• Wo ihr grad mal wieder bei den Schauspielern seid, mir ist neulich was witziges aufgefallen:


    Sowohl Nikki Reed als auch Jackson Rathbone haben schonmal in O.C., California mitgespielt. Beide in der 3. Staffel. Nikki spielt Sadie, die Cousine von Johnny - der Typ, der in Marisa verliebt ist und von der Klippe stürzt - und hat was mit Ryan. Jackson spielt Justin, das ist ein Typ, der auch auf Kaitlins Internat geht und ihr folgt, weil sie das Geld von seinem Bruder klaut. Jackson ist da übrigens noch totaaaal der Bubi :D

  • Haha, Cho, so ähnlich ging's mir, als ich Operation Walküre gesehen habe. Es war Fluch der Karibik 4! Wirklich! :D Es gab Gibbs (Kevin McNally), Beckett (Tom Hollander), Mercer (David Schofield), Davy Jones (Bill Nighy) UND eine Augenklappe!


    Na ja, wie auch immer, von mir mal wieder etwas Erheiterndes.


    Einmal der "New Moon Trailer Spoof", von den gleichen Leuten, die auch die Twilight-Parodie gemacht haben. Ich fand's leider nicht so gut wie das erste.
    http://www.youtube.com/watch?v=Db7TMfyN5YA


    Und, sehr geil, cracked.com hat sich mal den New-Moon-Trailer angeguckt und die "5 most baffling moments" ausgewählt.
    http://www.cracked.com/video_1…rom-new-moon-trailer.html


    EDIT: "Remix: Kristen Stewart bites her lower lip a lot" - http://www.collegehumor.com/video:1921868

    [SIZE="3"][center][FONT="Garamond"]
    Das ist nicht die Sonne, die untergeht,
    sondern die Erde, die sich dreht.[/FONT][/center][/SIZE]

    Einmal editiert, zuletzt von Heldin ()

  • Nee sogut wie der Erste isser nicht.. ;) Aber trotzdem witzig & sehr gut gemacht...
    "Alice" ist einfach nur geil xD


    Naja, werd mir am Sonntag aber lieber den Original Film anschauen.
    Wir haben das Glück, das er bei uns in der Stadt dann schon im Kino anläuft =]

    [CENTER][SIZE=3][♥]→[/SIZE][SIZE=3] Forget [SIZE=2]a [/SIZE]prince [SIZE=2]with [/SIZE]a [SIZE=2]horse[/SIZE],[/SIZE]
    [SIZE=3]I [SIZE=2]want [/SIZE]a [SIZE=2]vampire [/SIZE]with [SIZE=2]a [/SIZE]Volvo [/SIZE][SIZE=3]←[♥][/SIZE][/CENTER]

  • Ich werd ihn mir wohl als erstes irgendwo im inet suchen müssen, da bei uns ja im Umkreis von 80km kein einziges Kino die Orginalversion zeigt -.-
    Zur Premiere am Mittwoch kann ich auch nicht weil die schon vor 4 Wochen komplett ausgebucht war. Ich werd dann nächstes WE oder so ins Kino gehen.

    [CENTER][SIZE=3]it's[/SIZE][SIZE=3] like seeing a Ramones shirt in a sea of Jonas Brothers junk[/SIZE][/CENTER]

  • Der Spoof ist ziemlich toll, Heldin xD


    Das hab ich letztens gefunden... kann man aber nur verstehen, wenn man South Park, bzw. die entsprechende Szene kennt :D
    Bei 27 Sek. gehts los
    http://www.youtube.com/watch?v=XL-3Ddxl04U


    Noch 2x schlafen, dann Double Feature!! ^__^


    Und ich war mal auf dieser Website von Volvo, wo man sozusagen im Namen von New Moon ein paar Volvos gewinnen kann (www.whatdrivesedward.com) und die Rätsel/Aufgaben, die man lösen muss um teilzunehmen, sind SO SCHWIERIG! >__< Ganz ehrlich. Ich bin immer noch nicht ganz durch.
    Ich glaub mittlerweile fast, dass die meisten Leute mittendrin aufgeben und am Ende nur noch ich übrigbleibe. Dass ich also zwangsläufig nen Volvo gewinnen muss. :)


  • Zur Premiere am Mittwoch kann ich auch nicht weil die schon vor 4 Wochen komplett ausgebucht war. Ich werd dann nächstes WE oder so ins Kino gehen.


