Schüleraustausch

  • wir sollten eigentlich von der schule aus eine woche nach strasbourg austausch machen, aber klappt irgendwie nicht :-(
    Naja, auf jeden Fall mach ich stattdessen einen Austausch nach Eastbourne... mal schaun, wies wird... Allerdings halt nur für ein oder zwei wochen. Ich freu mich auf jeden Fall total, einfach mal ein neues Land, die Kultur, bin echt neugierig.

  • *mal einen Thread ausgrab*


    Werd in diesem Jahr einen Austausch nach England machen! Freu mich schon riesig drauf, obwohl es (leider) nur für 10 Tage is! Is von der Schule aus und ich bin einer der glücklichen, die hin darf! *freu*
    Und mal sehen, vielleicht geht ja noch ein High School Jahr! Möcht unbedingt in die USA! Muss nur noch meine Eltern überzeugen, aber das wird schon! ;) Ein Jahr Amerika...würde ausrasten vor Freude! Egal wohin ich komm!

    [Right]
    [FONT="Century Gothic"][SIZE="1"]
    [COLOR="Black"]strange[/COLOR]
    [/SIZE][/FONT]
    [/RIGHT]

  • Tjaja Schüleraustausch, dass ist bei mir so 'ne Sache. Nach England wollte ich nicht mit, weil ich das jetzt nicht so sonderlich interessant fand und weils zum Teil in die Ferien reinging :D Ich kann da so auch hin, also wieso zu 'ner Familie, mit der ich am Ende nicht klarkomm ? (Okay, ich komm eigentlich immer gut mit Leuten aus)
    In Tschechien war ich schon 'n paar Tage, aber das waren eigentlich nur Sportwettkämpfe mit unserer Partnerschule, war aber relativ lustig, da meine Gastfamilie ziemlich nett war und der große Bruder "meiner" Tschechin auch fließend Deutsch gesprochen hat (seine Schwester konnte nicht mal richtig Englisch) Da fahren wir dann nächstes Jahr vielleicht 1 oder 2 Wochen zum Schüleraustausch hin. Ja und dann müsste für uns noch Frankreich anstehen.
    An unserer Schule wird da wirklich sehr viel getan (Unesco Projektschule) Austausch Frankreich, England, Singapur, Tschechien (da sind auch immer Gastschülerinnen da 6-12 Monate) Italien... Also Möglichkeiten hab ich da schon viele, nur nicht immer die Lust dazu. :D

  • Zitat von Deceptive Angel

    Tjaja Schüleraustausch, dass ist bei mir so 'ne Sache. Nach England wollte ich nicht mit, weil ich das jetzt nicht so sonderlich interessant fand und weils zum Teil in die Ferien reinging :D Ich kann da so auch hin, also wieso zu 'ner Familie, mit der ich am Ende nicht klarkomm ? (Okay, ich komm eigentlich immer gut mit Leuten aus)
    In Tschechien war ich schon 'n paar Tage, aber das waren eigentlich nur Sportwettkämpfe mit unserer Partnerschule, war aber relativ lustig, da meine Gastfamilie ziemlich nett war und der große Bruder "meiner" Tschechin auch fließend Deutsch gesprochen hat (seine Schwester konnte nicht mal richtig Englisch) Da fahren wir dann nächstes Jahr vielleicht 1 oder 2 Wochen zum Schüleraustausch hin. Ja und dann müsste für uns noch Frankreich anstehen.
    An unserer Schule wird da wirklich sehr viel getan (Unesco Projektschule) Austausch Frankreich, England, Singapur, Tschechien (da sind auch immer Gastschülerinnen da 6-12 Monate) Italien... Also Möglichkeiten hab ich da schon viele, nur nicht immer die Lust dazu. :D


    Boah, Tschechien!
    Ey du hasts so gut...ich will auch nach Tschechien!!!
    Bei uns gibts nur Frankreich und Ungarn
    Wobei ich Ungarn noch ok find^^

  • Austausch, lustiger Thread.
    Passt zZ auch perfekt, da wie vlt. ein paar wissen ich September letzten Jahres für 15 tage in Ungarn war, Austauschmäßig. Lustig ist das ganze auch weil das spontan entstanden ist und niemand von uns ungarisch konnte :D (bis auf unsere Lehrerin, die kommt aus Ungarn <.<)... dafür die Ungarn umsobesser.


