Beiträge von densie

    jetzt ist es tatsächlich ne zeit gelaufen, hatte es schon auf 9 leutchen und über 700 nahrungspunkte gebracht. nun ist der fehler wieder da. und zwar passiert es immer wenn man ein kind einen gegenstand einsammeln läßt. also auch nicht immer, es klappt auch manchmal, aber wenn es einmal passiert dann danach auch immer wieder.


    ich schreib dann mal an bigfish, mal sehen was die sagen. wie gesagt, ich dachte es wäre nun eine funktionierende version, weil es das früher eben dort noch nicht gab :(

    jahaa mich gibts auch noch :) nur halt ohne sims. allerdings auch nicht ganz freiwillig, wollte das 3. eigentlich spielen, aber mein notebook mag es irgendwie nicht. naja vielleicht kriege ich das irgendwann ja doch noch hin, wollte mal mit windows 7 probieren, vielleicht gehts damit.


    also es ist die deutsche version! das gibts doch nicht, daß die ein fehlerhaftes spiel VERKAUFEN :misstrau


    eben ist es passiert als ich die kinder eine muschel einsammeln lassen wollte, plötzlich lag das kind tot woanders, und das andere dann auch, hab mit dem gleich nochmal probiert. ich werde dann mal schauen ob ich da irgendwie reklamieren kann.

    Ich fange an zu verzweifeln :( Ich versuche seit Sonntag einen Anfang zu finden, und es klappt nicht. Immer wieder das gleiche Problem: die gesammelte Nahrung ist plötzlich weg, und gleich liegen Gerippe rum. Ich habe schon mehrmals neu angefangen, immer wieder das gleiche. So komme ich natürlich nicht weiter, weil ich keine Chance habe den Speicher zu füllen und mehr Leute zu kriegen! Woran kann das liegen?


    Ich hab hier gelesen daß das 2. Fehlerhaft ist, aber ich habs jetzt bei Big Fish gefunden, wo es das vor ein paar Monaten nicht gab, da dachte ich daß es nun doch eine richtige deutsche Version gibt... Das ist doch nicht etwa eine die nicht geht?

    Nachdem ich es die Woche zum laufen gekriegt hatte und ein wenig spielen konnte, startet das Spiel nun nicht mehr. Ich sehe den schwarzen Bildschirm mit dem weißen Rand, und nach ein paar Sekunden bin ich wieder auf dem Desktop. Habe probiert das Catalyst Control Center zu beenden, keine Änderung. Wollte gestern abend schon neu installieren, habe dann nochmal probiert und es ist plötzlich doch gestartet, heute probiere ich schon den ganzen Tag immer wieder mal, aber bisher noch nichts. Es kann ja auch nicht sein daß es ein Glücksspiel ist ob ich spielen kann oder nicht :angry


    Hier das war mein erstes Problem: http://www.simsforum.de/vbulle…ift-ist-nicht-lesbar.html


    Und mein System:
    Intel Pentium Dual CPU
    T2390 1.86GHz
    2GB RAM
    ATI Mobility Radeon HD 3470, 256MB
    Windows XP


    Könnt ihr mir helfen?

    nö, die stellt sich doch eigentlich automatisch um? aber ich probiers sofort :)


    funktioniert! vorm spielstart auf 800x600 runtergesetzt, und das spiel läuft! ist aber auch etwas nervig wenn ich das nun immer machen muß. aber nunja, hauptsache es läuft. Danke!!!

    Nachdem ich lange nicht mehr gespielt habe, hab ich mir nun Sims 3 gekauft um mal wieder einzusteigen :) Leider läuft es aber nicht richtig, weshalb ich nun schon vorm richtigen Start meinen Account hier wiederbeleben mußte...


    Und zwar sieht es so aus:


    Ansonsten scheint es zu funktionieren, der Vorfilm sieht normal aus, und der Hintergrund auf dem Bild ja auch, nur die Schrift ist eben nicht lesbar. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, und habt einen Tipp wie ich das hinkriege!


    Meine PC Daten:


    Intel Pentium Dual CPU
    T2390 1.86GHz
    2GB RAM
    ATI Mobility Radeon HD 3470, 256MB

    einfach eine neue anlegen und die alte nicht mehr nutzen.


    oder die "falschen leute" auf die invisible list setzen, d.h. die werdn nicht mehr sehen ob du online bist oder nicht. nachrichten die die dir schicken kriegst du aber trotzdem, und du kannst die leute auch sehen.

    muttermilch verweigern, sowas gibts? das ist doch wirklich der höhepunkt der natürlichen nahrung, da wird kein tier gequält um milch zu geben :hehe was kriegen denn die babys zu essen/trinken, milchpulver ist ja dann auch nicht geeignet, kriegen die nur tee? kann ich mir echt nicht vorstellen, falls es wirklich sowas gibt wäre es doch vernachlässigung der kinder und müßte eigentlich dazu führen daß die kinder den eltern weggenommen werden?