    Am Mittwoch ist bei euch Pemiere?! Bei uns in der Mini-Stadt ist der Film schon seit Dienstag hier...

    Mein Name ist Divya und ich bin eine unter vielen.
    I look inside myself and see my heart is black
    I see my red door and it has been painted black
    Maybe then I'll fade away and not have to face the facts
    It's not easy facing up when your whole world is black


  • Aaaaaahhh ich habs gefunden. Es ladet -.-
    Die Qualität ist aber verdammt schlecht, so wie es aussieht ist da nur die Hälfte oder so vom Bild drauf und vom Ton ganz abgesehen, aber jaaaa.

    [CENTER][SIZE=3]it's[/SIZE][SIZE=3] like seeing a Ramones shirt in a sea of Jonas Brothers junk[/SIZE][/CENTER]

    Einmal editiert, zuletzt von Toaster ()

  • Hm, das würd ich ja nicht wollen.
    Ich hab mir letztes Jahr Twilight zwar auch im Internet gesucht, aber da war's ja auch so, dass der Film bei uns erst im Januar rausgekommen ist, da hab ich die Warterei einfach nicht eingesehen. Bei New Moon liegt ja zwischen US-Start und unserem Start nur eine Woche. Und im Internet ist es doch nicht das Gleiche.


    12 Stunden!!! :D

  • Ja schon. Aber ich komm doch erst am WE rein und dann auch noch auf deutsch -.-


    also ich bin jetzt bei der 17:25min XD. Bis jetzt ist er eigentlich ganz gut...

    [CENTER][SIZE=3]it's[/SIZE][SIZE=3] like seeing a Ramones shirt in a sea of Jonas Brothers junk[/SIZE][/CENTER]

  • Also der Film war alles in allem sehr gut ;) Für mich persöhnlich zwar viel zu viel Jake aber naja.



    [CENTER][SIZE=3]it's[/SIZE][SIZE=3] like seeing a Ramones shirt in a sea of Jonas Brothers junk[/SIZE][/CENTER]

    Einmal editiert, zuletzt von Toaster ()

  • Ich hab den Film gerade im Rahmen eines Double Feature gesehen und bin schon ziemlich begeistert :)


    Man merkt einfach von vorne bis hinten, dass das Budget diesmal um einiges höher lag und mit Chris Weitz ein erfahrenerer Regisseur engagiert wurde als bei Twilight.
    Besonders gefallen hat mir die Änderung der Atmosphäre. Twilight war ja durchgängig blau, bei New Moon hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, so einen goldenen/braunen Unterton im Film zu haben, der aber nicht so krass kam wie das Blau bei Twilight. Auf jeden Fall ist New Moon viiiel wärmer gehalten, ich hoffe echt, dass das in den kommenden Filmen so beibehalten wird.


    Eine der wenigen Änderungen, die gemacht wurden, find ich ganz toll: (leichter Spoiler) Bellas E-Mails an Alice, die nicht ankommen. Das ist ein gutes Mittel, um ihre Gedanken, die man im Buch ja ganz einfach lesen kann, filmisch darzustellen. Ständige innere Monologe wären ja nervig gewesen.
    Die Sache mit Jacobs Werwolf-"Geheimnis" war ganz gut gelöst, dafür dass der Großteil der Zuschauer ja eh Bescheid weiß. Das Drehbuch macht in diesem Teil wirklich Sinn und die Werwölfe sehen klasse aus.


    Die Szene bei den Volturi ist mir manchmal von Michael Sheens Seite ein bisschen over the top vorgekommen. Klar ist Aro ein krasser Charakter, aber soo.. seltsam auch wieder nicht xD Dakota Fanning war der HAMMER. Dafür, dass sie nur so eine kleine Rolle hat, versprüht sie ein unglaubliches Charisma und ist echt psycho. Die Special Effects und Stunts in dieser Szene waren viel viel besser als bei Twilight; wird auch am Budget gelegen haben.


