Die Sims Mittelalter

  • Hallo,


    ob ich hier richtig bin weiß ich nicht, falls nötig bitte verschieben ;)


    Schon gesehen? http://www.thesimsmedieval.de/


    Bin sehr gespannt was da so kommt.
    Habe heute das erste mal davon in der CBS Gold gelesen und bin hin und weg :D


    LG
    Mary

    [COLOR="indigo"]Ich interessiere mich für die Zukunft- denn ich werde den Rest meines Lebens darin verbringen.[/COLOR] (Charles F. Kettering)

  • Hab heute auch eher zufällig davon gelesen. Da stand aber, dass es bisher nur Gerüchte gibt. Aber wenn EA schon eine eigene Seite dafür erstellt hat, scheinen die Gerüchte ja wirklich zu stimmen. Soll aber glaub ich ein eigenständiges Spiel werden. Die Grafik ist zwar der von Sims 3 ähnlich, aber es ist kein Erweiterungspack.


    Naja bin mal gespannt, was sie sich da wieder einfallen lassen haben...

  • Ja es stimmt - heute im Launcher gelesen:


    Lass mit Die Sims mittelalterliche Fantasien wahr werden!


    Die Sims unternehmen eine Zeitreise ins Mittelalter! In Die Sims™ Mittelalter werden Die Sims mit brandneuen Features, neuer Grafik und einem ganz neuen Spielerlebnis ins Mittelalter versetzt. Zum ersten Mal kannst du Helden erschaffen, Abenteuer bestreiten und ein Königreich errichten. In einer alten Zeit voller Abenteuer, Dramen und Romantik kannst du das Mittelalter erleben wie noch nie zuvor.



    FEATURES:


    •Eine lebendige Sims-Welt in einem Zeitalter voller Abenteuer, Dramen und Romantik erwartet dich.


    •Verbesserte Grafik, Beleuchtung, Animationen und noch realistischere Sims.


    •Du kannst Helden erschaffen, sie mit Fähigkeiten ausstatten und zu epischen Abenteuern entsenden.


    •Abenteuer treiben die Geschichte des Königreichs voran - gut oder böse, grausam oder freundlich, romantisch oder kämpferisch.


    •Du wählst ein Ziel für dein Königreich und bemühst dich, es zu erreichen. Wird es das wohlhabendste oder das aufgeklärteste, wird es erobern oder Frieden stiften? Du entscheidest.

    [SIGPIC][/SIGPIC]


    Ich werde lieber dafür gehasst, die Wahrheit gesagt zu haben als dafür, gelogen zu haben....

  • Oha wie geil.
    Soll dass ein Erweiterungspack werden, oder eine komplett neue Sims Generation ( Sims 4 ? ) ?



    es wurde doch schon gesagt das es keine erweiterung sein wird sondern ein eigenständiges spiel.


    klingt ja sehr interessant, aber momentan kann ich nur sagen das es so mehr danach aussieht wie gilde 2 renaissance. ich werde erstmal abwarten was in zukunft für info´s rauskommen.

  • Hab noch was interessantes gefunden...


    Zitat

    Unter den Charakteren, die ihr im Verlauf des Spiels steuern könnt, werden sich unter anderem Könige und Königinnen, Ritter, Magier, Schmiede und Barden befinden. Die Helden werden dabei Quests lösen können, die von der Herstellung eines legendären Schwertes, den Kampf gegen einen bösen Hexer bis hin zur Suche nach dem Jungbrunnen reichen.


    Das eigene Königreich kann dabei per interner Expansion oder durch die Eroberung von Nachbarterritorien erweitert werden. Ob damit SimCity-ähnliche Elemente dabei sein werden, ist bisher nicht bekannt.


    Natürlich wird jeder der Helden sich Sims-typisch individualisieren lassen, vom Aussehen bis hin zu Charaktereigenschaften. Zudem wird jeder Held einem klassischen Tagesablauf passend zu seiner Berufung nachgehen müssen, etwa indem er Rüstungen schmiedet.
    The Sims Medieval wird im Frühling 2011 für PC und Mac erscheinen.

