Features die in Sims 4 fehlen werden

  • Was bisher zumindest bekannt ist wurde jetzt auf einer Webseite mal zusammengetragen. Insgesamt 89 Features fehlen:


    So fehlen, Pools und Kleinkinder. Desweiteren unebenes Terrain, das nachlade-freies Zoomen und der normale Karrierewege wurden aus dem Spiel entfernt.
    Außerdem fehlen kleinere Features wie Ängste, Vorlieben und Krankheiten sowie die Ausgangssperren für Jugendliche.



    Diese Liste wurde auch bereits von EA bestätigt und berücksichtigt fehlende Features im Hauptspiel.


    Hier die vollständige Liste
    Sims4News • 89 Features Missing from The Sims 4

  • tjaaa, das ist alles in allem wirklich hart...
    ich werde einfach versuchen, "die sims 4" als völlig eigenständiges spiel zu erkunden, ohne alles, was man bisher so geliebt hat... aber so einige verluste sind absolut bitter... sicher wird ea verdammt viel davon in addons nachreichen; das ist gewiss... aber eh man dann alles zusammen hat dauert es bestimmt jahre...


    am meisten stören mich:


    -keine kleinkinder
    -keine pools
    -keine geister
    -keine einbrecher
    -keine aliens
    -kein stammbaum
    -keine spülmaschine
    -keine müllpresse
    -keine pools
    -keine unfallbedingten todesfälle
    -keine bearbeitung vom gelände... hügelo.ä.
    -keine körperbehaarung :heule
    ...


    ach, es ist echt bitter...


    abwarten, was unterm strich dann bleibt.

  • Wird bestimmt in mehreren überteuerten Mini-Addons nachgereicht.. :rolleyes wie immer halt.
    Wird mit jedem Sims Teil schlimmer und meine Meinung über EA dadurch nicht besser.


    Ich frage mich.. was ist in dem Spiel dann überhaupt noch DRIN, was den wahnwitzigen Kaufpreis von 60 Euro rechtfertigen würde?

    'Cause I may be bad, but
    I'm perfectly good at it



    Update 21.03.2021
    Sxx in the air, I don't care
    I love the smell of it

  • Ich würde ja fast wetten, dass es nen Store gibt. Wer weiß, vielleicht kann man sich da dann nen Pool für 10 Euro kaufen? Oder ne Spülmaschine?


    Wen interessieren Emotionen, wenn vom Spiel sonst nichts übrig bleibt? Sims 1 war einfach genial innovativ, dafür dass es eigentlich als Architekturprogramm geplant war, Sims 2 war super, die Grafik, die Möglichkeiten, hat mich damals einfach mal umgehauen. Sims 3.. imho ein gewaltiger Rückschritt. Aus mehreren Gründen (was ja schon damit anfängt, dass nahezu alle Animationen zu 100% aus Sims 2 übernommen wurden, EA es aber trotzdem geschafft hat, sie abgehackt und unfertig aussehen zu lassen.. :misstrau). Und was ich grad so lese ist Sims 4 doch keine 10 Euro mehr wert..


    Versteh ich nicht. Da hocken tausend gut bezahlte Leute angeblich jahrelang an einem Spiel und hinterher kommt mehr oder weniger nur überteuerte, unfertige Scheiße bei raus. Klingt vielleicht etwas hart, aber ist doch wahr. Bezieht sich auch nicht nur auf EA, da können sich viele "große" Entwickler angesprochen fühlen.. auch wenn mir jetzt grad spontan keiner einfällt.

    'Cause I may be bad, but
    I'm perfectly good at it



    Update 21.03.2021
    Sxx in the air, I don't care
    I love the smell of it

  • Ich gehe auch von einem Store aus. Laut den ganzen Bildern und dann hört man so dunkel was von Premiummitglied. Also monatlichen Beiträgen, so ganz äußert sich da aber noch keiner richtig zu.


    Halbfertig stimmt. sie bekommen die weiße Umrandung nicht weg, wenn man einen Gegenstand oder Person auswählt und es gibt keine Kleinkinder. Sie hatten nicht genügend Zeit.


    Holen werd ich mir das zwar, weil ich mir einfach selbst ein Bild machen kann, aber ich seh da auch so einige Sachen sehr kritisch. Sie hätten mehr Zeit investieren sollen und nicht mal eben schnell schnell alles fertig. Ich glaube kaum, das ein wirklicher Sims-fan da gemeckert hätte. Vielleicht enttäuscht, aber mehr auch nicht. Man möchte ja ein vernünftiges Spiel haben und nicht halb fertig. ist ja schließlich teuer genug. Den Store gibt es ganz sicher.


