Der neue Bond

  • Hab´s auch gestern in der Zeitung gelesen, mal ehrlich, mit Sean Connery oder Rodger Moore hat der ja nun garnix gemeinsam! Denen sah Pirce Brosnan wenigstens noch entfernt ähnlich...
    Und die 2 haben nunmal das Bild von 007 geprägt!
    Wenn überhaupt, dann wird er es schwehr haben, denke ich. Ich kann´s mir nicht vorstellen, er James Bond?

    cassio

    PS: Hoffentlich habe ich nicht zuviele Namen falsch geschrieben...

  • Ich bin irgendwie auch der Meinung, dass der nicht so gut geeignet ist als Bond. ich persönlich fand Sean Connery irgendwie dann doch noch am besten. Aber naja, ich kenn so oder so fast nur die älteren Filme, die neueren hab ich gar nicht mehr gesehen. Aber naja, mal sehen wie der so wird als James Bond.

  • ich find den neuen viel zu "unbondig" xD
    naja, mehr produktives kann ich dazu jetzt auch nicht sagen, ich denke mal, dass es schon laufen wird. man gewöhnt sich halt immer an den jeweils "neuen", da wird man sich an den hier auch gewöhnen^^

    [CENTER][SIZE="1"]
    [FONT="Georgia"]TURN HEART TO STEEL
    AND WILL TO IRON[/FONT][/SIZE][/CENTER]

  • Also ich habe während diesem ganzen Hickhacks viele eventuelle Darsteller gesehen, die meiner Meinung nach besser geeignet gewesen wären...
    Erstmal wird es so gesehen der erste "blonde" Bond... und ich finde auch nicht dass er die Ausstrahlung hat die man als Bond-Darsteller besitzen sollte.
    Seine Augen sind beeindruckend, ja, aber was an ihm sonst noch beeindruckend ist, muss er erstmal zeigen... Aber man sollte ja jedem eine Chance geben, also mal sehen was er draus macht.

    [CENTER][/CENTER]
    [SIZE="3"]“There comes a point in your life when you realize who matters, who never did, who won’t anymore, and who always will. So don’t worry about people from your past, there’s a reason they didn’t make it to your future”
    [/SIZE]

  • nee, ich hoffe auch mal, dass es nicht zu schlimm wird.
    Ich meine, ich bin eh nicht so der Bond-Fan, aber da meine Familie da so drauf steht habe ich so manch einen der Filme mitgucken müssen. Die Qualität geht eh verloren, da heute nur noch auf diese tolle "Bummbumm-Wir-lassen-was-in-die-Luft-fliegen"-Technik gesetzt wird... finde ich jedenfalls.


    Einen blonden Bond finde ich persönlich unpassend... irgendwie ist das einfach nicht "James Bond"... aber wenn ich so gesehen habe, dass Hugh Grant James Bond werden wollte (jedenfalls laut unserer Fernsehzeitung), dann können wir mit dem Daniel Craig doch mehr als zufrieden sein.


    Denn Milchbubi Hugh Grant, der ja in Notting Hill und Bridget Jones HERRLICH passe, wäre als James Bond für mich dann doch eher die Lachnummer gewesen :lollen.


    Ebenso wie Orlando Bloom, obwohl das dann vermutlich wenigstens die Quoten bei den jugendlichen weiblichen Zuschauern gesteigert hätte (mich ausgenommen :D)... :lachen

    [COLOR="White"][Center][FONT="Franklin Gothic Medium"]Doch die Welt vor mir ist für mich gemacht!
    Ich weiß sie wartet und ich hol sie ab!
    Ich hab den Tag auf meiner Seite, ich hab Rückenwind!


    [SIZE="1"]Peter Fox - Haus am See[/SIZE]


    Grüße an Josi, Siri, Mixi, nille und Anna[/FONT][/center][/COLOR]

  • ich weiß gar nicht was alle haben ^^


    ich find ihn toll. super charismatisch und interessant.


    es regen sich nur alle auf, weil er nich dunkelhaarig ist und naja... das find ich ein bisschen lächerlich. wär er dunkelhaarig gäb's gar keine diskussion. ich find ihn cool!

    [FONT="Times New Roman"][center]i need [size="5"]BLIND FAITH AND SHELTER.[/size][size="2"]
    ★ [/size][/FONT][/center]

  • Der und Bond?


    *och nee* Wie kommen die denn darauf? Das passt doch überhaupt nicht.


    Okidoki, ich mein, ich habe ihn ja schon in "Die Insel" (war er doch, oder?) gesehen und OK, er ging so einigermaßen, ich fand ihn zwar nicht sooo toll, aber es passte schon irgendwie. Allerdings als Bond?


    Mit James Bond verbindet man einen charismatischen, dunkelhaarigen, markanten Gentleman und das passt einfach nicht zu Daniel Craig. Der könnte allenfalls den Bösewicht spielen, aber doch nicht...


    Naja, aber die Bond Reihe wird, meiner Meinung nach, eh immer schlechter. Von daher ist es mir eigentlich relativ egal, da ich mir den Film nicht ansehen werde. Aber schade finde ich es schon irgendwie -das passt einfach nicht.


    L.G.
    Glouryian

    [center][SIZE=1]*~*Auch wenn mein Herze stirbt, so stirbt doch nie die Liebe zur Musik.*~*[/SIZE]
    [/center]

  • Daniel Craig war nicht in die Insel,sondern Ewan McGregor (Obi Wan Kenobi-Starwars)...wie kommste da drauf???:D
    Also,der Kerl sieht nicht Bond-mäßig aus,er ist blond ( na und :kopfkratz )...wen interessierts?


