Beiträge von Alf


    Erstmal ganz kurz zu Alf... Stichwort Privatschule... Lass mich raten, die Privatschule hat 3 Buchstaben!? Bei Privatschulen bin ich allerdings vorsichtig geworden. Ich selbst war auf einer großen Privatschule mit 3 Buchstaben und ich habe die einzige Ausbildungsrichtung absolviert die wirklich staatlich anerkannt wurde. Alle anderen Abschlüsse waren lediglich interne Abschlüsse... Okay es wurden dort auch Prüfungen bei der IHK absolviert, die aber lediglich die Sprachkenntnisse wiederspiegeln. Von daher kann ich dir nur den Tipp geben... Pass gut auf dich auf.


    3 Buchstaben... ILS? DAA?


    Egal, bin an einer anderen. Aber brauch mir keine Gedanken machen, in der Physiotherapie oder auch Ergotherapie/Logopädie ist es fast normal seine Ausbildung an privaten Einrichtungen zu machen, da die schulgeldfreien staatlichen Schulen arg begrenzt sind.


    Wobei es da auch einige schwarze Schafe gibt und es auch schon gegeben hat, dass Schulen Insolvennz angemeldet hat und alle Schüler ohne Abschluss da standen. Hab mich aber vorher gut informiert und habe keine Sorge.


    In 2 Jahren bin ich dann staatlich anerkannter Physiotherapeut

    Denke man kann das Rauchen nicht mit Alkohol oder Mariuana gleichsetzen. Klar hat es eine gesundheitsschädigende Wirkung, aber dann wären Schokolade und Fast Food auch eine Droge. Aber ich muss schon zugeben, dass ich das gleiche Junkie-Verhalten an den Tag lege wie ein Alkoholiker. Sobald ich nur noch 2 Zigaretten in der Schachtel habe, muss ich mich aufraffen und mir meine "Droge" besorgen... :D


    Ich bin grundsätzlich gegen die Legalisierung von Mariuana. Gerade in meinen Bekanntenkreis, habe ich es schon miterlebt, dass die besagten Person ohne ihr Gras z.B. nicht mehr einschlafen können. Gerade weil es so eine Wesensverändernde Folge hat, was beim Alkohol nicht anders ist, sollte die Anschaffung IMHO weiterhin nur über den Schwarzmarkt möglich sein.


    Man steckt nicht dahinter wer mit Drogen gut umgehen kann und wer daran zu Grunde geht. Wenn man Gras & Co. legalisert, dann könnte man genausogut auch Koks, Speed oder XTC legalisieren. Wer an Drogen unbedingt ranwill, der geht auch den Weg über die illegale Beschaffung. Mit der Legalisierung stehen die Pforten offen für alle, auch die die keine "Connections" haben und die ein Gesetzesbruch abschreckt

    Streich das "knapp" vor der 700. Dank NRW-Ticket (das bei der Wahl nicht die nötige Mehrheit bekommen hat und trotzdem eingeführt wird), will unsere schöne Uni bis Ende August 713€ von mir haben. Geil.


    Also früher hatte ich ja "Mitleid" mit den armen Studenten, denen der böse Stiefvater Staat 700 EUR pro Semester abknüpft.


    Aber seit ich an einer Privatschule meine Ausbildung mache und im Monat 440 EUR bezahle, sprich pro Semester 2640 EUR(!) nicht mehr ;)


    Und ich habe kein NRW-Ticket, sondern nur eins für Köln und das bezahle ich auch selbst... :misstrau
    Macht dann nochmal etwa 300 EUR im Semester...


    Ich hab mich gleich fürs Studium entschieden, dauert nur 1 Jahr (wenn es glatt läuft) länger als die Ausbildung und man ist höher qualifiziert. (ich möchte jetzt natürlich niemanden beleidigen der "nur" eine Ausbildung in der Fachrichtung macht) :)


    So ist es ("leider") nicht.


    Du hast zwar einen Bachelor, der dich aber keineswegs höher qualifiziert, weder finanziell noch in deinen Aufgaben. In Deutschland ist die Ausbildung zum/zur PhysiotherapeutIn (als einziges in EU) an Fachschulen geregelt. Inhaltlich gleicht diese Ausbildung die des Studium, außer dass du an der FH mehr aufs wissenschaftliche Arbeiten eingehst und dort eine Einführung erhälst. Um später aber in der (Gesundheits-) Forschung zu arbeiten, ist es Ratsam noch einen Master zu machen, da die Inhalte im Bachelor-Studium sehr dürftig sind.


    Das Problem ist, dass Du nach deinem Studium genauso eine staatlich anerkannte Physiotherapeutin bist wie jeder andere der egal an welcher Schule die Ausbildung gemacht hat.


    Du musst genauso deine Fortbildungen machen, wie jeder andere auch, die dann auch wieder mehrere Tausend EUR kosten.


    Allerdings wenn du ins Ausland willst, dann haben viele Physiotherapeuten Probleme ihre Ausbildung international anerkennen zu lassen. Durch deinen Bachelor bist du zumindest auf Europaebene auf gleichem Niveau und hast es da leichter.


    Die Akademisierung ist der richtige Schritt für die Zukunft der Physiotherapie und zur Emazipation neben der Medizin. Und ich möchte auch auf jeden Fall meinen Bachelor irgendwann dranhängen, dass ich nicht, wenn ein Studium Pflicht ist in DE als "Therapeut 2. Klasse" da stehen.

