Adoption von Streunern

  • warum alle Streuner Krebs sind ist auch einfach... sie haben NULL Punkte... und bei NULL hat man ALLES GLEICH VIEL, und da ist bei SIms nun mal der "Krebs" voreingestellt...


    JubJub

    Nutzt die Tage, Yul kommt bald - und dann wird es wieder heller...


    Nicht nur bei den Sims fragt man sich, wer denn nun auf der richtigen Seite des Spiegels steht...
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
    Sei kein Ei - trau dich, anzuecken.


    Now playing in cinemas in your area:hier gehts lang...
    Grüße an -Sabrina-, Malakai, Panakita, mondi, Wyvy, Calandra, Sim-Maus, Lissysim, twenny, Charlott, Chrissie, Isa, Paulisim, jacki, Adamant, Lacront, Queen of the Damned, Blitzchen, LittleVampiresse, Maron, Broili, Malitia, Fischl, Phönix, GothicWitch und wer mir hier sonst noch positiv aufgefallen ist...
    Ach ja: SPAM ist "forenschädigend"...

  • Dann hol dir doch einfach den Napf, bei dem alle Charakterpunkte voll werden! Dann sind die Streuner keine Krebse mehr und es hat noch einen Vorteil: Da dann alle deine Tiere den gleichen Charakter haben, verstehen sie sich auch untereinander besser! Tiere mit völlig verschiedenem Charakter brauchen sehr lange, wenn es überhaupt geht! Das war nur mal so ein Tipp! Vielleicht hilft er jemandem von euch! ;)

  • Ich habe mich sofort in Aristoteles verliebt und deswegen bei einer meiner jetzigen Familien beschlossen, daß sich die Tochter mit ihm anfreunden soll. Dann hab ich hier nachgeschaut, ob man wohl die Streuner der Familie eingliedern kann und erfreut eine positive Antwort gefunden. Also fuhr ich in die Stadt und habe mal vorsorglich Belohnungen und ein Halsband gekauft.


    Sonja schrieb:

    Sim-Mausi : Ja, das können sie. Ich lass immer die Kinder die Tiere adoptieren, wenn meine Sims Kinder haben. Ich hab den Eindruck, dass es bei denen auch schneller klappt bis die Option "Adoptieren" kommt.


    Was Kinder einmal nicht können, also kann mein Mädchen ihm keines davon geben. Schlimmsten falls müßte sich auch die Mutter, die das alles gekauft hat, mit Aristoteles anreunden. Aber bei ihr erschien bei "geben" nie das Halsband.


    Also hab ich wieder hhier weitergelesen und herausgefunden, daß eine Option "adoptieren" erscheinen könnte.


    Gab's bei meinem Mädchen noch nicht. ... also hab ich weitergesucht und gelesen... :-)


    Mäusemaus schrieb:

    wenn Ranka das nächste Mal auftaucht, dann begrüße sie nur. Kein Loben oder so. Wenn das Aktionsbild oben in der Anzeige verschwunden ist ( eventuell zwei mal ) und Du Ranka anklickst, dann müßtest Du sie adoptieren können.


    Ich kann meine Streuner nicht "begrüßen". Ich kann sie aufwecken/streicheln, wenn sie schlafen. Sonst gibt's entweder nur spielen mit Untermenü streicheln und nachlaufen oder spielen/loben/ausschimpfen.


    Begrüßen, wie wenn Gäste kommen, hab ich nicht.


    Was mach ich nun? Ich MUSS Aristoteles haben!!! :seelove :seelove :seelove


    ...am besten durch das Mädchen :liebe
    P.S. Bett, Futternapf und Klo gibt's schon und wurde auch schon benutzt.

  • begrüßen kann man ja auch nur bei hunden und aristoles ist eine katze.

    [CENTER]Wir zwei gehör'n [COLOR="DarkOrchid"]zusammen[/COLOR], es kann gar nicht anders sein;
    Und wenn [COLOR="white"]d i c h [/COLOR] mal ein [COLOR="Purple"]Drachen[/COLOR] fängt dann werd ich dich [COLOR="Plum"]befrei'n[/COLOR] [COLOR="SlateGray"][SIZE="5"]♥[/SIZE][/COLOR][/CENTER]