Alles um die wahren Freunde

  • Ich hab ehrlich gesagt keine beste Freundin oder einen besten Freund. Eins weiß ich, dass ich außerhalb der Schule schon richtige Freunde hab, aber da gibts auch nicht irgendjemand, dem ich alles sage...es gibt keinen perfekten menschen, der mich wirklich versteht und dem ich alles anvertrauen könnte....hab sowieso in den letzten Jahren ziemlich viel für mich behalten. Selbst meinem festen Freund sag ich nicht ALLES! Natürlich sehr viel und viel mehr vartrauliches, aber auch nicht mein ganzes Ich.

  • Find ich mal nen tollen Thread !


    Also... zuerst mal so ne Art Spruch :


    Niemand hat deine Tränen verdient.
    Und die, die sie verdienen werden dich nie zum Weinen bringen.
    Wenn doch waren sie es nie wert dir so wichtig zu sein, dass sie deine Tränen je verdient gehabt hätten.


    Ich denke, an dem Spruch ist einiges dran.


    Für mich sind wahre Freunde die, denen ich alles anvertrauen kann (nur wenn ich will, also die, die mich nicht zwingen), die sich meinen Vorhaben nicht in den Weg stellen, sie aber trotzdem auch mal kritisieren und die mir einfach nur zuhören können.
    Genauso versuche ich auch zu sein. Ich höre meinen Freunden immer zu, sie können mir alles sagen, ohne, dass es dann die halbe Welt weiß und ich sage ihnen auch ehrlich meine Kritik (wer will schon falsche Freunde, die nur Heuchler sind) obwohl ich ihnen nicht böse bin, wenn sie anderer Meinung sind !


    Meine wahren Freunde sind 2 :


    Meine beste Freundin, die ich mittlerweile seit 10 Jahren kenne, die zwar auch auf eine andere Schule geht (aber was macht das schon) und die ich nicht jeden Tag sehe, aber mit der ich mich noch nie gestritten habe. Ich denke wie sie und wir sind einfach...passend :D
    Ich kann mit ihr über alles reden und sie hört mir immer zu ! Ich würde nicht mal im Streit wagen über sie zu lästern, denn das ist für mich ein absolutes Tabu !


    Mein bester Freund, der gleichzeitig auch mein Freund ist XD ... jaja, was für ne Story *lol*
    Manche Sachen verstehen Jungs einfach besser glaub ich... man kann mit ihnen auch teilweise mehr Müll labern und vor allem über andere Sachen reden, kA. Mit ihm kann ich über alles reden, weil er mir auch zuhört, wir können uns gegenseitig foppen , aber wir wissen genau, wie was gemeint ist.


    Ohne die zwei könnte ich mir mein Leben nicht mehr vorstellen.
    Noch wahre Freunde sind meine Familie... meine Mum, mein Dad und meine beiden Geschwister... Meinen Eltern kann ich alles anvertrauen, sie halten zu mir, helfen mir aus jeder Lage, sind meine "persönlichen Berater" und keinesfalls irgendwie spießig. Mit meinen Geschwistern kann ich ebenfalls reden (sind halt 2 und 5 Jahre jünger *g*) und vor allem Spaß haben. Mit ihnen kann ich mich auch mal zoffen *lol*, so muss unnötige Aggression nicht an meinen Freunden raus ;) XD


    Der Rest sind einfach "nur" Freunde, also solche, die man kennt und mag, aber mit denen man nicht so die Geheimnisse teilt, oder eben, die einen irgendwie mal enttäuscht haben. Natürlich auch noch Kumpels (irgendwie sind Kumpels klasse :D ) mit denen man Mist labern kann oder sonst irgendwie was unternehmen (z.B. zusammen Kaba trinken <3 )...
    Ja, alles andere sind die Leute aus der Klasse, die man oberflächlich kennt, was eigtl. schade ist, aber ich hab schon mehrmals die Erfahrung gemacht, dass oft aus denen, die man nicht so gut kennt, die tollsten Menschen "schlüpfen" :)


    Wie heißt es doch so schön : Sieh das Gute in anderen...