    War total lustig dort, hatten auch tolles Programm und die Leute waren auch super nett ôô.
    in 1 1/2 Wochen (sprich Samstag in einer Woche) kommen sie also zu uns, ebenso für 15 Tage, 1 Woche in so einem Schullandheim und die 2. bei uns. Wie wir eben auch.


    Mh...naja x3~... Austausch an unsere Schule gibt es aber viel...hab schon von Polen, Frankreich und jetzt Ungarn mitbekommen. Glaube da wird sogar noch mehr geplant :> ..aber mh ^^;...
    Nach Frankreich würde ich trotzdem nie fahren, ich mag das Land und die Sprache irgendwie nicht so. Dafür würde mich Japan faszinieren ;__;

    [CENTER][FONT="Tahoma"][SIZE="2"]Es werde Licht sprach der Boss und es war sofort hell
    Ein Licht das gleich jede Sonne bestimmt
    Es scheint als singt er für dich ganz allein und speziell
    Er sieht dich an und du bist wie gelähmt.


    Hallo Leute, der Herr B ist zurück![/SIZE][/FONT][/Center]

  • Im März 2004 war ich eine Woche in England bei einem Austausch. Mir hat das damals sehr viel Spaß gemacht. Im Dezember war dann meine Austauschpartnerin bei mir. Wir haben uns auch echt gut verstanden nur leider hab ich nix mehr von ihr gehört. Bei uns an der Schule kann man soweit ich weiß nach England, Frankreich und ich meine letzens noch einen zettel von Finnladn gesehen zu haben. Mich würde das mal interessieren in der 11. Klasse ein Jahr irgendwo hinzufahren. Nur ich weiß nicht ob ich das wirklich durchhalten würde. Interessieren würde mich ja Australien oder so. Der Freund von meiner Cousine ist gerade für ein Jahr nach Thailand, aber das wäre mir etwas zu "anders" von der Kultur her und so und mit der Sprache. Ich denke mal Thai ist nmicht gerade die einfachste Sprache.

  • Wir hatten dieses Jahr im März auch nen Schülerautausch. Man konnte sich für
    - Berufspraktikum in Frankreich (Versailles)
    - Berufspraktikum in England (Gloucester)
    - Mathe&Physik-Projekt in Tscheschien (Liberec)
    - Mathe&Physik-Projekt in Leipzig
    melden.


    War eine der glücklichen 9, die hinfahren durften...
    Eigentlich sollte ich mein Praktikum in nem Verlag in Oxford machen, die Stelle hat dann Alex bekommen und ich durfte in der Behindertenschule arbeiten.
    Ganz ehrlich, ich fand das erst nicht so berrauschend, aber das Praktikum war eigentlich sehr interessant und ein paar von den Schülern sind mir irgendwie ans Herz gewachsen, in der einen Woche, weiß auch nicht.


    Und ansonsten war der Austausch so toll, dass ich nach dem Abitur mindestens 1 Jahr nach England will.
    Ich hab mir (und tu's jetzt noch) gedacht am falschen Platz auf der Welt geboren zu sein, weil die Leute und die Stadt und die Sprache mir so gefallen und ich mich da schon zugehörig gefühlt habe-naja.

    [CENTER][FONT="Times New Roman"][SIZE="1"]i love rohypnol[/SIZE][/FONT][/CENTER]

  • Schöööön, ein Schüleraustausch-Thread :applaus!