    Das mit den unfallbedingten Todesfällen meinte der Entwickler aber wohl ironisch. Ich mein die gibt es doch. Festlegen will ich mich aber mit keinem, da wird einfach noch zu viel gemunkelt.

  • Anubis, schwerelos:
    ich hab in den letzten wochen auch immer mehr dinge gelesen, die so unprofessionell rüberkamen...
    z.b. wurde der fehlende keller damit erklärt, dass wohl eine neue art von spielprogrammierung das im nachhinein nicht mehr zuließe... (korrigiert mich, bin technisch ne null auf dem gebiet^^)...


    ich weiß auch nicht, was das ganze soll...
    ea wird sich seiner sache sicher sein... die sims sind nunmal ein konkurenzloses spiel (komischerweise!), und wenn sie halbgare scheiße veröffentlichen, wird es eben mit unzähligen patches irgendwie geflickt, oder eben durch mini-addons und addons gepimpt...


    ich wage übrigens die prognose, dass ein (mini)addon noch vor weihnachten kommt...

  • Immer dieses Rumgescheiße von wegen "Wir haben doch keine Zeit" - dann sollen sie sich die Zeit doch nehmen. Duke Nukem Forever hat sich 12 Jahre Zeit gelassen.


    Ich hab lieber nen verschobenen Release Termin als halbfertigen Müll. Aber Hauptsache raus damit, die Leute kaufen's ja trotzdem - und der Kauf eines PC Spiels ist endgültig. Wen interessiert das schon, ob es voller Bugs ist oder die Leute rumheulen. Die Kohle ist drin, Zurückgeben geht nicht.. ich hab schon Early Access Alphas gespielt, die weniger Bugs hatten als das supertoll gepatchte Sims 3.


    Also von sowas bin ich dann schon echt angepisst. Sims ist ja scheiße teuer, da kann ich doch kein halbfertiges Spiel verkaufen. Dreister geht ja schon gar nicht mehr. Da muss man doch davon ausgehen, dass sich bei denen keine Sau für das Spiel oder gar den Käufer interessiert, sondern es nur ums Geld geht.


    Premium Mitgliedschaft können die gleich mal knicken, die geldgeilen Säcke. Am besten noch im 10-Jahres-Abo. Womit soll das bitte gerechtfertigt sein? Wir sind hier nicht bei Blizzard.

    'Cause I may be bad, but
    I'm perfectly good at it



    Update 21.03.2021
    Sxx in the air, I don't care
    I love the smell of it

  • hauptsache, die sims können sich jetzt endlich zu tode ärgern, lachen oder "spielen"... und das ist kein scherz...
    diese drei todesarten soll es wohl tatsächlich geben...
    allerdings wird davon ausgegangen, dass sie nicht zufällig eintreten können, sondern bewusst herbeigeführt werden müssen...


    k.a... is denen verbrennen oder ertrinken nicht mehr cool genug? :misstrau
    na ja... ertrinken geht ja ohne pool sowieso nicht XD


    übrigens habe ich grade erst wieder gelesen, dass diese liste wohl doch mit vorsicht zu genießen ist, sprich einige punkte wohl doch nicht so endgültig sind, wie sie da stehen... aber k.a. um welche es sich da handelt...

  • Ist doch schön. A Drim kam tru. Find ich gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die bei Sims 3+ und EA automatisch an irgendwelche geldgierigen Prollos denken muss, denen die Dollarzeichen nur so um die Birne schwirren und die nur drüber nachdenken, wie sie noch mehr Geld aus den Leuten raus quetschen können.


    Ma lieber ma mehr Energie in Game Details stecken, als in irgendwelches Premium und Store Gedöhns. Da kann man sich dann bestimmt ne Woche nach Release alles, was im Grundspiel, im Vergleich zu den alten Sims 1-3 Grundspielen, fehlt, für teuer Geld im Store kaufen. Ist doch super. Davon hab ich mein Leben lang geträumt.


    Vermutlich werde ich das Spiel ausprobieren, weil ich ja wissen muss, worüber ich mich auskotze, aber ich fürchte, ich werde mich sehr ärgern. Sims war schon mit Sims 3 irgendwie... tot. EA hat's beim Dritten schon versaut und es wird mit dem Vierten offensichtlich nochmal nen gewaltiges Stück schlimmer. Scheiß auf den Spielspaß, Hauptsache Geld.


