Lola Lieblich

  • Wirklich extrem gut gemacht! Hoffe auch dass wir bald wieder was neues von Lola zu lesen bekommen :applaus

    [GLOWGREEN]Die Frauen lieben die Stärke, ohne sie nachzuahmen. Die Männer lieben die Zartheit, ohne sie zu erwiedern. löl net ernst nehmen![/GLOWGREEN]


    [GLOWORANGE]So ausserdem Grüß ich noch Wilkätzchen ;) Rike, Sweet-Sunny, Big_Bims, Aramis und natürlich Meggy!!!!!!![/GLOWORANGE]


    [SIZE=4]Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt![/SIZE] :yeah

  • Na da lag ich ja gar nicht so falsch mit meinen Vermutungen!
    Ein schöner und, wenn auch in gewisser Weise offener (konnte dieses Weib doch entkommen!), irgendwie versöhnlicherer Schluss - im Vergleich zur vorigen Episode mit einem Toten...
    Aber das ist sicher nicht das Ende von Lolas Abenteuern?! (Meine eigene Story dagegen neigt sich ja unwiderruflich dem Ende zu...)


    Lolas neuer Style - in Bezug auf ihre Haare - gefällt mir, das passt irgendwie auch wieder richtig gut zu ihr. Bei Rosa bin ich mal gespannt, welche amourösen Verwicklungen uns da noch erwarten. Da erwartet uns doch noch was?


    Großes Kompliment und liebe Grüße
    Ginnie

    [CENTER][SIZE="3"][COLOR="darkred"]:jeah[FONT="Comic Sans MS"]We are the Winners... of Eurovision[/FONT]:jeah [/COLOR][/SIZE][/CENTER]
    [CENTER]Meine Fotostory:
    [SIZE="3"]Heaven and Hell[/CENTER][/SIZE]

  • Hallo Smeagol,


    hab gerade erst entdeckt, dass du das Ende dieser genialen Episode reingesetzt hast :) Bin hin und weg von dem Ende. Schön, dass Lola wieder mit ihrem Liebsten vereint ist und auch alle anderen glücklich und zufrieden sind... ein Happy End wie man es sich schöner nicht wünschen kann ;) Obwohl... das männermordende Giftmischerweib läuft ja noch frei rum... würde ja zu gerne wissen, ob sie Lola in einer der nächsten Episoden (von denen ich doch schwer hoffe, dass es sie geben wird *flehbettelhoff*) vielleicht nochmal über den Weg läuft...
    Ich fand die Episode jedenfalls klasse :applaus und bin schon gespannt,auf Lolas nächstes Abenteuer!!!


    Gruss und Kuss donnibärchen

  • Ui...bin auch grad zufälllig auf das ende der 3. Episode gestolpert, toll, wiedermal!
    Nur...naja...fand die 1. Episode am besten und dann die 2. Episode.
    Aber vlllt wird die 4. wieder ein Knaller^^. Hihi!
    Ich find deine FS aber ma echt klasse, hey!
    Mach bitte gaaaaanz schnell mit der 4. Episode weiter, dankööö^^.

  • Und wieder löste Lola Lieblich einen Fall mit Bravour. Ich bin schon gespannt was Lola noch erleben wird. Dass sie doch zu Tobias fand war schon kurios nach allem was vorgefallen ist - aber ist das die Liebe nicht immer?


    Bis bald und LG
    MARF

  • Hey! Bin zwar nicht grad früh dran (...) aber ein Lob kann ja nie zu spät kommen, oder? Der Fall war wirklich wieder super, grandios! *fg* Hoffentlich gibts bald mehr von Lola & Co zu sehen und dir gelingt wieder ein genialer 'Geniestreich'
    LG, Guilty

  • Lola Lieblich,
    Haarchh ich liebe diese Frau, dusselig, schusselig, und dennoch löst sie ihre Fälle. Gerade diese Art an ihr ist doch so toll.