    Ich fand's nicht gut, dass der Film manchmal so einen übertrieben modernen Stil an den Tag legt, zum Beispiel an der Stelle als Victoria von den Werwölfen verfolgt wird... Darunter leidet die Spannung in der Szene. Außerdem passt diese Machart nicht so zum Thema der Reihe, das ja im Endeffekt ewige Liebe ist.
    Ich mochte auch nicht, dass die Kontaktlinsen bei den Cullens diesmal so krass waren. Die sahen fast orange statt gold aus.
    Was ich noch doof fand war (leichter Spoiler) Alice' Vision von Bella als Vampir. Das war total kitschig, mit den Klamotten von den Beiden und der Musik und der Zeitlupe. Da haben auch einige im Kino gelacht. Passte ja auch überhaupt nicht zur "echten" VampirBella in Breaking Dawn.


    Was die Schauspieler angeht, mussten ja alle diesmal ne tiefer gehende Leistung zeigen als bei Twilight...
    Rob spielt Edward in den "positiven" Szenen immer noch ein bisschen zu düster, meiner Meinung nach. Großartig war er in den Szenen, in denen Edward Bella für tot hält. Sein Gesicht in Rio oder als er vor den Volturi steht und sie darum bittet ihn zu töten spricht einfach MEHRERE BÄNDE. Wow.
    Kristen hat Bellas Depression gut hinbekommen. Ihre Augen sind in diesen Szenen so leer und füllen sich erst wieder mit Gefühlen als Jacob sozusagen in ihr Leben tritt (sorry für die komische Formulierung ^^), und als sie dann die Halluzinationen hat. Ansonsten fällt mir zu ihr ständig das Wort kämpferisch ein, was in diesem Film vor allem zum Ende hin super passt.
    Taylor hat anders als ich dachte zusätzlich seinen 15 kg Muskeln auch was an Talent dazubekommen. Er spielt Jakes Irritation, Verwirrung und Wut im Zusammenhang mit seinem Schicksal echt toll. Man nimmt ihm außerdem sein Hin-und-Hergerissensein zwischen dem Wunsch Bella die Wahrheit zu sagen und der Loyalität gegenüber seinem Rudel ab. Taylor ist für sein Alter ein guter Schauspieler, würd ich sagen. Natürlich war's super ätzend, den kleinen Mädchen bei der Kicherei bei jedem Sixpack-Shot zuzuhören, aber was soll man machen. ^^
    Und die Musik war fantastisch. Werd mir auf jeden Fall diesen Soundtrack auch holen.


    Ich mochte den Film... Er war auf verschiedene Weisen besser als Twilight, vor allem wegen a) der zwar für lange Zeit depressiven, langsamen aber trotzdem irgendwie "besseren" Atmosphäre, b) der verbesserten Schauspielleistung, c) den professionelleren Spezialeffekten, d) dem sinnigeren Drehbuch.

    3 Mal editiert, zuletzt von simplydead () aus folgendem Grund: klitzekleine Spoilerchen markiert :)

  • Ich mochte den Film... Er war auf verschiedene Weisen besser als Twilight, vor allem wegen a) der zwar für lange Zeit depressiven, langsamen aber trotzdem irgendwie "besseren" Atmosphäre, b) der verbesserten Schauspielleistung, c) den professionelleren Spezialeffekten, d) dem sinnigeren Drehbuch.



    Da muss ich dir absolut zustimmen. Auch ich war am Sonntag im Doublefeature und ich war begeistert. Man merkt wirklich, dass diesmal viel näher am Buch gearbeitet worden ist, das mehr Budget da war und auch alle Schauspieler an Erfahrung reicher geworden sind!
    Ich werde ihn mir am Mittwoch noch einmal mit einer Freundin anschauen und mal gucken ob mir dann noch etwas auffällt, was mir bisher entgangen ist, aber deinem Beitrag muss ich wirklich zustimmen!

