen.


    In der Pubertät mußte man dann natürlich rebellieren; das große Ding (und ideal zur Rebellion) waren damals Guns N' Roses, die auf MTV hoch und runter liefen, und nachdem ich dann mal ein Album aufgetrieben hatte, gab's kein Zurück mehr - da war ich 14. Es folgten Versuche mit Mr. Big, Bon Jovi und Nirvana, aber das war alles nicht so das Wahre - Metallica, Maiden, Manowar, Motörhead, Helloween und die altehrwürdigen Deep Purple allerdings schon. Sodom und Sepultura waren mir da erst mal noch zu heftig, aber nach 'nem Vierteljahr Metallica ging auch das. Etwas später kamen Paradise Lost, ein halbes Jahr danach dann die ersten Death Metal-Sachen in Form von Unleashed und Cannibal Corpse.


    Dann ging's etwas in die Tiefe; zu Helloween kamen Blind Guardian, Gamma Ray und Rage, zu Metallica Megadeth, Slayer, Overkill und Living Death, zu Unleashed Morbid Angel, zu Paradise Lost Amorphis.... Und er ward vom Metal verschlungen.


    Das sieht recht abwechslungsreich aus - war's auch damals schon und ist es in dem halben Leben seither geblieben; ich höre quasi alles, auf das man "Metal" schreiben kann, ohne "Nu" oder "Industrial" dazupacken zu müssen. Was jeweils genau, bestimmen Wetter, Stimmung, Situation, Ohrwurm, Toleranzgrenze der Kollegen etc., aber ich bin irgendwo zwischen Lillian Axe, Marduk, Kamelot, Omen, Unanimated, Triosphere, Candlemass, Shadow Gallery, Saxon, Dark Angel, Nightwish, Agent Steel, Savatage, Katatonia, Necrophobic, Bathory, Dream Theater, Chastain, Merciless, Praying Mantis, Tierra Santa, Samael, Skyclad, Falkenbach, Jag Panzer, Cemetary, Annihilator, Naglfar, Mercyful Fate, Vicious Rumors, Bolt Thrower, Death Angel, In Flames, My Dying Bride und Riot unterwegs.


    Ich hatte nie große Richtungswechsel drin - was ich einmal angefangen hab, wird in der Regel nicht wieder uninteressant - aber natürlich entwickelt sich sowas. Einerseits lernt man im Laufe der Zeit immer Neues kennen - Doom Metal etwa bin ich erst vor neun Jahren in Form von Candlemass begegnet, während ich die meisten anderen Richtungen schon mehr oder weniger gut kannte -, andererseits verändert man sich natürlich selbst und ändert seinen Blick auf die Dinge - ich habe etliche Jahre lang immer wieder erfolglos versucht, mich mit Dream Theater anzufreunden, bis es vor zwei Jahren aus meiner damaligen Situation heraus plötzlich "klick" machte und ich die Band seither sehr toll finde.


    Daß nach dieser ansehnlichen Anzahl von Jahren keine Chance besteht, daß sich hier nochmal grundsätzlich was ändert, muß vermutlich nicht weiter erwähnt werden. :yeah :D


    (Mein Dank an dieser Stelle gilt YouTube für das Rausrücken genau der Dinge, die mir vorschwebten, sowie dem RegEx in der Link-Umwandlung dafür, daß er sich so einfach hat austricksen lassen.)

    Die Irren aus dem Elfenbeinturm....



    Ich (grad angekommen, strikt Alkohol-abstinent): So, arbeite ich jetzt noch was, oder besauf ich mich gleich ?


    Daniel: Machst Du eigentlich immer noch 'n Backup ?
    Ich: Hmmhmm.... vermutlich. *aufFortschrittsbalkenguck* 80%.
    Daniel: Ich hab Hunger.


    (Diskussion über die möglichen Folgen eines eventuellen Pole Shifts 2012)
    Daniel: Es kann auch einfach die Sonne aufgehen und *peng* 'n Papier rauskommen: "Verarscht".


    Matthias (erzählt irgendwas von Neuschwabenland): ...so voll im Eis und total am A.rsch halt.


    Tobi²: Die April...
    Ich: Issie hübsch ?
    Tobi²: Das hättst mich letzten Monat fragen müssen. Diesen Monat ist schon die Mai.
    Ich: Chinesin, oder ?


    (Daniels Telefon klingelt, auf dem Display steht der Name einer neuen Kollegin)
    Daniel: Wer zum Teufel ist Z. ?
    Ich: Die Bettina.
    Daniel: Kenn ich die ?
    Ich: Heißt die so ?
    (Sie heißt Birgit.)


    Daniel (baut in Tobis Code rum): Ich versteh nicht, warum Tobi hier [...]
    Ich: Eigentlich reicht der erste Teil dieses Satzes - "Ich versteh nicht, warum Tobi."


    Matthias (liest in seinem eigenen Code rum): Oh, damn; B., was tust Du ? Bist schon 'n krasser Sack.