    Und jede Geschichte von dir ist besser wie die andere.
    Großes Lob und Blumen von mir:rosen

  • Ich hab alles an EINEM STÜCK durchgelesen!!! Puh, das hat zwar wirklich etwas gedauert aber es hat sooooooooooooooooooooo viel Spaß gemacht!!! Woher hast du nochmal die ganzen Frisuren, also die Kommis hab isch net gelesen nur die Story?
    Ich würde mich über eine Fortsetzung echt freuen und über eine Antwort auf meine Frage^^!!!
    Bye bye says Daxdog :D ;) XD



    [SIZE=3]...U can fall from a tree...[/SIZE]
    [SIZE=3]...U can fall from the sky...[/SIZE]
    [SIZE=3]...But the best way to fall is in luv with me...[/SIZE]

  • Hi Smeagol


    Vergiss einfach den vorletzten Post. Wenn sich ein User das erste Mal um 11.45 mit einem Post bemerkbar macht, um 11:52 dir so einen Müll hier herkippt und um 13 Uhr nach insgesamt 17 Müll-Spam-Beleidigungsposts gesperrt ist solltest du nicht nicht ärgern.


    GLG MARF ;)

  • Hallo!


    Vielen Dank für eure lieben Kommentare, Nath, sinni, Shiori, miri, Ginnie, donni, Summer, MARF, Guilty, Lucy, Sweety & Daxdog (die meisten Frisuren hab ich von xmsims) - Überraschung, Überraschung! Es geht weiter (;. Und zwar mit:


    LOLA LIEBLICH - EIN FALL FÜR IRINA DEREVKO
    (vielen Dank, Donni!)



    Heute ist der erste Tag meines neuen Lebens - jawohl - den Lola Lieblich steigt mit dem heutigen Tag von einer, zugegebenermaßen sehr erfolgreichen privaten Schnüffelnase zu einer richtigen Detektivin auf. Richter Henry hatte nun also endlich begriffen, dass ich absolut unentbehrlich bin - und mich zu sich beordert. Für einen Auftrag. Juhu!
    Vielleicht sollte ich ja die Leitung einer geheimen Organisation, die im Auftrag der Regierung die kniffligen Fälle löst, werden... Agentin Lieblich meldet sich zum Dienst!



    Und tatsächlich - oder besser natürlich - freute sich Richter Henry über mein flottes Erscheinen. "Lola - Kind, da bist du ja endlich... ich hätte eine große Bitte an dich..."
    Gerade als er mich anwerben wollte - ich denke, wir sollten unsere Organsiation APO - Authorised Personnel Only - nennen - klingelte das blöde Telefon. Der Anrufer muss Nerven haben - setzt vielleicht sogar das nationale Wohl auf's Spiel!
    "Lola-Kind, entschuldige bitte einen Moment..."



    "Ja? ... Oh, nein, Sie stören nicht.... ja - jah, sie ist gerade da... wollen Sie sie sprechen? ... gut".
    Richter Henry reichte mir den Hörer. "Für dich".
    Uuuuh - wer das wohl war? Der Präsident, der sich persönlich für meine Hilfe bedanken möchte?



    "Guten Tag, Herr Präsident, es ist mir eine große Eh..."
    "LOLA! OH MEIN GOTT, GUT, DASS ICH DICH ERWISCHE!"
    "PER?! Per - ich hab gerade eine wichtige Besprechung, du sollst mich hier doch nicht anrufen..."
    "LOLA - ES IST ETWAS FUUUURCHTBARES PASSIERT!" Per schniefte.
    "Was ist denn los?"



    "Mein kleines Cousinchen, Carla - sie wurde .... uhuhuhumgebrachacht...!"
    "Oh mein Gott! Per, das ist ja schrecklich...."
    "Viechichiel schlihihimmer...", Per war vor lauter Schluchzen fast nicht mehr zu verstehen, "Siehihi glauben - dass es Sehelbstmoohohord war - siehihi wollen nicht ermihihitteln... huhuhuhuhu"
    "Per, ich kümmere mich darum - versprochen. Sobald ich zu Hause bin, bin ich für dich da."
    Oh mein Gott, der arme Per...