    Ich mache ja im moment "nur" mein Fachabitur und werde danach an einer FH (die leider etwas kostet..) Physiotherapie Studieren :)


    Machst du das an der Hochschule Fresenius in Idstein? Bin derzeit in der Ausbildung zum Physiotherapeuten und überlege nach meinem Examen noch den Bachelor dranzuhängen. Das wären dann 3 Semester, wenn ich das Vollzeit mache. Würde das aber gerne in Holland machen...

    du, es hat mir von dir schon gereicht, als du mir das schlechte karma mit den worten "bist du hässlich" gegeben hast. von dir erwarte ich absolut gar kein feedback, das kannst du dir sparen, seh zu das du land gewinnst, mehr tun als schlechtes karma zu verteilen tust du hier doch eh nicht.


    Naja, so wie du das schilderst war es dann auch nicht. Habe damals als Kommentar "*gruselig*" geschrieben. Und so wie deine Bilder auf mich gewirkt haben, war das imho genau das Gefühl, was mich in diesem Moment überkam. So eine plumpe Kritik, käme mir nicht über die Tasten. Meine Kommentare sind gepaart mit leichter Ironie und oder Sarkasmus


    Hätte dich vielleicht nicht schlecht bewerten sollen, hier gilt das ja direkt als Angriff / Kampfansage. Dafür entschuldige ich mich. ;)


    Also wenn du mich in Zukunft zitierst, dann bitte im Wortlaut und nicht so stümperhaft wie eine Praktikantin der Bildzeitung...


    P.S.
    :kopfstrei


    EDIT


    Ach ja... deinem Wunsch mit dem "Land gewinnen" erfülle ich Dir gerne. Das Forum hat mich nämlich nur als Gast-Star für 2 Episoden gebucht, um mal wieder etwas Pepp in dieses eingeschlafene Forum zu bringen. Vielleicht statte ich euch im nächsten Jahr mal wieder einen Besuch ab. :D

    Also mir gefällt keines der 3 Bilder von Dir... Du wirkst auf allen 3 Bildern unsympatisch und launig. Sorry, wenn ich das so direkt sage, aber wenn man hier Bilder hochläd, erwartet man ja auch Feedback... Für die Zukunft: Einfach mal Zähne zeigen oder wenigstens die Mundwinkel auf oder über dem Äquator... ;)

    Alf ist wieder da? Freut mich irgendwie ^^


    Ehm, meine ganzen Nicks weiss ich echt nicht mehr.
    Vor Blooday war es allerdings Ashita, soviel weiss ich noch.


    Der bekannteste dürfte Bloodsun sein xD


    Nö, der bekannteste war Massiver_Ton, total oldschool, hat was von 90er... ;)


    Es ist eher ein einmaliger Gastauftritt. Ich glaube mich als Hauptcast zu besetzen, könnte sich dieses Forum gar nicht leisten. :D :misstrau

    Ich hab auch schon mehrere Nicks gehabt bei meinem jetzigen Account sinds 2 beim alten ehemaligen (Mod Account) warens auch ein paar.


    Und? wohnst du immernoch mit deinem Wellensittich bei Mutti?


    Neuer Nick: Alf
    Voheriger Nick: Alf

    Ich drängel mich ma einfach vor...


    "Du bist hier genauso wichtig wie ein A*rschloch hier!" [Deutet auf den Ellbogen]

    Im Vergleich zur Nikki-Gate-Affaire ist das ja gerade zu arm, nein erbärmlich. Hat nicht mal das Niveau einer "Jerry Springer" Episode, wobei diese wenigstens ansatzweise unterhaltsam wäre. hrhr

    Hab seit etwa nem halben Jahr den iPod Video (30 GB) in schwarz. Hat mich 320€ gekostet, aber er war mir jeden Cent wert. :D

    Bands


    The Hives
    Turbonegro
    The Strokes
    Arctic Monkeys
    Beatsteaks
    Franz Ferdinand
    Lagwagon
    Trashmonkeys
    Pennywise
    Mad Caddies
    Anti-Flag
    Flogging Molly



    Nun ja, geht ja jetzt 'nur' um die Lieblingsbands, daher sollte das genügen.



    Sänger/in


    Moneybrother

    Frolic schrieb:

    So richtig verstehen kann man Kenny ja auch nicht... Ich hab alle (deutschen) Folgen schon gesehen, und kann nicht sagen, dass man ihn versteht...


    Klar,


    ab Season 7 spricht Kenny ganz normal. Hat dann übrigens die deutsche Synchronstimme von 'Lisa Simpson'. Die hatte er zwar schon vorher, ab Season 7 hört er sich (leider) auch so an wie sie.
    Die gleiche Synchronsprecherin spricht auch die Stimme von Kyles kleinem Bruder, Ike.

    Mein lieblings Regisseur ist M. (Manoj) Night Shyamalan. Hab auch schon fast alle Filme von ihm gesehen.


    Filme von ihm sind u.a.
    The Sixth Sense
    Signs
    Unbreakable
    The Village


    Seine Filme zeichnen sich vorallem durch eine unerwartete Wendung am Ende des Films.

    Rhylyn schrieb:

    Meinst du etwa: Edward mit den Scherenhänden? Wenn ja: :lollen:lollen


    also als der Film rauskam, müsste ich etwa 4 gewesen sein, da hatte ich aber auch Angst vor Eddy... :rolleyes


    Na gut, dass hatte ich vor E.T. auch :D


    Italy-Stylerin schrieb:

    House of Wax


    Was war denn daran gut? Nagut das Loch in Paris Hiltons Schädel, aber dann hörts schon auf...