    (Ich gähne betont gequält und hörbar)
    Daniel (zu Kundin am Telefon): Bei uns stirbt grad einer...


    Matthias (liest in Code von 'ner Partnerfirma rum): Jetzt bin ich mal gespannt, wie cool die das geschrieben hat, die Alte.


    Ich: Wenn man nicht alles selber macht.... dann müssen sich andere um die Probleme kümmern.


    Daniel: Bin ich blöd...
    Dennis: Bestätige.


    Marc (hat beim Programmieren mit Dennis irgendwas rausgefunden): Wir sind die vollen Hunds - und das is noch dodal untertrieben.


    Steffi (kurz mit Hund da): Komm, wir müssen zu Tobi; Du darfst ihn beißen.
    Matthias: Den anderen bitte auch.


    (Daniel verzweifelt)
    Ich: Was machst Du denn da ?
    Daniel: Das wüßte ich selber gern.


    Matthias: ...was ist Realität, und was ist Wirklichkeit ?


    Tobi²: Alles, was ich nicht kenn und kann, ist schlecht.
    Matthias: Du mußt ja 'n ganz schöner Pessimist sein.


    (nicht jugendfreie Themen, Tobi setzt zu sprechen an und schüttelt dann den Kopf)
    Ich: Tobi überlegt, ob er das jetzt sagen kann, und wir überlegen, ob wir das jetzt hören wollen....


    Daniel (mit leicht wahnsinnigem Tonfall): Ich spring aus dem Fenster...
    Ich (gucke in die grauen Wolken): Also, wenn Du's gleich machst, wirst Du vielleicht nicht mal naß.


    (Daniel liest was von 'nem Amoklauf vor)
    Dennis: Bitte, bitte, bitte, sei Fan von Tokio Hotel.


    Matthias (liest irgendwas im Netz): Boah, igitt, Alter ! ... Das muß ich mir anschauen...


    Daniel: Mein Gott, was tu ich hier eigentlich ?
    Ich: Das weiß ich nicht, mein Sohn.


    Dennis: Wir arbeiten jetzt alle an dem Tool, ge ? Na gut, es ist kein Tool, und wir sind auch nicht alle... und wir arbeiten auch nicht.


    Matthias: Wuuuh, nochmal Glück gehabt. Tight, Mann, tight.


    Daniel (hat irgendwas rausgefunden): Ich bin gar nicht so blöd, wie ich ausschau, okay ?
    Dennis (noch beim eigentlichen Thema): Über das Problem bin ich auch schonmal gestolpert...


    Daniel: Is am Wochenende eigentlich irgendwer herin... *denk* außer A. ?
    (bei mir fragt schon keiner mehr; ich bin eh immer da)


    Matthias: Boah, online nach Treibern suchen stinkt.
    Ich: Viel schlimmer find ich offline nach Treibern suchen.


    Daniel: Ich hör mit einem Ohr zu, Tobi.
    Tobi: Und was macht das andere Ohr ?
    Ich: Da geht's wieder raus....


    (es geht um Mädels in der Firma, bei der wir eingemietet sind)
    Dennis: Klein, zierlich und blond ?
    Daniel (167cm, ziemlich schmal): Naa, die war schon so groß wie ich...


    Daniel: Kann ich nicht einfach drei Kreuze machen; ich find, das schaut schöner aus, wie wenn ich unterschreib.


    Ich: Drecks-f*cking-was soll denn der Scheiß hier ?!?


    Matthias: Das sind keine tighten Gangster...


    Ich: Sollte ich in nächster Zeit etwas merkwürdig werden, liegt das wahrscheinlich daran, daß ich grad vier Zuckerherzchen in meinen Tee geworfen hab.


    Dennis (will sich von irgendwas distanzieren): Ich arbeit hier nicht...
    Marc: Das stimmt allerdings.


    Ich (suche den Grund für irgendwelche falschen Zahlen beim Kunden): Das sind immer 15 zuviel....
    Daniel: Dann mach halt einfach minus 15.


    Matthias: Da hab ich Dir gestern abend, heut nacht privat 'ne eMail geschrieben.
    Markus: Hä ? Ich hab nix gekriegt.
    Matthias: Schau mal in Deinem Junk-Ordner.


    Matthias (mit 'ner Tüte Maoam-Kram): Mag irgendjemand irgendwelches Zeug ?


    Dennis: Da kommt 'n Fehler.
    Ich: Na, was'n für'n Fehler ?
    Dennis: Ein ganz normaler Standard-CRM-Geht-nich-Fehler.


    Ich (suche irgendein Element, das es in der Programmoberfläche geben sollte): Ich weiß aber nicht, was die Jumpbar macht.
    Tobi²: Die springt von einem zum anderen, und man kann sich da was zum Trinken kaufen.


    Tobi² (singt): Killing Me Softly...
    Ich: Also, wenn Du nicht auf dem "softly" bestehst, kann ich Dir da helfen.


    Dennis (über Michael Jackson): Ich glaub, der ist gar nicht tot und macht sich jetzt total die Party zusammen mit Elvis.