    Quelle: http://www.cynamite.de/Die-Sim…lt-im-Mittelalter-766375/

  • Hm irgendwie weiss ich nicht recht was ich davon halten soll.
    Ich spiele gern Mittelalterspiele wie "Oblivion" oder "Die Gilde".
    Allerdings passt für mich Sims einfach nicht recht mit Mittelalter zusammen. Deshalb werde ich mir dieses Spiel höchstwahrscheinlich nicht kaufen.


    Die Screens die ich bis jetzt sah, haben mich auch nicht überzeugt. Aber mal gucken, man sagt ja: "Sag niemals nie" :D

  • Stefan_: Ich denke es ist so ähnlich, aber wohl noch etwas größer als diese eigenständigen Spiele für Sims 2.



    Ich finde es ganz interessant, aber ich denke auf Pferde (nicht mal zur Deko), brauche ich wohl gar nicht hoffen.
    Sie würden besser mal ein richtiges Bauernhof-Add-On für Sims 3 rausbringen. ;)

  • Ich durfte mir an der Gamescom einen Präsentation zu Late Night und Sims Mittelalter ansehen. Währendem mich Late Night nicht wirklich aus den Socken zu reissen vermochte, war ich von Mittelalter positiv überrascht. Auch wenn die Version, die wir zu Gesicht bekamen alles andere als fertig war, erhielten wir doch einen guten Einblick.


    Bei dem Spiel wird es mehr um Aufgaben gehen als um den Aufbau und das Familienleben der Sims. Man baut sich einen Stadt, die dann sozusagen ein 'Lebesziel' hat. Man kann eine mehr spirituelle Stadt haben oder auch magisch oder mehr bodenständig. Je nachdem richten sich auch die Aufgaben, die man bekommt. Die Aufgaben löst man mit sog. Helden, die jeweils mit einem Gebäude, das man in der Stadt baut, mitkommen. Manchmal werden für eine Aufgabe auch mehr als einen Helden. Das Ganze wird aber sicher nicht so komplex wie bei einem Rollen- oder Adventure Game, erschien mir aber komplexer als z.B. bei Reiseabenteuer.


    Bauen im gewohnten Sinn wird es nicht geben. Man baut wie gesagt bestehende Häuser, die auch immer an derselben Stelle in der Nachbarschaft steht. Um die Gebäude zu bauen, braucht man sog. Kingdom Points, die man durch erfolgreiche Aufgaben erhält. Die Gebäude wirken sehr authentisch und können nicht selber erstellt werden. Einzige die Inneneinrichtung kann verändert werden. Wände können jedoch ebenfalls nicht verschoben werden.


    Man steuert nicht wie im normalen Spiel einen Familie, sondern eben die Helden, welche gerade für einen Aufgabe benötigt werden. Diese können jedoch mit anderen Sims, die ebenfalls in der Stadt leben interagieren und diese auch heiraten. Es wird wohl nur Teens und älter geben, was der Präsentator aber über das Altern gesagt hat, habe ich nicht ganz mitbekommen.


    Sims Mittelalter ist als neue Reihe mit weiteren Add-Ons geplant und ist wohl mehr etwas für die aufgaben-lösende Gilde, was mir aber gerade gut gefallen hat. Ich bin halt nicht so der Häuslebauer. Die Präsentation war auch sehr witzig und gut gemacht, so dass nur schon das Lust auf mehr gemacht hat.


    Die Version war jedoch wie schon gesagt noch sehr unfertig und es wird sich bis im März sicher noch einiges ändern. Im offiziellen Forum gibt es extra einen Beitrag, falls ihr gerne Fragen an die Entwickler stellen wollt.

  • Das hört sich nach Deiner Beschreibung sehr nach Rollenspiel an, und da greife ich lieber auf andere (bewährte) Spiele zurück: Oblivion, The Witcher, Drakensang etc. - Für EA ist ein Rollenspiel absolutes Neuland.