    Gut gemacht, ihr Leute von EA. Genau so muss es weiter gehen, so macht man sich beliebt. Find ich super. :up


    Wie ein gewisser Lets Player bei SimCity schon sagte: "Wie kann man seinen eigenen Namen nur so durch den Dreck ziehen?"

    'Cause I may be bad, but
    I'm perfectly good at it



    Update 21.03.2021
    Sxx in the air, I don't care
    I love the smell of it

    Einmal editiert, zuletzt von Schwerelos ()

  • ...na ja... ertrinken geht ja ohne pool sowieso nicht XD...


    Vielleicht geht das dann in der Badewanne oder mit dem Kopf im Spülbecken oder so. :D


    Ansonsten hab ich mir die Liste nicht angesehen, da ich generell noch nicht weiss, ob ich mir Sims 4 anschaffen soll oder nicht. Und ich muss mir die negativen Details ja auch (noch) nicht zuuu genau ansehen. ;) Ich warte einfach mal ab, wie die Spielerrückmeldungen so sein werden, wenn das Spiel draussen ist.

  • Ich habe mich -wie schon erwähnt- zwar dafür entschieden, sims 4 zu kaufen; betrachte das alles aber inzwischen doch sehr kritisch. Das letzte sim city habe ich z.b. bis heute nicht; obwohl ich mich eig. auch tierisch drauf gefreut hatte...


    nur bei sims ist das für mich nochmal was anderes... ich will einfach selber beurteilen können, wie schlecht oder aber gut gewisse dinge umgesetzt wurden. bei aller berechtigter kritik und wut darf auch nicht vergessen werden, dass es immerhin auch gründe für das spiel gibt...


    ich finde bisher z.b. sämtliche klamotten aus dem "cas" sehr geil; die frisuren, das make up... das alles wirkt dieses mal wirklich super stylisch, und passt zu den sims...
    bei sims 2 und 3 gab es teilweise echt klamotten, die waren schon peinlich kitschig. sicher, für jeden geschmack soll was dabei sein, aber die mode in sims 4 hat mir bis jetzt ausnahmslos gefallen.
    die sims an sich sehen im gegensatz zu sims 3 nicht mehr so extrem rund aus... die neue methode sims zu erstellen mag ich auch...


    dann -bisher nur aus videos bekannt- die möbelierung, und allgemein der krempel... ähnlich wie bei "cas" sehen die möbel dieses mal wirklich gut aus, und sehr viel davon gefällt mir...


    ein riesen plus-punkt ist das multitasking. die sims stehen ständig in verbindung, selbst wenn sie gerade andere dingfe ausführen. das soll den beziehungen untereinander zugute kommen... (so ist es zumindest angekündigt...)


    die nachbarschaft an sich sieht auch wirklich chick aus, da gibt es wenig zu maulen...


    ob das alles nachher so umgesetzt ist, dass es als spiel gut funktioniert, bleibt abzuwarten...


    ich will es auf jeden fall probieren, dem spiel -bei allem frust- ne chance geben, und mal sehen, was am ende für ein fazit rauskommt... es wäre schade für die sims, wenn dies der nächste große flop wär...

  • Ich glaube, wenn Sims 4 wieder ein Flop wird, dann können sies nachher lassen...


    Wahrscheinlich werd ichs mir schlussendlich auch anschaffen (aus ähnlichen Gründen), aber ich renn beim Verkaufsstart keinem die Bude ein.

  • Hm...die Bude renn' ich auch keinem ein. Ich warte erst einmal ab wie es so bei den anderen ankommt. Finde es schon echt mies dass man keine Pools bauen kann. Wahrscheinlich wird alles was einem bisher Spaß gemacht hat nur noch gegen zusätzliches Geld zu erwerben sein und da hört für mich der Spaß auf. Für ein Grundspiel welches eh schon so teuer ist hinterher nochmal quasi das doppelte obendrauf zu zahlen, für Dinge die es beim Vorgänger inklusive gibt- nee, ohne mich.

    [COLOR="indigo"]Ich interessiere mich für die Zukunft- denn ich werde den Rest meines Lebens darin verbringen.[/COLOR] (Charles F. Kettering)

  • Ich denke mal alle Sims Spieler werden kritisch auf die ersten Testberichte warten. Ich bin nicht wirklich ein Freund von Premium Mitgliedschaften. Bei Battlefield sehe ich dies noch als positiv ein aber bei den Sims stehe ich dem sehr kritisch gegenüber. Wenn in der Premium Mitgliedschaft dann nicht soviele Zusatzaddons drin sind die sich rechnen dann wird das arg böse.