    [CENTER][COLOR="White"]Bussi @all Kiara :wink
    ***************[/CENTER][/COLOR]




    [CENTER][SIZE="1"][COLOR="Sienna"]P.S. Für Rehctshcbriefleher wird kiene Hatufng übrnemoemn! *g*[/COLOR][/SIZE][/CENTER]

  • Ich habe mich heute Abend auch mal in den Film gewagt :D Und muss sagen, er gefällt mir um längen besser als der erste!


    Was aber meine Meinung zu dem "Film-Edward" wieder deutlich gezeigt hat, war die tatsache, dass ich Jacob viel sympatischer und anziehender fand, als Edward. Im Buch ist das umgekehrt. Da bin ich eher auf "Edwards Seite". Das liegt aber auch daran, dass Edward im Buch einfach besonders, einzigartig und fazinierend ist. Ich weiß nicht woran es genau liegt, aber der Film-Edward bringt das nicht so rüber. Jedenfalls nicht für mich. Ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob das an Robert Pattinson oder am Drehbuch liegt. Denn Jacob ist einfach klasse geworden. Er ist wie im Buch, aber dadurch, dass Edward so "schlecht" ist, ist Jacob viel "verlockender" "besser".
    Hm. Versteht man was ich meine?!


    Ich muss sagen, dass ich von dem Jacob-Schauspieler mittlerweile völlig überzeugt bin, er hat diese Rolle fantastisch umgesetzt, hat mir sehr gut gefallen.


    Während Edward irgendwie falsch rüberkommt, es wirkt irgendwie nicht so autentisch auf mich. Irgendwas fehlt. Irgendwas macht ihn im Buch wesentlich anziehender.. und dieses besondere fehlt im Film, weshalb im Film Jacob eindeutig punktet!


    Die Volturi...mh. Also ich weiß nicht, was ich von diesem Blonden halten soll. Er passt nicht ins Bild. Die anderen beiden, fand ich gut. Aber der Blonde...mh. Er sieht zu jung und Bubihaft aus. Passt nicht.


    Die Jane, war allerdings hervorragend! Einfach nur brilliant geschauspielert, und das für doch so eine kleine Szene.


    Auch Bella kam wieder autentisch und echt rüber. Ich mag die Schauspielerin, sie passt gut in die Rolle. Man kauft es ihr ab. Auch wenn sie nicht spricht, kann man durch ihre gute Leistung erkennen, was mit dem Blick beabsichtigt war. Einfach klasse!
    Was ich auch noch schade fand, war, dass die Emily nicht so arg aussah wie im Buch. Also ich hab in Erinnerung, dass im Buch, ihre Narben schlimmer beschrieben wurden. Das kam mir im Film zu harmlos vor. (Ja, es ist nur eine Nebensache, aber es hat mich doch irgendwo gestört)




    Aber alles in allem, ein durchaus sehenswerter Film, ich würd ihn mir wieder anschauen (aber wahrscheinlich nur, weil mich Bella und Jacob so faziniert haben!)


  • Was aber meine Meinung zu dem "Film-Edward" wieder deutlich gezeigt hat, war die tatsache, dass ich Jacob viel sympatischer und anziehender fand, als Edward. Im Buch ist das umgekehrt. Da bin ich eher auf "Edwards Seite". Das liegt aber auch daran, dass Edward im Buch einfach besonders, einzigartig und fazinierend ist. Ich weiß nicht woran es genau liegt, aber der Film-Edward bringt das nicht so rüber. Jedenfalls nicht für mich. Ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob das an Robert Pattinson oder am Drehbuch liegt. Denn Jacob ist einfach klasse geworden. Er ist wie im Buch, aber dadurch, dass Edward so "schlecht" ist, ist Jacob viel "verlockender" "besser".
    Hm. Versteht man was ich meine?!


