• Mit meinen Ohrringen hatte ich noch nie Probleme.


    Insgesamt habe ich 9 Ohrlöcher, eins davon oben im Knorpel.
    Das hat auch nicht sonderlich wehgetan... .
    Meine Ohrlöcher hab ich mit 6 oder so bekommen, zumindest zwei davon, eins musste ich mal nachstechen lassen.
    Aber wehtun tut das nicht.... .


    Naja, das oberste Loch(nicht das Piercing) entzündet sich manchmal, weil es ungünstig gestochen ist, genauso zwischen Knorpel und dem Rest... aber was solls, vielleicht lass ich mir noch eins stechen, ich werd schon noch irgendwo Platz finden ^^

  • Meine zwei Ohrlöcher habe ich mit 7 Jahren bekommen und hatte damit bisher noch nie Probleme.


    Allerdings wollte ich mir vor ein paar Jahren noch ein drittes machen, was sich dann aber entzündet hat und nicht mehr besser geworden ist, so dass ichs hab zuwachsen lassen. :(
    Jetzt ist an der Stelle ne kleine Narbe :(



    Wisst ihr vielleicht ob man genau an der Stelle nochmal eins stechen lassen kann, wo man schonmal eins hatte?? :confused:

  • Ich hab meine Ohrlöcher so mit 4 bekommen.
    Das war auch bei einem Juwelier und damits nicht so schlimm ist habens 2 Frauen gleichzeitig gemacht. Leider hat bei einer die Pistole geklemmt, was dann natürlich sau weh tut.
    Jetzt hab ich deshalb eine Kruve im ohrloch :) Merkt man kaum, nur wenn mit so Billigohrringen Schmutz hängenbleibt entzündets sich leicht.

  • *grrrrrr* Meine Mutter verbietet mir das Tragus-Piercing, ich wollts schießen lassen, aber meine liebe Schwester *kotz* hat meiner Mutter erzählt, dass ihre Freundin in Ohmacht gefallen ist. Da ich oft ohnmächtig werden, hat meine Mutter nein gesagt.


    Mann ! Wer von euch hat ein Tragus-Piercing? Geschossen oder gestochen (geschüttelt oder gerührt ;) ) ?


    Please antworten!


    Danke,
    Julie

    ~*° Schöne Grüße an alle aus dem Zeichnung-Thread im Off-Topic °*~


    [GLOWGREEN]Hab eusch lieb !![/GLOWGREEN]


  • die vor- und nachtele des schießens mit der ohrlochknarre und des piercens habe ich in dem piercing-thread schon erklärt (schaut doch da ´mal rein). ich habe selbst ein tragus-piercing, as ich mir vor 6 jahren habe schießen lassen, aber jetzt macht das so gut ie keiner mehr mit der pistole.


    @ sugababe: der tipp mit dem kamillentee war kein guter. das sollte man möglichst vermeiden, da in dem tee "staub" herumschwimmt (der sich immer in der tasse unten absetzt), der kann so in die wunde gelangen und das ganze noch mehr entzünden. am bestens aus der apotheke oder drogerie eine kamillentinktur kaufen! diese mit lauwarmen wasser vermischen und über das entzündete ohrläppchen laufen lassen. betaisodona sollte man auch nicht zu häufig vermenden, da der enthaltetn wirkstoff schnell ins blut übergeht.

  • Meine ersten Löcher bekam ich mit 6 oder so. Damals war noch nix mit schießen, die wurden gestochen und dann kamen gleich Goldringe rein. Ich weiß nur noch, daß ich mich gewundert habe, weil man die Ohrringe gar nicht spürt :roftl Die Löcher habe ich heute noch, allerdings sind die nun 3,2 mm groß ;)


    Irgendwann mit 12 oder 13 habe ich mir dann das 1. schießen lassen. Dem folgten ungefähr noch 10 andere, alle haben sich irgendwann entzündet. Eins hab ich noch im rechten Ohr, das habe ich nun schon 7 Jahre und ich denke das bleibt nun auch :).


    Ich hatte auch schon in beiden Ohren ein Löch oben im Knorpel. Rechts wuchs dann hinten so ein fetter Knubbel raus, da hab ich´s schweren Herzens entfernt. Dann hab ich´s nochmal links probiert, was da schief gelaufen ist weiß ich gar nicht mehr...


    Wenn ich so drüber nachdenke könnte ich mal wieder eins machen lassen, war ja nun mindestens 5 Jahre brav :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Sugababe

    Da hat das Stechen mit Ohrring nur 3 Euro gekostet, das Desinfektionsmittel aber noch extra.


