Diskussion der Woche *5*: Die Wirklichkeit und das denkende Ich

  • @Dante16
    Ja da wären wir mal wieder, glauben wir nur Gefühle zu haben? Also dass wir keine Maschiene sind, ist für mich zumindest klar, weil wir ja irgendwie von den Tieren abstammen, quasi Säugetiere sind. Aber das gehört hier ja nicht hin.
    Aber gaukeln uns die Gehirnströme das Ich vor oder das Ich die Gehirnströme..
    Durch die Gehirnströme entwickeln wir den Gedanken eines Ichs, eben das, wie du sagtest, was uns einzigartig macht, oder aber wie Fischl sagte, gibt es das Ich, was Gehirnströme auslöst, doch was tun diese Gehirnströme dann.
    Das ist irgendwie komisch.

    [COLOR="Navy"][SIZE="1"][FONT="Century Gothic"][CENTER]Niemand weiß, was in ihm drinsteckt,
    solange er nicht versucht hat, es herauszuholen.[/CENTER][/FONT][/SIZE][/COLOR]

  • @Fischl: Ich finde, du solltest nicht immer mehr fragen aufwerfen wenn du dir die ersten noch garnicht beantwortet hast *gg* sonst kommst du aus all den Fragen nicht mehr raus ;D.


    Ok also ich erklär mir das so, auf das Hirn wirken jeden Tag irgendwelche Einflüße ein, entweder bewusst oder unbewusst (im Unterbewusstsein), diese Einflüße werden dann eben verarbeitet egal in welcher Form und dann gespeichert und falls eine ähnliche Situation oder so wieder auftritt erinnert es sich daran was es damals getan hat und ob es damals falsch oder richtig gehandelt hat und macht dann eben das gegenteilige (unser Fahrschullehrer hat das Mal in Verbindung mit Situationen im Straßenverkehr gesagt...), Auch beim lernen prägen wir uns Sache ein die wir dann beim Test wieder wissen und dann eventuell auch wieder vergessen :D . Es kommt eben einfach eine Situation auf uns zu, das Gehirn schaltet sich ein und trifft Entscheidungen und schickt die Entscheidungen weiter an die jeweiligen Körperteile....


    K@hi: warum sollten wir nur glauben Gefühle zu haben? *rofl* ergibt nicht wirklich einen Sinn, du spürst doch die Gefühle oder nicht? ich spür sie zum Beispiel jedes Mal wenn ich mir einen Nagel durch den Fuß steche (zwar noch nie gemacht, steht aber nur für das Beispiel als Schmerz *gg*), oder wenn ich morgens ein fesches Mädl sehe und mit ihr Blickkontakt aufnehme und sie mit mir (das mach ich ständig *rofl*) usw.


    Dante16

  • Zitat von Dante16

    @Fischl: Ich finde, du solltest nicht immer mehr fragen aufwerfen wenn du dir die ersten noch garnicht beantwortet hast *gg* sonst kommst du aus all den Fragen nicht mehr raus ;D.


    Ja, das wär logisch - aber ich kann nichts dafür, die Fragen kommen einfach so *g*. Ich glaub auf, manche gibt es auch keine befriedigende Antwort, die nicht noch mehr Fragen aufwirft.