    auch größere kinder sollten von den eltern nicht zu vegetarieren erzogen werden, genau wie andersrum kinder aus familien mit "normalen" essgewohnheiten nicht gezwungen werden sollte fleisch zu essen, wenn sie es nicht mögen.


    haben meine eltern auch nicht gemacht, ich esse schon immer kaum wurst (nur auf pizza ;)) und auch sehr wenig fleisch.


    bei tieren ist es genauso, wer seinem hund kein fleisch füttern will der kann einfach keinen hund haben, hunde und katzen brauchen das, die kommen nicht mit gemüse als ersatz klar. das ist nichts anderes als tierquälerei.

    Mitzi schrieb:

    ...
    und da man dort möglicher weise nach einen langen konzertabend auch betrunkene leute vorfindet.
    ...


    aber nur möglicherweise :lachen


    bei meinem ersten konzert war ich gerade 14, war damals bon jovi und meine eltern waren dabei ;) war zwar super, aber ich hab noch ewig danach das gefühl gehabt watte in den ohren zu haben, das ist mir später nie wieder passiert. scheint also doch noch ein wenig zu jung für diese lautstärke gewesen zu sein...

    ich denke auch daß kinder nichts bei konzerten verloren haben, eben wegen der lautstärke und dem rauch. allerdings gehe ich da von konzerten in hallen aus. open airs sind meist nicht so laut, und man kann sich ganz gut auch etwas weiter hinten aufhalten. da finde ich es auch nicht schlimm wenn es ein festival wie rock am ring ist. könnte mir schon vorstellen daß ich irgendwann mein kind da mitnehmen würde :D nur müssen dann die eltern auch "stark" genug sein, da läuft dann nix mehr mit 3 tage mit bier ernähren :lachen ein kind muß unter den volltrunkenen massen auf jeden fall sehr gut bewacht werden...

    vor 2 jahren hatten wir einen igel. haben ihn öfter abends gesehen, und da er so klein war hab ich im internet gesucht, was man machen soll/kann, war ja schon september. wir haben ihn dann gewogen, er hatte 500g. dann gab´s jeden abend lecker essen: katzenfutter mit haferflocken, mal ein rührei usw. wir haben das futter immer unter eine kiste gestellt, damit die katzen nicht rankommen. natürlich waren wir öfter am beobachten, irgendwann waren es dann 3 igel, der kleine, ein mittelgroßer und ein riesiger der dem kleinen alles weggefressen hat :lachen ende oktober haben wir ihn nochmal gewogen, und er hatte 700g, also genug um den winter zu überstehen.

    durch die hunde kommen nun leider keine igel mehr :( kürzlich war mal ein eichhörnchen hier, das haben die hunde aber auch verjagd. wir haben aber frösche im gartenteich, eine blindschleiche, eine ringelnatter war auch mal da. und vögel natürlich :)

    Zauberkatze schrieb:

    Ich bin 19-jährige Virgin Lady und unheimlich stolz drauf - es gibt doch nichts Süßeres und Heiligeres als die Jungfräulichkeit, schade für diejenigen, die sie sich früh nehmen lassen. Wenn von 13-, 14- und 15-Jährigen praktiziert, ist Sex sehr wohl was Schmutziges - vor allem weil die dann mit 20 oft schon von zig Typen benutzt wurden bzw. über etliche Weiber drübergerutscht sind. Heutzutge scheint es fast so, als wär es was Gutes, verdorben zu sein und als könne man sich was drauf einbilden. Trotzdem sollte man nicht vergessen, was der eigentliche Trumpf ist :-)



    genau. ich war beim 1. mal gerade 15, und jetzt mit 26 hatte ich schon ganze 3 männer, den 3. habe ich nach 8 jahren beziehung geheiratet, ich fühl mich wirklich endlos benutzt, danke für die aufklärung.

    *autoschlüsselsuch*
    *zurkirchefahr*
    *umvergebungfleh*

    so mal in die ernste kiste greifen.

    ich find´s schade daß du deine meinung mit solchen worten rüberbringen mußt. ich finde es gut was ich gemacht habe, und bin froh nicht länger gewartet zu haben, es war von anfang an schön, und ich möchte diese erfahrungen nicht missen. überleg dir mal wie du die leute hier beleidigst! ich finde es z.b. nicht gut was du machst und kann es absolut nicht verstehen wie man diese meinung vertritt, deswegen beleidige ich dich aber nicht.

