Lösungsbuch: mit vorgegebenen Familien spielen

  • Im Lösungsbuch steht auf Seite 22ff. , wie man mit den vorgegebenen Familien spielen soll. Es wird darauf hingewiesen die Reihenfolge der Familien und das, was man mit ihnen tun soll 100% einzuhalten, da man dann später mit seiner eigenen virtuellen Familie belohnt würde... was genau soll das bedeuten???


    Ich kann es nicht mehr ausprobieren, da ich bereits Nina Caliente geheiratet habe ^^



    Hat jemand anderes das schon mal ausprobiert???

  • Vielleicht bekommt man neue Kleidungsstücke freigeschaltet?
    Keine Ahnung. Kann aber auch sein, dass das nicht stimmt. Haben ja schon viele gesagt, dass das Lösungsbuch nicht immer stimmt.

  • Was ist denn bitte "die Reihenfolge der Familien"? Ich hab ja mitgekriegt, dass das jetzt mehr Sinn hinter ist, aber eine bestimmte Reihenfolge konnte ich nicht rauslesen. Oder meinen die die Reihenfolge, in der die Familien in der Geschichte vorgestellt werden? Was das mit der Belohnung dann auf sich haben soll, ist mir auch schleierhaft... :kopfkratz

  • Das ist reiner Unsinn. Wozu soll der Mist gut sein? Da hat man gar keinen Spaß...Ich spiele ja mal gern familie Monti, ja, aber so mache ich mir selbst nen Kopf was ich tue. Man soll nicht alles galuben was in Büchern oder zeitungen steht:D



    Mfg, Revolver :kitarre

  • Hallo,
    ich habe mal eine Frage: Die Grusels sind ja auch eine vorgegebene Familie und du sagst, im Lösungsbuch steht, wie man mit ihnen "richtig" spielt ... steht dort auch etwas über die Grusels/Cliente/Lotario bzw. hauptsächlich über die verschwundene Bella Grusel? :)
    Wir suchen hier nämlich über das Forum schon nach ihr :D *gg*
    Wäre nett, wenn jemand sagen könnte, ob dort etwas über sie drinsteht (obwohl das dann wahrscheinlich schon gepostet worden wäre ... ôo)


    Für die anderen Familien halte ich es eigentlich für unsinnig, denn es ist ja gerade das schöne an diesen Familien, dass man selber ihr Schicksal in der Hand hat und sich überlegen kann, wie man die "Probleme" löst ^^
    Das finde ich eigentlich ganz gut, dieses selbst entscheiden können und würde deshalb auch nicht unbedingt bei Familien wie die Montis reingucken °____° Meine Meinung :)

    [CENTER]
    [SIZE="1"]~ I still remember the world from the eyes of a child ... ~[/SIZE][/CENTER]



  • Also in MEINEM Buch steht "...musst Du Dich an die nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Beschreibungen halten und auch die Reihnfolge der Häuser nicht durcheinander bringen. Es wird sich für Deinen späteren Erfolg mit Deiner eigenen virtuellen Sim-Familie lohnen." NICHT BElohnen!


    Ich sehe das Ganze eher wie ein zweites Tutorial an, und nützlich wird es für meine eigene virtuelle Sim-Familie wahrscheinlich durch die Beziehungswerte der anderen. Denn wenn in meiner Nachbarschaft alle "glücklich" sind, und vor allem dort eingezogen sind, kann ich meiner Familie wesentlich mehr Freunde suchen.


    Ich lese diesen Text jedenfalls nicht so, als würde man eine Belohnung bekommen, wenn man diese vorgegebenen Familien spielt.


    @ Katzenauge: Nein, im Buch steht leider nichts über diese Bella Grusel, es steht im Caliente-Abschnitt lediglich, dass man, wenn man sich nachts die Umgebung vom Caliente-Haus näher betrachtet, Geister umherschwirren sehen kann.


    Liebe Grüße von der ollen Naaane

  • Gummibanane schrieb:

    Also in MEINEM Buch steht "...musst Du Dich an die nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Beschreibungen halten und auch die Reihnfolge der Häuser nicht durcheinander bringen. Es wird sich für Deinen späteren Erfolg mit Deiner eigenen virtuellen Sim-Familie lohnen." NICHT BElohnen!


    Na das klärt ja alles, wäre ja auch irgendwie nicht so richtig sinnvoll, wenn man gerade eben bei sims nach Anleitung spielen soll...

  • Also die Reihenfolgen:


    Schönsichtigen
    Lotario
    Grusel
    Caliente
    Braun
    Traumtänzer
    Hübsch


    Merkwürdighausen
    Kurios
    Schmitt
    Becker
    Speck
    Grunz


    Veronaville
    Kappe
    Monti
    Sommertraum


    Ich hab das selbst noch nicht probiert, da ich im Moment kaum Zeit habe mal so meine Familie zu spielen.
    Aber ich hab mir fest vorgenommen das mal zu machen.


    lg
    Morrigan

  • Hö? Was ist das denn? ich habe mit den vorgegeben Familien, das gemacht, was ich machen wollte. Dina Caliente hat mit Mortimer geheiratet, Katharina ist bei den Hübschs eingezogen...
    Ich verstehe nicht, wie man das beeinflussen könnte wenn man die nach einer 'Reihenfolge' spielt.

  • Wenn man mit denn Häusern in der reihenfolge spielt, die da angegeben ist, soll es leichter sein alle glücklich zu kriegen. wenn man jetzt mit lotario gespielt hat, dann mit grusel, und mortimer seinen wunsch erfüllt hat dina? (oder nina?) zu heiraten. ist im haus der familie caliente nur noch eine person. und diese kann dann wieder heiraten, ohne das die andere ausziehen muss um platz für den neruen ehemann zu machen. dadurch läuft das umziehen und verheiraten reibungsloser und ist einfacher. wenn alle in der nachberschaft glücklich sind, kann die neue familie, die man selber erstellt leichter freunde finden, und wird auch glücklich.