    Vollkommend deiner Meinung.
    Ich verstehe so oder so nicht was alle an diesen Pattinson so toll finden, wo ist der Hübsch? Ich finde den so uhäää ...
    Eigentlich wollte ich ja nichts mehr von den Filmen wissen nach dem ich von dem ersten so was von entteuscht wurde, das Buch super klasse und der Film? Der war weder die 8.50€ wert noch wäre er meine I-Net Leitung wert, sorry für die Harten Worte ist aber meine meine Meinung zum ersten Film. Das einzige was ich an dem ersten mochte war Bellas Vater, aber den mochte ich duch die Bücher auch schon.
    Aber zurück zum zweiten Teil, ich war auch wirklich überrascht, das war wirklich um klasen besser als der erste. Ich war nachher doch froh das ich dem Fim noch mal eine schangse gegeben habe. Vorallem werde ich mich da durch auch mal ans vierte Buch wagen, darauf hatte ich bis jetzt gar keine Lust weil mich Jacob so was von angek... hat. Durch den Film hat er aber einen viel besseren Standpunkt bei mir bekommen ... fast schon schade das man den Film nicht so ändern kann das Bella Jacob nimmt und nicht diesen Vampir.


    Irgend wie würde ich ihn mir gerne noch mal ansehen aber 8.50€ habe ich nicht so locker in der Tasche ...


    LG Sem

  • Diese Anzeige hab ich am Wochenende im 'Kölner Stadt-Anzeiger' gefunden:



    Schon irgendwie süß, wenn auch ein bisschen seltsam... Wahrscheinlich ist die Freundin von dem Typen, der die Anzeige aufgegeben hat, so ein fanatischer Twilight-Fan, und er hat sich zu ihrem Geburtstag dazu überwunden, mal was 'anderes' zu machen.

  • was haltet ihr eigentlich von den neuen trailern für eclipse?


    ich find sie ja schon mal toll XD etwas actionreich(was hat man anderes erwartet) aber trotzdem toll.
    ich freu mich schon total darauf das der Film endlich ins Kino kommt.


    mein ich das bloß oder sind edwards augen diesmal irgendwie 'brozener' oder so?

    [CENTER][SIZE=3]it's[/SIZE][SIZE=3] like seeing a Ramones shirt in a sea of Jonas Brothers junk[/SIZE][/CENTER]

  • Ich bin nicht so begeistert, vor allem nicht vom letzten Trailer.


    Entweder sie legen wirklich den Fokus total auf die Action, nur um männliches Publikum anzuziehen, oder sie lassen es zumindest durch den Trailer so wirken.
    Und so Phrasen wie "We're in. - As long as we get to kill some vampires." müssen auch nicht sein, weil es sich einfach nur dumm anhört und so ne melodramatische Haltung überhaupt nicht zu Jacob passt.
    Aber ist natürlich wieder typisch -.-


    Und dass sie Victoria ausgewechselt haben, ist ja wohl eh das Letzte.
    Bryce Dallas Howard hat in The Village und Spiderman 3 zwar gut gespielt, aber man kann keine Schauspieler auswechseln, das geht einfach nicht, das sieht immer scheiße aus :rolleyes Weiß jemand, warum sie Rachelle Lefevre nicht behalten haben?...


    Zitat von Toaster

    mein ich das bloß oder sind edwards augen diesmal irgendwie 'brozener' oder so?

    Die haben bei jedem Film ne neue Maske am Start, deshalb sehen seine Augen und sein Make-up immer anders aus. Das Gleiche bei den Augen und teilweise auch bei den Frisuren der anderen.
    Ich find ja eh, dass seine Augen schon in New Moon viel zu gelb ausgesehen haben.

  • ... Ich find ja eh, dass seine Augen schon in New Moon viel zu gelb ausgesehen haben.



    Das liegt am Vegetarierleben. Je länger man das duchsteht, desto schlimmer die Augen. :D

    Und damit es nicht als Spam gilt: Ich bin gespannt, wie der Film sein wird. Der Trailer hat mich bisher nicht gerade vom Hocker gehauen (ok, ich habs auch ohne Sound geschaut^^), aber das tun mich die meisten Trailer nicht. ^^

    ... man kann keine Schauspieler auswechseln, das geht einfach nicht, das sieht immer scheiße aus ...


    Zustimm.