    Also, eine Freundin von mir lässt sich die Ohre zwar auch stechen, aber das nur für 2,5€ und das in einer gaaanz normalen Woche ^__^'


    Nyah, ich graus mich irgendwie es "oben" stechen zu lassen. Hfflt. tut es nicht weh -.-' Und wenn auch XD

  • Ich hatte auch schon einige Probleme mit
    meinen Ohrlöchern.
    Das erste Mal habe ich sie mit zehn stechen lassen,
    das tat gar nicht mal so weh. Nur leider musste ich den Ohrring
    auf der linken Seite nach knapp zwei Monaten rausnehmen, weil
    sich das Ohr immer wieder enzündet hat.
    Dann, als ich etwa dreizehn war, hab ich mir das Ohrloch auf
    der rechten Seite noch mal stechen lassen.
    Das ist nur leider wieder zugewachsen, nachdem ich den Ohrring
    nach acht Wochen für ein paar Stunden rausgenommen hab.
    Vor einem halben Jahr (bin jetzt fünfzehn) habe ich bei einem Ausverkauf unheimlich schicke Ohrringe aus Silber gesehen,
    und habe sie gekauft. Zuhause habe ich mir dann mit einer Nadel, die mir meine Mutter desinfekziert hat und ´ner Menge Eiswürfel (meine Mutter hat sich und allen ihren Freunden Ohrlöcher gestochen, als sie noch ein Teenager war), die Ohrlöcher selbst gestochen. Das linke ist in der Zwischenzeit nämlich auch zugewachsen.
    Aber jetzt, nachdem ich es selbst in die Hand genommen habe,
    habe ich nicht ein einziges Problem mehr mit meinen Ohrlöchern.

    Teo toriatte konomama iko
    Aisuruhito yo
    Shizukana yoi ni
    Hikario tomoshi
    Itoshiki oshieo idaki

  • Oh Sorry :eek: ich meinte das Kamillenzeugs, war grad in Gedanken versunken.
    Das mit dem Betaisadona hat mir meine Freundin gesagt, die meint das klappt wunderbar.
    Nunja, und Stechen kostet normalerweise (bei Juwelieren oder so) 9 Euro, wo lässt sich denn deine Freundin @ panti sie stechen ?

  • ich kann mich noch sehr gut erinnern wie ich meine ganzen ohrlöcher stechen hab lassen:
    1 oder 2 tage hab ich die ohrringe überhaupt nicht gespürt, doch dann hat es angefangen weh zu tun. ich hab sie dann mal rausgegeben. aufeinmal hat das ohr so zum bluten angefangen das ich einige taschentücher verbraucht hab bis es endlich aufgehört hab. ich hab die ohrringe dann eine halbe stunde draußen gehabt. als ich es dann wieder reintun wollte ging es aufeinmal nicht mehr durch. ich war dann aber so wütend und stach es aber ganz durch. (das tat vielleicht weh) nach kurzer zeit ist es geeitert. wieder musste ich die ohrringe rausgeben. mir war es aber total egal und hab die ohrringe wieder reingegeben. jetzt ist aber zum glück alles wieder gut verheilt!


    Bye Magic- Samira

    BITTE schreibt mir was in mein Gästebuch!!! :anbet :anbet :anbet


    Ich bin so arm!:heule Spendet mir bitte was :knuddel

  • Aso, ich hab ja noch'n Piercing inner Unterlippe, joa, das hat a bissal weh getan, aber ich fands im Nachhinein nich sooo schlimm, et gibt schlimmeres!

    [CENTER][size=1][size=2][b]... egal ob Alphatier, Waffendealer oder Der Pate!
    ICH BIN DEUTSCHER HIP HOP!
    [/size]

    EUER GHETTO LEBT IN ALLEN DIESEN JUNGEN LEUTEN!
    *** ERSGUTERJUNGE***
    [/size][/b]
    [/CENTER]

  • Also ich hab meine Ohrringe im Kindergarten bekommen! Bei mir war nie was entzündet oder so, nur in den ersten Tagen hats höllisch gezwiebelt (so weit ich mich erinnern kann)... Beim Friseur würd ich mir keine Löcher machen lassen, aber es scheint ja ganz gut zu klappen.

  • Na ja, ich war noch ziemlich klein gewesen, so fünf oder sechs, aber ich weiß noch, dasses an diesem tag sehr heiß war und als ich aus dem geschäft raus lief begannen die frisch gestochenen löcher wie die hölle zu brennen....das war schlimm gewesen

    [FONT="Garamond"][[COLOR="DarkRed"][CENTER]Being in the dark about something, I can't even tell you about experience
    I can't even tell you how scary it is[/CENTER]
    [CENTER][/CENTER]
    [CENTER]I would like to think that, it's not why it happened to me...
    But why was I saved?
    What else can I do now...[/CENTER][/COLOR][/FONT]

  • @ Wups:


    Ich habe meine Ohrlöcher links und rechts auch bereits mit 3 oder 4 Jahren bekommen. An irgendwelche Schmerzen kann ich mich aber nicht erinnern. ;)


    Was ich nicht vertrage, sind unechte Metalle und Kunststoff, höchstens ein paar Stunden, dann juckts fürchterlich. :angry


    Ich glaube, ich habe das letzte mal vor ein paar Monaten Ohrringe drin gehabt und meine Löcher wachsen trotzdem nicht zu, ich würde wahrscheinlich noch nach einem Jahr welche durchbekommen...:) :confused: