Direktor überzeugen???

  • also bei mir war das so das ich den direx erst vollgequatscht habe weil ich erst nicht wusste wie ich diesen rundgang mach, ihm dann die zimmer gezeigt hab und dann hat er spaghetti gegessen die ich schon vorher vorbereitet hatte, ausserdem hatte ich auch nachtisch serviert (sahnetorte oder sowas..)


    ich hatte auch mein alltags-outfit an aber ich glaub das entscheidende waren bei mir die zimmer (meine sims-dame hatte zwar nicht so viel geld weil sie wegen soner fehlentscheidung den job verloren hat aber ihr mann hat nach der heirat über 43tausend $ mitgebracht ;-)) ) :häppy

  • Ich hab fast das Gefühl, das ist Glückssache ... Mein Sim-Mann lief im Schlafanzug herum, eine Babyflasche lag gammelnd auf dem Boden, alles war recht konfus, mein Mädel spielte am Klavier, das fand der Direx irgendwie klasse und die meisten Punkte hatte ich dann durch Konversation geholt. Das Essen war einfach nur Chilli con Carne.


    Beim ersten Einladungsversuch kam er übrigens angefahren, verschwand aber gleich wieder, OHNE etwas zu sagen, das heißt: es kam keine Meldung oder sowas, er klingelte auch nicht ...

  • Also ich habe gemerkt, dass man den Direx auch mit Nudeln in Käsesoße überzeugen kann (also dass das Essen nicht so super sein muss)... ich habe immerhin 30 Punkte oder so dafür bekommen (für besseres Essen haben die Kochpunkte nicht gelangt) und dann hab ich einfach 3 zimmer mit den besten Sachen ausgestattet und ihn in denen rumgeführt. Zum Schluss bin ich noch mit ihm in diese Liebeswanne oder was das ist gegangen und siehe da... meine Kinder gehen nu zur Privatschule :applaus :applaus :applaus

  • nini20 schrieb:

    Dass er gleich wieder abhaut, passiert immer dann, wenn man auch nur den kleinsten Müllpartikel irgendwo draußen rumliegen hat, und sei es eine unbeschnittene Hecke oder eine alte Zeitung...


    Das hab' ich auch vermutet - kann ich aber nicht bestätigen, da ich alles (wirklich alles) bis auf's letzte Grashälmchen untersucht hatte (hab' bevor der Direx kam abgespeichert und es sicher 10 mal versucht - mit verschiedenen Zäunen, neue Statuen in den Garten etc pp.)- nix lag rum, nichtmal die Rechnung, alle Büsche geschnitten, keine welken Blumen - einfach alles in bester Ordnung.


    Was ich mir noch vorstellen könnte (das wäre aber ziemlich abartig) - es war Samstag und der Sohn hatte die Hausaufgaben noch nicht gemacht - die lagen bei ihm im Kinderzimmer auf dem Schreibtisch - aber das kann's doch nicht sein, oder?


    Oder lag's vielleicht daran, dass der Vater "nur" Allgemeinmediziner war ? (Die Mutter ist Klinkleiterin als am Ende der medizinischen Karriereleiter)

  • Als ich ihn zum ersten mal eingeladen habe hatte ich nur 87 und wurde abgelehnt bei zweiten mal hatte ich 114 und da wurde ich dann auch an genammen . Das lustige ist das meine zwei söhne beide angenommen wurden obwohl nur der eine alles gemacht hat !

  • Nee, also das mit den Hausaufgaben kann es net sein... das hat bei mir trotzdem hingehauen... hmmm... aber ich fürchte, am Beruf liegt es auch nicht... habe es einmal versucht, er ist abgehauen, am nächsten Tag nochmal versucht, da hat es geklappt - aber befördert wurde in der Zwischenzeit niemand... hm.... *denk* *grübel*

  • mondkanickel schrieb:

    Als ich ihn zum ersten mal eingeladen habe hatte ich nur 87 und wurde abgelehnt bei zweiten mal hatte ich 114 und da wurde ich dann auch an genammen . Das lustige ist das meine zwei söhne beide angenommen wurden obwohl nur der eine alles gemacht hat !


    Das ist egal, WER das macht. Bei mir kümmern sich dann die Eltern um den Direx. Wenn alles klappt, dann gehen alle Kinder auf die PRivatschule, die auf Note 3 oder besser liegen...

  • Ich hab es nun auch nochmal mit Schweinekoteletts versucht und die ganze Wohnung mit Bildern und Statuen ausgestattet. Die Putzfrau und der Gärtner waren vorher da und die Zeitung aus dem Vorgarten hab ich auch in die Tonne geschmissen. Ich bekomme nie Punkte für das Essen und die Zimmer hatten trotz der teuren Sachen (in der Umgebungsanzeige war der Balken voll auf grün) "nur" 30 Punkte bekommen. Ich hatte wieder versucht das ganze mit Konversation wieder gut zu machen, aber trotz sehr hoher Punktzahl wird´s nix mit Privatschule. Ich hab meine Sims nun umziehen lassen, mal sehen, ob es jetzt klappt...