    "Lola? Lola - Kind? Alles in Ordnung? Schlechte Nachrichten?"
    "Ja...."
    "Bist du trotzdem im Stande, einen kleinen Auftrag für mich zu erledigen, oder soll ich wem anderen bitten?"
    Das mit Per's Cousine ist traurig - aber eine Agentin muss immer professionell sein. Immer in der Lage sein, ihren Auftrag zu erledigen. Jawohl.
    "Alles in Ordnung. Was soll ich tun?"


    *gleich geht's weiter*


  • Das war also mein toller Auftrag? Damit sollte ich die Sicherheit unserer Nation gewährleisten?! Dem dummen Polizisten, der am Tatort sein Handy abgedreht hat sagen, dass seine neue Kollegin krank ist? Wieviele Schulkinder und Pandabären rette ich damit genau vor einer atomaten Katastrophe, bitte?
    Noch viel, viel, viel grantiger wurde ich, als ich mir das Handgelenk am dummen Postkastel anhaute - großartig. Aber Moment - Oleanderweg 12 - hier bin ich richtig. Und als ich den Namen, der über der Adresse stand, las, wusste ich erst, wie richtig. Ohje.



    Kaum hatte ich die Türe geöffnet, stand da auch schon ein fetter Cowboy vor mir.
    "Naaaa Püppi, haben wir's auch endlich hergeschafft? Hat das Mädi noch ein bissi Schönheitsschlaf gebraucht? Keine Angst, der Onkel Berti versteht das - wir sind ja alle eine große Familie - da kann man die lieben Onkels ruhig eine Stunde warten lassen, wir haben ja Zeit - wenn man bedenkt, wieviel Zeit du die genommen hast, Püppi - wirklich ein sehr passendes Outfit für einen Tatort..."



    "Oder haben wir am Ende ein bissi Angst vor der großen, bösen Leiche? Kann das Püppi da am Ende nicht schlafen..."
    "Aber ich..."
    "Kein aber, Püppi, der Onkel Berti und der Onkel Karli oben sind ja da, und passen auf, dass die böse Leiche dich nicht beißen tut..."



    Na gut, wenn der Kerl es so wollte... pff! "Also, ich hab ja keine Ahnung, wo Ihr Problem ist...."
    "Mein Problem, Püppi, ist, dass ich seit einer Stunde auf Madame warten muss, und noch nichts gefrühstückt habe!"
    "... aber ich habe garantiert kein Problem mit Leichen! Ich habe in meinem Leben sicherlich mehr Mordfälle aufgeklärt, als Sie überhaupt Leichen gesehen haben!" Irgendwie wurde dieses Gespräch immer absurder.
    "Aber sicher, Püppi, habt's auf der Polizeischule Cluedo gespielt, hmm? Hast den bösen Mörder immer geschnappt, hmm? Jetzt aber genug geplaudert, Püppi, Schweinsgalopp rauf mit dir, Leiche anschauen, der Mc Burger hat nur bis elf Frühstück..."



    "Schau, Karli, da ist unser Püppi endlich, und jetzt Abmarsch da rein, mein Magen knurrt..."
    "Karli" lächelte mir aufmunternd zu. "Hallo, du bist sicher Rebecca - ich bin der Karl, wie dir unser Prince Charming hier sicher schon verraten hat. Keine Angst, der ist nicht immer so, aber wenn er für seine Verhältnisse unterzuckert... Du musst die Leiche übrigens nicht anschauen gehen, wenn du nicht willst - die Spurensicherung war schon da, und wir haben Fotos von allen Details..."
    "Aber sicher geht sich die Püppi die Leiche anschauen - schau, extra ein Rockerl hats angezogen, damit sie sich nicht vor Angst ins Hoserl machen kann - hahaha..."