  • Soweit ich weiß soll die Premium Mitgliedschaft sich wirklich sehr lohnen bei Sims 4. Man soll sich wohl einiges Geld für die Add Ons sparen. Ich muss sagen das wird sicherlich mein erstes Spiel abgesehen von Battlefield werde ich mich hier auch Premium holen. :)
    Was zu den kleinen Sachen angeht die nicht im Spiel sind. Wie einige schon vermuten, das die wahrscheinlich alle nach einander in das Spiel kommt mit kleinen Erweiterungen. Schade aber es ist eben EA und die machen es seit Sims 2 nicht mehr anders...

  • Naja,


    rein rechnerisch hat sich die Premium Mitgliedschaft schon gelohnt bei Battlefield.


    Da waren 5 Addons inklusive die normalerweise 20 EUR gekostet haben.
    Ich glaub das muss jeder für sich entscheiden. Ein guter Grund wäre tatsächlich das man so eher an die Addons rankommt.

  • Ich möchte auch was dazu sagen :)
    Ich bin ja nun ein alteingesessener SimsAholiker, habe damals im Teeni Alter mit Sims1 angefangen, dann war das mega Sims 2 angekommen und das hat einem vom Hocker gehauen, denn die damalige Veränderung von 1 auf 2 war gewaltig und da wird mir sicherlich keiner widersprechen. ^^
    Dann kam der Sims 3er Abklatsch, erst hat man sich darüber gefreut und irgendwie war doch wieder alles neu, wenn auch vieles einfach nur kopiert war vom 2ten Teil, so war doch vieles neu hinzugefügt. Tausend Addons hat uns Spieler unmengen von Geld gekostet, aber dennoch haben wir es mit uns machen lassen, denn schliesslich sind wir alle irgendwo ein wenig Simlisch.;)
    Wenn im Nachhinein, ich sagen muss, das mich Sims3 nur noch langweilt.....


    Nun habe ich soooooo sooo vieles von Sims 4 gehört, als erstes dachte ich, als ich davon laß, endlich ein neuer Teil, geilste Sache ever und habe tägl. nachm Release geschaut, neue Vids angeguckt, Bilder, Berichte etc, wie sicherlich jeder von euch auch.


    Jetzt so kurz vor dem Erscheinungstages, bin ich hin und her gerissen. Man liest soviel schlechtes, das fast 100 Sachen fehlen, die einem früher soviel Spass gemacht haben, eine pure glatte Ebene ohne Berge oder Hügel, das ist doch nur fad, wobei mich im 2er teilweise die Berge zum Wahnsinn gebracht haben, dann hattest hinterm Haus eine Mauer aus Berg, das sah shitti aus :roftl
    Pools, wer brauch denn sowas? Also ich ganz ehrlich nicht, habe hier zu Hause ja auch keinen. Stört mich gar nicht, muss ich sagen. Aber Hallo !!?? Keine Kleinkinder? Ja saget mal EA hört ihr es noch pfeiffen?? Ein Baby das gleich zum Teen springt, also das wäre mal sehr realitätsnah :rolleyes Dann hätten wir Mütter ja fast schon Langeweile. ^^ Haben Sie voll versaut !
    Dennoch hat Sims4 viel zu bieten, wo ich sagen muss, Hut ab! Die Erstellung der Charaktere ist der Knaller, anders kann ich es nicht bezeichnen. Und die letzten Vids wo ich geschaut habe, stimmen mich doch sehr positiv.
    Und kein Unfalltot? Also ich habe ein Vid gesehen; da ist eine alte Frau am Stromschlag gestorben! Vielleicht find ich es nochmal wieder.
    Ich werde mir Sims 4 zu 70% kaufen. Die anderen 30% sind total unentschlossen. Aber als eingefleischter Simsler, hat man schon fast keine andere Wahl mehr!! :D
    Und da ich als Frau keine Spiele wie Battlefield etc spiele... und das blöde Wow schon laaaange verbannt habe, will ich verdammt nochmal mein Sims 4 YAH! :p



    Nachtrag: Unter diesem Link http://www.netzwelt.de/news/14…iler-veroeffentlicht.html ist genanntes Vid.