    Also, ich hab mir hier grade den gesamten Thread durchgelesen und festgestellt, dass hier noch niemand etwas über Australien erzählt hat.
    Ich fahre nämlich in anderhalb Monaten (also Anfang Juli) für drei Monate nach Australien zu meiner Tante.
    Sie wohnt in einem Vorort von Melbourne und ich bin auch total glücklich, dass das jetzt alles doch geklappt hat. Ich mache den Austausch (na ja... Austausch? eigentlich gehe ich bloß dahin...) nämlich auf rein privater Ebene ohne eine zwischengeschaltete Organisation, so dass ich alle bürokratischen Sachen selber regeln musste :supi... na ja, mittlerweile ist die schriftliche Bestätigung schon auf dem Weg nach Deutschland!


    Also, hat schon mal jemand eine Zeit in Australien verbracht? Wie ist das mit dem Flug? (ich bin nämlich noch nie geflogen...) Weiß jemand, was ich UNBEDINGT mitnehmen sollte? (generell für Austausch?)


    (viele Fragen... ich weiß... :D)

    [COLOR="White"][Center][FONT="Franklin Gothic Medium"]Doch die Welt vor mir ist für mich gemacht!
    Ich weiß sie wartet und ich hol sie ab!
    Ich hab den Tag auf meiner Seite, ich hab Rückenwind!


    [SIZE="1"]Peter Fox - Haus am See[/SIZE]


    Grüße an Josi, Siri, Mixi, nille und Anna[/FONT][/center][/COLOR]

  • nach neuseeland bin ich 25 stunden geflogen, mit zwischenstopp in signapur.
    ich würd sagen nach australien fliegt man ungefähr 23 stunden, weiß es aber nicht genau...

    [CENTER][FONT="Times New Roman"][SIZE="1"]i love rohypnol[/SIZE][/FONT][/CENTER]

  • Mmh, ich werd in der 10. Klasse wenn ich Glück hab nen Austausch für 2 Wochen nach Amerika machen, und die 11. Klasse komplett in Amerika verbringen.. Joah. ^^

  • Ich will soooo gern nen Schüleraustausch nach Amerika oder zumindestens nach England machen.
    Im Moment bin ich ja auf der Realschule und der einzige Grund, warum ich da am ackern bin, wie eine verrückte ist, dass ich eben - wieder - aufs Gymnasium und dann auf Schüleraustausch will xD


    Vor ein paar Monaten haben wir eine Klassenfahrt nach England gemacht.
    Ich wollte vorher schon immer einen Austausch machen, aber seit der Klassenfahrt wirds immer heftiger xD
    Ich weiss zwar noch nicht genau, was ich mal werden will, aber ich hab ein Ziel ;) :D

  • Also...
    Wir machen in der8.Klasse einen Frankreichaustausch. Die Bewerbung muss ich Donnerstag bageben, nur hab ich keinen Plan was ich da schreiben soll. Wir sollen folgende Fragen beantworten:
    -warum man sich für den Austausch bewirbt
    -was man mit seinem Austauschpartner machen würde


    Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen
    Liebe Grüße
    Lissy

  • Ich würde schreiben, dass ich gerne mitmachen möchte, weil ich mich für die französische Kultur interessiere und die Franzosen "live" erleben will.

    Naja, ich würde meinem Austauschpartner die Stadt zeigen, Sehnswürdigkeiten halt, bei uns ist das ja auch so, dass man den mit in die Schule nehmen muss.
    Ich würde ihn auch noch in ein Restaurant auf ein deutsches Schnitzel einladen, damit er weiß, was wir hier so essen XD.

    Aber mal im Ernst, wenn du nicht weißt, warum du bei so einem Schülersustausch mitmachen willst, warum bewirbst du dich dann? Oder ist das ganze Zwangsmäßig?

    Ich mach erst in der 10 bei einem Schüleraustausch mit. Dann sind die Jungs in Frankreich auch erwachsener *g*.

    Parlette bereitet sich mental auf den hoffentlich bald kommenden Frühling vor.