  • Ich habe meiner Meinung nach zwei wahre Freunde....einmal meine Freundin,die ich seit der 7. kenne...vorher haben wir uns aber net verstanden,bis zu einem bestimmten Vorfall....seitdem sind wir unzertrennlich,eigentlich ist sie wie eine 2. Schwester für mich!Und dann ein Freund von mir...es ist sehr seltsam wie ich ihn kennen gelernt habe und wie wir trotz aller problemchen freunde wurden,doch ist er wirklich zu einem ''wahren'' freund mutiert...ich kann mit den beiden über alles reden,ohne jemals zu denken:oh scheiße,warum hast du das jetzt gesagt?Ich kann denen alles anvertrauen und eigentlich wurde ich von denen noch nie wirklich enttäuscht....

    [Right]
    [FONT="Century Gothic"][SIZE="1"]
    [COLOR="Black"]strange[/COLOR]
    [/SIZE][/FONT]
    [/RIGHT]

  • Lediglich einen guten männlichen freund, nenn ich besten freund, aber das auch nur damit man net denkt, dasses mein freund ist.


    ansonsten kann ich nur das sagen: ich nenne keinen besten freund/in, da man sobald man dies tut erwartungen an diese Person hat. Und um nicht zu arg enttäuscht zu werden,... ist es nunmal besser niemand so zu nennen. Meiner Meinung nach.


    Sehr, sehr gute Freunde hab' ich. 2 um genau zu sein.

  • Zitat von Panti

    ansonsten kann ich nur das sagen: ich nenne keinen besten freund/in, da man sobald man dies tut erwartungen an diese Person hat. Und um nicht zu arg enttäuscht zu werden,... ist es nunmal besser niemand so zu nennen. Meiner Meinung nach.


    derselben meinung bin ich auch, ich kann meist sowieso nicht sagen, wer jetzt mein 'bester' ist, da sie doch alle sehr individuell sind und ich da schlecht 'vergleichen' kann.
    wirklich 'wahre' freunde hab ich nicht, hab halt mehrere freunde für verschiedene tätigkeiten, einen zum spaß haben, den anderen zum reden, und auch weibliche freunde zum lästern, hust ^^". ich denk mir auch, dass ich einigen meine probleme erzählen könnte, nur um ehrlich zu sein will ich sie einfach nicht belasten. aber der großteil meiner engen freunde ist wohl männlich, komm mit denen besser klar, weiber sind mir dann doch meist zu kompliziert ...

    [FONT="Palatino Linotype"]When I noticed for Jared Leto
    I felt sad for 30 seconds
    Oh when I noticed for Josh Hartnett
    I prayed for 40 nights[/FONT]-------[FONT="Franklin Gothic Medium"]ILOVETHETEENAGERS![/FONT]

  • Es gibt 3 Leutz die ich als meine bbesten Freunde bezeichne:
    1. Meine Marie, ich kann mir ihr über fast alles reden und auch seeeeeeehr viel Spaß haben...ich nenn sie nur Schatzi oder Kelly und das verstehn die wenigsten. Sie ist der wichtigste Mensch in meinem leben und ich kenne sie seit ich denken kann oO
    2. Meine Mö mit ihr kann ich auch über alles reden und ich kenn sie seitm Kindergarten, ihre Familie is auch wie meine familie.
    3. Caro, mit ihr kann ich auch reden aber wir zoffen uns viel zu oft, zur zeit ham wir wieder Streit und ich weiß nich ob wir noch Freunde sind!

  • Zitat von Panti

    Lediglich einen guten männlichen freund, nenn ich besten freund, aber das auch nur damit man net denkt, dasses mein freund ist.


    ansonsten kann ich nur das sagen: ich nenne keinen besten freund/in, da man sobald man dies tut erwartungen an diese Person hat. Und um nicht zu arg enttäuscht zu werden,... ist es nunmal besser niemand so zu nennen. Meiner Meinung nach.


    Sehr, sehr gute Freunde hab' ich. 2 um genau zu sein.