    Haben die Sims im Mittelalter denn nebenher auch ein Privatleben? - Das würde ein Rollenspiel mal aufpeppen, denn man kann des ewigen Kämpfens auch schnell müde werden. - In OBLIVION kann der Held mit Mod-Partnerin auch mal in der Gegend herum laufen und z.B. schwimmen gehen, aber die Gefahren sind allgegenwärtig.

  • Ja, man kann auch heiraten oder mit anderen Einwohnern interagieren. Das mit Familie gründen habe ich nicht ganz verstanden, weil es nur teens gibt (keine kinder oder so). Ausserdem üben die Sims einen Beruf aus, der auch immer wieder die Aufmerksamkeit braucht.

  • Hmm ob es dann auch weiterhin Add-Ons für Sims3 geben wird, wenn es dann schon Sims 4 gibt? Habe über Sims 4 schon was in einer Spielezeitschrift gelesen, aber so ganz bin ich davon auch nicht überzeugt.

  • Das Spiel hat nichts mit Sims 4 zu tun. Es ist ein ganz eigenständiges Spiel, was sich eher die Möglichkeiten von Sims 3 zu nutze macht. Es wird also definitiv weiter Add-ons für Sims 3 geben. Bis dann wirklich mal Sims 4 rauskommt. ;D Aber das dauert ganz sicher noch ne Weile. ;)

  • Oh du hast recht. Hatte eben nochmal ganz genau geschaut. Steht auch nicht Sims4 nur der "4. Teil" steht da. Sorry. Puh dann bin ich aber froh, dachte schon die bringen das nächste auf den Markt, wo sie doch noch nicht mal alles für Sims3 haben.

  • Ich hab auch schon von dem Spiel gehört. Ich glaub, es kommt März nächsten Jahres raus.
    Hört sich aber eher nach nem Rollenspiel an, also nicht die klassische Familiengeschichte.

    Ihr Wellen, tragt mich fort
    Ihr Regentropfen, schwemmt mich weg
    Bringt mich an einen anderen Ort
    Ihr Winde, weht mich dahin
    Immer weiter, immer weiter
    Bis ich zu Hause bin

  • Klasse Videos!


    Ich find die ganze Idee total super und freu mich wie ein Schnitzel auf das Spiel!


    Ich war schon immer ein großer Fan von Sims Inselgeschichten, was vom Prinzip ähnlich ist: Gleiches Konzept wie im Grundspiel, aber das in eine völlig andere Welt gebracht und mit größeren Aufgaben versehen.
    Das Mittelalterspiel sieht genauso liebevoll und detailverliebt aus wie Inselgeschichten, aber es scheint mir noch viel tiefer und weitreichender im Bezug auf die Story und die Quests zu gehen. Was ja mit der ganzen bisherigen Entwicklung von Sims 2 zu Sims 3 einher gehen würde.


    Ich finde diese ganze Idee, die Simstechnick zu nehmen und was ganz anderes draus zu machen ohnehin sehr spannend. Grade für solche Langzeitspieler wie mich bringt das immer wieder einen ganz neuen Reiz und auch eine längere Spielmotivation als ein neues Addon, das keine so grundlegenden Änderungen haben kann. Gerade auch durch die völlig neue Umgebung und die Aufgaben. Ich spiele seit bald 10 Jahren Sims und da freut man sich schon wenn man mal so was ganz anderes auf dem Bildschirm hat.


    Einzig bedauerlich finde ich, daß hier wieder die gleichen Klamottenmeshs zu sehen sind wie im Sims 3 Grundspiel, die teils ja schon in den letzten Sims 2 Addons dabei waren. Ich hoffe sie lassen sich da noch was nettes einfallen, denn das wird langsam lahm.


    Die Sims rechts und links auf http://www.thesimsmedieval.de/ geben mir allerdings Hoffnung daß sich endlich was tut was die comicartigen Gesichter angeht. Wobei ich stark vermute daß die kräftig bearbeitet wurden.