    Wenn er floppt fliegt er ja dann raus und man muss einen neuen Bond auswählen.
    Aber Sean Connery toppt niemanden :herzlichs

  • Sein Name ist Blond, James Blond.... :misstrau


    Naja, ich denke, es ist nicht nur die Haarfarbe, an der sich die Leute stören (die könnte man ja auch ändern). Er ist einfach von der Wirkung kein Bond-Typ, vielleicht sogar noch weniger als George Lazenby (was war der Kerl steif). Auch Timothy Dalton war da noch "bondiger". Ich muß zugeben, daß ich keinen Film mit ihm kenne bzw. konkret in Erinnerung hab (zumindest "Tomb Raider" hab ich aber mal gesehen, mich da allerdings auf anderes konzentriert :D), aber ich kann mir schon nach den Bildern nicht vorstellen, daß er den Bond auch nur annähernd so süffisant geben kann wie zuletzt Brosnan (der von Film zu Film besser wurde, allerdings leider längst von seiner "Remington Steele"-Hochform weg war); das wird wohl eher 'ne härtere Angelegenheit wie die Dalton-Filme (insbesondere der sehr untypische "Lizenz zum Töten"). Ich befürchte auch, Craig wird eher wie in die Rolle reingeborgt wirken, wie "ich wär gern James Bond, aber mir fehlt's leider am Charisma"; sehr überzeugend wirkt das Bond-Bild da am Ende von Minas Liste jedenfalls nicht. Wär schade um die Rolle (um den Film an sich hab ich eigentlich wenig Angst; die schaukeln das schon), und er wird sich mit dem "gescheiterter Bond"-Image auch keinen großen Gefallen tun.
    Mag sein, daß das alles ganz anders kommt, aber ich mach mir keine allzu großen Hoffnungen.

  • Also ich sehe mir eh nur die alten Bond- Filme an (Nostalgie...).
    Ich finde Robbie Williams wär ein guter Bond gewesen...hätte auch gleich noch die Titelmusik machen können und dann hätte er vielleicth seinen langersehnten Amerika-Erfolg gehabt (mit Robbie hätt ich mir Bond auch mal wieder im Kino angesehen...hach!).

    LG,
    Janining



    "Huh? wait wait, let me, let me explain something to you. Uh, I am not Mr. Lebowski;you're Mr. Lebowski. I'm the Dude. So that's what you call me. You know, uh, That, or uh,his Dudeness, or uh Duder, or uh El Duderino, if, you know, you're not into the whole brevity thing--uh."

  • janining1980 schrieb:

    Ich finde Robbie Williams wär ein guter Bond gewesen...

    Oh Gott, bitte nicht.... Das wär der erste Bond geworden, für den ich mich (seit ich alt genug bin) definitiv in kein Kino bewegt hätte. Nee, sorry, aber den kann ich keinen Zentimeter ernst nehmen; das wär ja fast so, als würde man Orlando Bloom Batman spielen lassen.... :misstrau

  • :Bond


    Mh. Dieser Daniel Craig ist so verdammt häßlich oÒ; wie kommt man überhaupt auf den Gedanken, daß der den neuen Bond spielen soll... Ich weiß nicht, wie alt ist der denn? Ich finde nicht dass der wesentlich jünger als Pierce Brosnan aussieht, bei dem ja alle Welt rumgenörgelt hat, er wäre zu alt um James Bond zu spielen...
    Ich finde sowieso, daß die neueren Bond-Filme ziemlich doof sind, die ganze Story ist IMO einfach nicht mehr unserer Zeit entsprechend. Früher scheinen so Bond-Filme ja noch irgendwie innovativer gewesen zu sein mit den dollen Autos und dem Weltherrschaftsgelaber xD, die letzten paar Filme passen da irgendwie einfach nicht mehr (und sind ja auch nicht mehr aus den Romanen von Fleming entnommen, alles hat mal ein Ende xD)...


    Na ja, mal abwarten..

  • ICH HASSE JAMES BOND.
    Einen Film gesehen und ich hab mir geschworen : NIE WIEDER !
    *wääähhh* Ich hab auch Radarschirme in meinem Messer und aus meiner Uhr kommt ne Bombe, hat doch jeder heutzutage o.O
    Okay, der neue Bond is wirklich nicht so perfekt, aber da ich´s eh nicht anschau... wayne...?!

  • ich habe noch nie einen bond film gesehen udn muss sagen das ich es mir nie antun werde und auch erst recht nicht den neuen. ich fand schon die vorschau zu jedem bonfilm zu übertrieben.

  • Hutzi schrieb:

    der neue ist so...hmm gewöhnungsbedürftig......hm!

    Das wäre Robbie auch.... Craig scheint das Charmante, Humorvolle zu fehlen, Robbie Williams fehlt aber definitiv der harte Aspekt - den erforderlichenfalls skrupellosen Agenten würde ihm niemand abnehmen.

  • Powersurge 64 X2 schrieb:

    Craig scheint das Charmante, Humorvolle zu fehlen


    Und das gute Aussehen - da sah ja wirklich sogar Dalton noch um Längen besser aus.

    Powersurge 64 X2 schrieb:

    Robbie Williams fehlt aber definitiv der harte Aspekt - den erforderlichenfalls skrupellosen Agenten würde ihm niemand abnehmen.


    Naja, sonderlich hart kann ich einen Roger Moore aber auch nicht finden.
    Ganz ehrlich, vom Aussehen und der Ausstrahlung her wäre doch Robbie Williams der 100mal besser Bond (und das sag ich nicht nur, weil ich mal Take That-Fan war XD). Inwiefern er das ganze schauspielerisch rübergebracht hätte, kann man zwar schlecht sagen, aber zugetraut hätt ich ihm das durchaus.