    Während Karl mir noch freundlich die Türe aufhielt, stubste mich Cowboy Berti schon sehr unsanft ins Badezimmer - und da stand ich dann. Ganz alleine mit ihr. Irgendwie war sie grünlich... und hatte so einen wiederlichen Geruch... aber dann wurde irgendwie alles ganz schwummrig und dunkel...



    ... und alles, was ich dann noch sah, waren die toten, leeren Augen von Per's Cousine...


    Freue mich auf eure Kommentare!

  • Hallo Smeagol,


    Lolas neuer Fall ist schon jetzt superspannend, bin ganz begeistert!!! Lola hat mir eh schon richtig gefehlt ;) Dass ihr neuester Fall direkt mit einer Leiche anfängt, ist natürlich ein Hammer - aber daran sieht man, dass unsere Lola inzwischen keine blutige Anfängerin mehr ist, sondern eine ernstzunehmende "Agentin" (:D) geworden ist.
    Bin ja schon mächtig auf ein Wiedersehen mit Irina gespannt und was der Fall sonst noch alles zu bieten hat :) Also hopp, hopp an die Arbeit, damit wir bald die nächste FS zu lesen kriegen *liebguck*


    gruss und kuss donnibärchen

  • Cowboy Berti ist ja eine Kuriosität, ich weiß nicht, wie er bei der Polizei gelandet ist, ich selbst hätte ihn ja in den Zoo gesteckt, aber jeder hat seine eigene Meinung darüber, was für Menschen frei herumlaufen dürfen und welche eingesperrt werden sollten.
    Karl hingegen scheint ein netter Kerl zu sein, zumindest höflicher und sagen wir für meine Erwartungen normaler.
    Und bei Lola freue ich mich natürlich schon auf ein Wiedersehen mit Irina Derevko, meine Lieblingsgeheimidentität bei Lola. Mit Cowboy Berti wird sie sich sicherlich nochmal anlegen, worauf ich mich schon freue, so ulkig er auch ist, genau deswegen finde ich ihn interessant (ja, ich mag die leicht merkwürdigen Personen fast immer).
    Diesmal hat Lola gleich zwei Gründe, um den Fall zu lösen. Erstens muss sie sich Richter Henry und Cowboy Berti und den ganzen Leuten beweisen und weil sie Per helfen will.

  • Hallo!


    Bin erst gestern auf diese FS gestoßen und kann nur sagen BOAHHH!
    Ich könnte mich fast schief lachen über Lola :roftl Aber sie ist soooooo genial!
    Einfach toll!
    Mir gefällt auch, wie sie ihre Fälle löst...
    Guter schreibstil übrigens, er ist anders und trotzdem sehr interessant zu lesen.
    Hab die Geschichte ja fast sprichwörtlich verschlungen!!
    Hoffe, dass noch gaaanz viele Vortsetzungen mit Lola Lieblich kommen,


    lg,
    Marlene


    P.S.: Ja, weiß eh, dass die jetzige erst begonnen hat, und ich muss saggen, dass sie schon mal seeehr gut anfängt. :p

  • Hi Smeagol


    Dass es wieder einen neuen Fall gibt ist ja - WUNDERBAR. (österr. Dancing Star Redewendung die sehr in Mode ist) :D


    Ich bin schon gespannt welchen Krimi du dir wieder ausgedacht hast. Und er fängt ja schon perfekt an. Lola sieht sich schon als Doppel-Null-Agent, bekommt aber keine weltbewegenden Aufgaben zu erledigen. Kommisar Onkel Berti ist schon ein Knüller und verarscht die gute Lola wo er nur kann. Lola wird auf ihre Art antworten, ganz bestimmt. Und dann wird der gute Berti mit offen Mund ganz stumm dastehen.


    Hui - was bin ich neugierig wie es weiter geht


    LG MARF

  • Hey! ;)


    Ich hab mir die FS jetzt komplett durchgelesen... ich mag Krimis, sind so spannend... Auf jeden Fall werde ich versuchen, die FS weiter zu verfolgen!
    Großes Lob an deine Kriminalromanschreibkünste! ;) :up

  • Vielen Dank für eure lieben Kommentare & Karma, donni, Lenya, Nath, Marlene, MARF, Silberdistel & cassio! Heute geht's weiter mit einer für Lola eher unangenehmen Enthüllung (;!