  • Hm, wir mussten uns für den Frankreichaustausch (bei uns in der 9.) nicht bewerben. Alle "Franzosen", die seit der 7 oder der 9 Französisch haben, konnte sich eintragen. Es können leider nie alle mitfahren, weil es von deutscher Seite oft mehr sind, als von den Franzosen.


    Bei uns wird es auch so geregelt, dass die Franzosen zuerst zu uns kommen, was ich persönlich nicht schlecht finde, weil man seinen Austauschpartner dann schon kennt, bevor man in ein böses fremdes Land geht :D


    Hach ja, Frankreichaustausch, was feines ist das. Paris war so schön o.o ... aber das Meer auch, abgesehen von den Austern *pfui*


    Wo fahrt ihr denn hin? Wir fahren immer in die Bretagne.



    Ich denke, die Bewerbung schreibt eh jeder gleich: "Blabla, ich möchte das land kennenlernen und die Leute blabla, meine Sprachkenntnisse aufbessern blabla" Mir fiele jetzt auch nichts anderes ein. ._.


    Azrael

    [center][SIZE=2]
    Though it's been a while now,
    I can still feel so much pain,
    like a knife that cuts you.


    The wound heals,
    but the scar, that scar remains
    [/SIZE][/center]

  • Hmm...das hat jetzt nix direkt mit deiner Bewerbung zu tun.


    Aber ich fand unseren Frankreich-Austausch (in der 10., wir hatten Franz. erst ab der 9.) zum Brechen - es war ganz fürchterlich.


    Meine Französin "Daisy" war sooo introvertiert, sie wollte nie irgendwas mit mir machen - und hat dann immer behauptet, dass ich ihr zu langweilig bin.


    Wenn mich mal eine meiner Freundinnen einladen wollte, hat Daisy mich am Telefon verleugnet und hat nur gesagt "Jana hat keine Lust" - so eine Frechheit.


    Naja, als sie dann bei uns war, ging die Chose weiter - sie wollte nie was machen (wir waren ein einziges Mal mit einer Freundin von ihr und ihrer corres schwimmen), hat böse emails an ihre Eltern geschrieben, dass bei uns alles so scheiße is etc.


    Naja, war nicht schön - ich würd meinen Kindern davon abraten, weil das ne blöde Erfahrung war, für die meine Eltern auch noch 400 € bezahlt haben.


    Meine Cousine (aus Berlin) hat ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht.


    Naja, wünsche natürlich trotzdem, dass du viel Spaß hast - und wegen deiner Bewerbung: Parlette hat ja schon ganz gite Tips gegeben - du willst dich halt mit der Sprache beschäftigen und das geht nirgendwo so gut, wie in einer französischen Familie.


    Lg,


    Jana

  • Hm...wir machen keinen richtigen austausch, schade!
    Da keine englisch sprechenden Schüler eine Briffreundschaft mit uns haben wollen, unsre lehrerin hat sich in der 6. klasse überall umgeschaut aber fehlanzeige.
    und mit alten römern austausch machen geht ja wohl auch schlecht...
    aber in den nächsten sommerferien, glaub ich, können wir nach England fahren, sprachreise. aber die familien, zu denen wir kommen, sind meist schon "profis" und nehmen immer sprachreiseschüler auf.

  • Nach Paris..! *sentimental wird* *Halbfranzösin ist*
    Ich fahre in der zehnten nach Rouen, auch eine sehr schöne Stadt. Aber Paris! Da kann nichts schief gehen XD.

    @ Schnee-Schnuff
    Wie sagt man das so schön, jedes Land hat seine Idioten. Das fände ich jetzt natürlich total doof, wenn ich auch so ne Zicke als Austauschpartnerin bekommen würde *drop*

    @ Rübe
    Wann fährt ihr denn hin? Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück!

    Ach, Paris... *wegtänzel*

    Parlette bereitet sich mental auf den hoffentlich bald kommenden Frühling vor.