    meine meinung ist, daß eine beziehung nicht für immer funktionieren kann, wenn das 1. mal nach der hochzeit stattfindet. sicher mag es ausnahmen geben, aber ich wette die mehrzahl der menschen bereut es irgendwann nicht mehr erfahrungen zu haben. meine erste beziehung hat genau darum nicht gehalten, ich wollte nicht meinen 1. freund für immer behalten, sondern noch mehr erleben! war zwar dann doch nicht so viel, aber wenigstens hab ich was "gelernt". es soll ja auch menschen geben die sich im bett absolut nicht verstehen, ist halt blöd wenn man verheiratet ist bevor man das merkt. sex ist ein wichtiger bestandteil des lebens, und der ehe. wenn das nicht paßt wird die beziehung/ehe einfach nicht auf dauer bestehen. darum lieber vorher mal testen :lachen



    interessant find ich daß das bild von 79 ist, mein geburtsjahr *g* bei densie kommen einfach nur bilder mit schreibfehlern, als aus denise eben densie wurde. jetzt ratet mal wie mein nick entstanden ist :lachen

    nein es tut ja nicht ständig furchtbar weh, aber wenn man darauf liegt drückt es eben, und das tut dann ein wenig weh, was natürlich beim schlafen stört. wenn man sich dann nicht einfach auf die andere seite drehen und so schmerzfrei liegen kann stelle ich mir das schon grausam vor :D

    Rhylyn schrieb:

    ich lass mir am Mittwoch Helix und Targus machen :)

    und



    aber doch nicht in jedes ohr eins? meine beiden helix sind jetzt 4 wochen alt (glaub ich, weiß gar nicht mehr) und ich kann noch nicht wirklich gut auf dem ohr liegen. wenn dann im anderen auch noch ein frisches piercing ist werden das sehr lange und sehr schlaflose nächte, und das über wochen. die knorpelpiercings brauchen ja leider ewig zum abheilen.

    ich wurde mal wegen einem t-shirt nach hause geschickt :lachen damals gab´s diese t-shirts mit stellungen drauf, normal waren die aber mit schweinen oder autos oder so, meins war eben mit menschen... ein lehrer fand das nicht witzig, obwohl man echt nix erkannt hat, waren nur "weiße flecken" aber er fand daß das die jüngeren schüler irritiert :misstrau meine eltern haben gelacht, aber das würden wohl auch nicht alle machen. interessant war dann daß eine freundin, die in der 9. war (ich war 10.) das gleiche hatte und da hat niemand gemotzt, ging damals eher gegen mich persönlich, der lehrer kannte meine eltern und mochte die auch nicht ;)

    jedenfalls glaube ich nicht daß die schule damit durch kommt. eventuell finden sie eine erklärung für t-shirts mit politischen statements, z.b. rechtsradikale o.ä. oder auch für kleidung die rechts- und linksextremistischen gruppen direkt zugeordnet werden kann (bei uns sollten mal b-jacken, springerstiefel usw. verboten werden). aber ein einfaches band t-shirt können die nicht verbieten. wieso auch? ich hab ein wir sind helden shirt, da steht vorne groß drauf "guten tag" und hinten eben wir sind helden, woher sollten die lehrer denn eigentlich wissen daß das ein band shirt ist? es gibt ja auch unbekannte bands... das ganze kann einfach keinen rechtmäßigen hintergrund haben.

    ich schließe mich powersurge an, schließt euch zusammen, demonstriert, findet eltern die euch unterstützen (meine wären sofort dabei gewesen :D). eventuell wäre auch ein "gegenangriff" gut, ihr dürft nichts mehr mit aufdruck anziehen? dann tragt eben einfarbige shirts, die aber total eng und knapp sind, geht alle nur noch mit saudreckigen und kaputten klamotten zur schule (ihr habt ja nur 1 shirt ohne bandaufdruck, das muß eben jeden tag gehen...) daß die lehrer selbst merken daß es vorher besser war! laßt euch das nur nicht gefallen, kommt eine schule damit durch spricht sich das rum und bald sind alle dran...

    Yvi schrieb:

    Wäre das denn besser wenn man die jetzt schon zum reinigen rausnimmt?
    Bin mir da nicht sicher.
    Yvi



    auf keinen fall! der "dreck" ist ein weiteres problem beim schießen, durch den riesigen verschluß kann man die löcher kaum reinigen.

    ich weiche meine neuen löcher (2,5 wochen alt) abends beim duschen ein wenig ein und drehe auch schon unterm wasser. dann kräftig einsprühen mit octenisept, das ist ein mittel zur desinfektion, gibt´s in der apotheke oder gleich beim piercer. dann noch schön drehen damit das zeug auch rein kommt. das war´s. tagsüber mache ich gar nichts, natürlich auch nicht mit ungewaschenen händen drangreifen ;). das scheint super zu funktionieren, ich hab keinerlei probleme und kann seit ein paar tagen sogar schon auf dem ohr schlafen.