    [center][SIZE=3]...Lilly ...[/SIZE][/center]
    [center]:cool: :cool: :cool: :heppy :cool: :cool: :cool: [/center]

  • Am Beruf liegts ganz bestimmt nicht, weil meine Sims zu der Zeit an der der Direx kam Arbeitslos waren.
    Übrigens:
    Das man keine Geldgeschenke mehr bekommt wenn die Kinder auf der Privatschule sind stimmt nicht, bei mir haben sie nämlich von der Familie für ihr gutes Zeugnis Geld bekommen.

  • TamaS schrieb:

    wenn die dann auf die privatschule dürfen...wie weiss ich das dann? fragt er dann in so nem kasten oben recht's ob meine kinder auf die privatschule wollen? oder wie ist das??


    Wenn du den Direx überzeugt bist, gehen alle Kinder auf die privatschule! Das steht dann unter Job! Ich verstehe nicht ganz, wo dein Problem liegt? Wieso sollte er nachdem man 90 Punkte geschafft hat nochmal fragen, ob man auf die Privat-Schule will?

  • Tja, soviel zu multimedialen Vorurteilen. Der Direktor reist pünktlich um 17.00 an, steigt aus, das Schild mit dem Tip Essen zuzubereiten und eine Hausführung zu machen erscheint, alles ok.
    Doch dann plötzlich, zwei Sekunden später erscheint darüber ein Schild: Der Direktor findet nicht, das deine Familie für seo eine feine Privatschule geeignet ist!! Obwohl sie nicht gerade arm sind und alle sogar Abendkleidung anhaben!!
    Aber der Direktor ist dann auf einmal, puff, verschwunden!


    Woran liegt das?


    Cuddles

  • Also, ich hab keine echte Erklärung dafür. Ist vielleicht bei dir irgenwas schmutzig oder die Beziehungen innerhalb der Familie ziemlich schlecht? Bei mir war das meistens, wenn die Eltern keine gute Beziehung zu den Kindern hatten bzw. sie schelcht behandelt haben.

  • also alles aufräumen ist wichtig!
    außerdem darfst du keien kaputten gegenstände haben.
    die beziehungen zwischen eltern udn kindern und eltern und eltern und kindern und kindern müssen gut sein.
    die sims sollten ein schönes, teuer eingerichtetes haus haben.
    mit dme direktor vieeeel quatschen, ihm das haus zeigen (dabei nur WIRKLICH tip top aufgeräumte räume und keine schäbigen, undekorierten), und ein SUPER esse kochen!

  • Mein Sim Frau ist verheiratet mit einer anderen Frau und beiden haben eine Tochter.Ich wollte die Tochter auf eine Privatschule schicken aber kaum ist der Direktor da, geht er gleich wieder, weil die Familie nicht "fein" genung sei.Das Haus und die Inneneinrichtung ist auf höchsten Niveau und auch sonst ist alles sauber.Kann es daran liegen, dass das Kind in einer lesbischen Familie aufwächst?

    [CENTER]You were there in your majesty
    But you are not there anymore
    Strange how life is fading
    You have found peace while we mourn
    The gods have taken you home
    Back to nature you have gone
    Back to where we all belong
    Death has taken its toll


    Valfar, ein Windir[/CENTER]

  • RisingSun schrieb:

    Mein Sim Frau ist verheiratet mit einer anderen Frau und beiden haben eine Tochter.Ich wollte die Tochter auf eine Privatschule schicken aber kaum ist der Direktor da, geht er gleich wieder, weil die Familie nicht "fein" genung sei.Das Haus und die Inneneinrichtung ist auf höchsten Niveau und auch sonst ist alles sauber.Kann es daran liegen, dass das Kind in einer lesbischen Familie aufwächst?


    hmmm, ich kann es mir kaum vorstellen, dachte immer die SIMS seinen sehr tolerant. :confused: Kannst du ihn noch einmal zum essen einladen? Vielleicht war es nur eine unglückliche Fügung.

  • Bei mir hat es auch erst nach dem 3. Anlauf geklappt. Die beiden ersten Male ist der Direktor auch gleich wieder gefahren. Beim 3. Mal habe ich dan vorher schon einen meiner Sims draussen plaziert, damit er den Direktor gleich begrüssen kann und es hat geklappt.
    Ich denke es hat auch damit zu tun, welcher Direktor es ist.
    Einfach noch ein paar mal versuchen, vielleicht hatte er einen schlechten Tag :angry