    Es war nicht einfach gewesen, Cowboy Berti zu entkommen, aber bei Mc Burger war er schließlich so mit seiner Mc Eierspeise und dem Mc Croissant beschäftigt, dass ich mich davonstehlen konnte - Per wartete schließlich. Und als ich die Haustür aufmachte, konnte ich ihn schon schluchzen hören.
    "Sie war so ein grohoßartiges, wunderschöhönes, kluhuhuges Mähädchen..."
    "Jah...", Leo, Per's Freund, nickte. "Sie war ein Engel, ein Engel!"



    "Uhuhud diese blöhöde Polizei... wohollen nicht ermitteln... huhuhu... sie sahagen, sie hätte sich sehelbst uhuhuhuhuhuhumgebracht.... huhuhu!"
    Das war allerdings wahr. Laut des Gerichtsmediziners war das arme Mädel an einer Überdosis Schlaftabletten gestorben - zur Sicherheit würde sie zwar obduziert werden, aber Karl meinte, dass der Fall glasklar und die Obduktion nur reine Formsache wäre.
    "Und du bist ganz sicher, Per, dass sie sich nicht wirklich selbst...?"
    "LOLA LIEBLICH, ICH BITTE DICH!! Wir sind ERZKATHOLISCHE CHRISTEN! Wir bringen uns nicht selber um! Das ist eine TODSÜNDE!"
    "Klar..."



    "Du glaubst mir doch, Lola, oder?"
    "Natürlich..."
    "Und du hilfst mir? Du hilfst mir, ihren Mörder zu finden?"
    "Ich tue, was ich kann, Per... ich muss mir natürlich einmal alles anschauen, was sie getan hat, und ihr Umfeld und so...."
    "Das weiß ich doch, Lolalein...", Per strahlte unter Tränen, "ich hab dir auch schon einen Termin mit ihrem Chef ausgemacht, der braucht ja jetzt eine neue Mitarbeiterin..."
    "Oh... ja, klar..."



    "Du bist ein Schatz, Lola! Ich liebe dich!"
    "WIR lieben dich!" juchzte Leo.
    Per senkte seine Stimme ein wenig: "Du müsstest dich halt ein bisschen zu recht machen... Carla hatte einen sehr... extravaganten Beruf..."
    "Ach - was hat sie denn gemacht?"



    Meine Frage ging blöderweise unter Rosa's Gejohle unter: "JUUUUHUUUU! Eine Umstylingaktion!"
    "Was hat Carla denn gemacht, Per?", versuchte ich es nochmals.
    "Nunja, sie war.... Can-Can-Tänzerin..."
    "Can-Can-Tänzerin?"



    "Naja... sowas wie eine... Stripperin, halt..."
    "EINE STRIPPERIN?!?"
    "Aber in einem sehr, sehr exklusiven Club, natürlich"
    "Außergewöhnlich exklusiv", pflichtete Leo Per nickend bei.
    Na großartig. Lola Lieblich: eine sehr, sehr außergewöhnlich exklusive Stripperin. So hatte ich mir meine Agenten-Karriere aber nicht vorgestellt...


    Freue mich schon auf eure Kommentare!

  • ROFÄÄÄÄÄÄLLLLLL !!!!!!
    Lola als Stripperin, ich brech zusammen!
    Ich unterstelle mal das Lola zwar, wie wir wissen, sehr hübsch und wandlungsfähig ist, aber zu einer Profistripperin brauchts doch wohl etwas mehr, einfach nur ausziehen is da ja nicht...
    Da bin ich mal gespannt wie die drei das auf die Reihe kriegen wollen, Wochen werden sie dafür ja kaum Zeit haben! ;)


    LG, Lenya