    im knorpel z.b. brauchen die piercings 10-12 wochen bis sie richtig abgeheilt sind, vorher sollten die auch nicht rausgenommen werden. ist ja auch logisch, in dem loch bildet sich neue haut die die wunde verschließt. fummelt man da nun ständig rum, stecker raus, stecker rein usw. ist die gefahr groß daß diese haut immer wieder zerstört oder eingerissen wird, wodurch wieder neuer nährboden für keime entsteht...

    du und kirchentag? das paßt ja mal gar nicht zusammen :lachen

    ich für meinen teil suche noch nach dem ort der am weitesten vom kirchentag weg ist, für vorschläge bin ich dankbar!

    freue mich da eher auf festivals und laute musik und wochenenden im vollrausch ;)

    die beiden die bei dir zum industrial verbunden sind sind helix. also auf jeden fall das untere (also das an der spitze vom ohr :D) beim anderen bin ich nicht sicher ob das nicht nen anderen namen hat. oder meine beiden neuen auf dem bild oben sind auch helix.

    ich hatte mittlerweile ein paar kleinere probleme, am tag nach dem stechen fing es abends schrecklich an zu bluten. nach 30 min. hab ich sogar den piercer angerufen, aber kurz danach hat es dann aufgehört. 2 tagespäter war das ohr total fett geschwollen, mein mann sagte dann ich hätte darauf geschlafen :( er hat nun anweisung mich zu wecken, wenn ich motze mein ich das nicht so :lachen aber ich hab mich auch daran gewöhnt nicht auf der seite zu liegen, und wenn dann lege ich den arm so unter den kopf daß das ohr frei liegt. nun wird es täglich besser, ich kann das ohr anfassen ohne höllische schmerzen. bin guter hoffnung daß ich nach so vielen versuchen endlich 2 helix-piercings kriege die auch abheilen und mir lange erhalten bleiben *freu*

    oh ich bin auch verheiratet, soll ich jetzt auch um glückwünsche bitten?

    schon irgendwie peinlich sowas, findest du nicht?

    wenn das kein fake ist weiß ich nicht was was man sonst so nennen sollte...

    bin heute zufällig nach kronach gekommen und hatte auch noch zeit, also beschloß ich mir ein piercingstudio anzuschauen und mich zu informieren.

    20 minuten später hatte ich 2 piercings im ohrknorpel und nun tut mein ohr weh :lachen

    war mal ein tolles studio, sauber, ordentlich, medizinische ausbildung (was auch immer das heißt, es beeindruckt auf jeden fall ^^) und die beiden hatten sogar so blaue arztanzüge an ;)

    der mann hat mir zuerst das punshen ausgeredet, weil diese löcher nie mehr zu wachsen, logisch eigentlich... dann hat er mich an seine frau übergeben. die hat sich überlegt daß es besser ist 2 ringe zu nehmen, eigentlich wollte ich einen ring durch beide löcher. dies wäre aber sehr schmerzhaft geworden, weil sie da wohl ewig rumgefummelt hätte bis der ring drin ist. wenn die löcher dann verheilt sind kann ich nochmal hin und kriege dann einen ring. sie hat sich irgendwie tierisch sorgen um mich gemacht, weil 2 piercings gleichzeitig wohl etwas heftig sind, und ständig gefragt wie es mir geht. ich fand´s gar nicht so schlimm, das stechen dauert aber etwas länger als schießen, und es tut echt furchtbar weh :( dann nochmal ein wenig schmerz beim ring einführen, und das war´s. jetzt drückt und pocht es ein wenig, ist aber auch nicht so schlimm wie ich dachte.

    dann hab ich noch was für alle die sich sowas schießen lassen wollen:
    ich hatte schonmal geschossene löcher in beiden ohren. rechts ist das immernoch ein ziemlicher knubbel, und die löcher von heute konnten darum nicht ins rechte ohr, wo ich sie eigentlich haben wollte. ich hab ihr dann erzählt wie das war, und sie hat mir ein foto gezeigt. schade, daß ich das nicht zeigen kann, das würde wirklich jeden von einer pistole fernhalten! an diesem ohr war der knorpel auf etwa 2cm länge und 1cm breite mehr als doppelt so dick wie normal, und richtig dunkel rot. das ohr war schon operiert worden, aber besser würde es nicht mehr werden! die piercerin sagte auch, daß das schießen im knorpel seit ein paar jahre verboten wäre, hat das schonmal jemand gehört? ich dachte es wird nur "abgeraten" und richtige piercer informieren über die folgen, aber von einem verbot wußte ich nichts.

    hier ist mein neues ohr (paßt ja, gestern hab ich euch das rechte gezeigt :D)

    ein wenig verkrustet, aber ich habs noch nicht gereinigt, ist ja grad erst 6 stunden alt...