    *räusper* Sorry, aber das finde ich irgendwie schade... Ich meine, entweder ist es so, dass du zwar Gefühle für die Person hast und sie nur nicht BESTEN Freund nennst


    oder


    du hast Angst enttäuscht zu werden und verschließt dich vor so einer bedingunglosen Freundschaft. Und das wäre echt schade, weil du dann niemals die Erfahrung machen wirst, wie viel die diese Person geben kann.

    [COLOR="White"][SIZE="1"]Gelegentlich zurück - vllt erinnert ihr euch ja ^^ Dürft euch dann gerne mal melden! X)[/SIZE][/COLOR]

  • Ich habe eine einzige richtige Freundin!Mit ihr kann ich wirklich über alles reden,ich habe viel Spaß mit ihr und wir hängen ständig zusammen.Das wichtigste an einer Freundschaft ist auf alle Fälle Vertrauen.Bevor ich mich mit jemanden wirklich eng befreunde,muss ich wissen das ich diesem Menschen alles anvetrauen kann.Natürlich gibt es in jeder echten Freundschaft ab und zu Streit,aber dann erkennt man erst wer einem wirklich wichtig ist und wer nicht.Ich vertrage mich mit meiner Freundin meistens nach einer Stunde wieder,manchmal dauerts auch länger.Aber danach weiß ich das uns ein Streit auch nicht auseinander bringen kann.Ohne meine beste Freundin komme ich nicht aus.Sie ist mir der zweitwichtigste Mensch in meinem Leben,wichtiger als meine Mutter,meine anderen "Bekannten" u.s.w. Ich finde man sollte sich seine Freunde sehr sorgfälltig aussuchen.

  • Ich habe 2 wahre Freunde... Und ich nenne nicht schnell Leute "wahre" Freunde, weil ich schon oft von diesen "nebenbei" Freunden enttäuscht wurde und zwar so richtig...
    Die eine kenne ich schon 7 Jahre und wir waren ungefähr seit dem ersten Tag immer zusammen und haben uns fast nie gestritten, sie kennt mich auch, und ich vertraue ihr, sie ist der wichtigeste mensch in meinem leben und ich glaube sogar das ich für sie sterben würde (ungelogen)...
    die andere kenne ich erst kurz, aber ich vertraue ihr auch sehr und sie ist wirklich unglaublich nett und das alles...
    und dann hab ich auch noch ein paar Freunde mit denen ich dann ab und zu mal was unternehme... =)
    ja, das wars... ^^

    [SIZE=2][CENTER]Woke up this morning with my heart on fire
    Held on to what I'd been dreaming
    Woke up this morning, I had one desire
    To get back to what I'd been seeing


    Heaven, it was heaven...
    [...]
    I keep on searching for the way to your heart...[/CENTER]
    [/SIZE]

  • Ehrlich gesagt, hatte ich noch nie solch richtige wahre Freunde, wie man sie sich vorstellt. Ich habe ein paar, mit denen ich mich ab und zu treffe. Aber so richtige dicke Kumpels sind wir nicht. Ich vermisse sowas auch gar nicht. Ich bin wahrscheinlich eher ein Einzelgänger. Ich finde auch nicht so schnell Freunde, weil ich ziemlich schüchtern bin.
    Ich habe eine Freundin, die ich schon seit ungefähr acht Jahren kenne; meine längste Freundschaft bis jetzt. Hier ist nur leider ein Hacken. Sie wohnt in Harburg und deshalb können wir uns nur sehr selten sehen. Aber in diesem Zeitalter gibt es ja zum Glück Internet. ;D


    Liebe Grüße,
    Maike

    [SIZE="1"][CENTER]
    I don't believe I'll be alright
    I don't believe I'll be OK
    I don't believe how you've thrown me away
    I do believe you didn't try


    [/CENTER][/SIZE]

  • Zitat von cappuchina

    *räusper* Sorry, aber das finde ich irgendwie schade... Ich meine, entweder ist es so, dass du zwar Gefühle für die Person hast und sie nur nicht BESTEN Freund nennst


    oder


    du hast Angst enttäuscht zu werden und verschließt dich vor so einer bedingunglosen Freundschaft. Und das wäre echt schade, weil du dann niemals die Erfahrung machen wirst, wie viel die diese Person geben kann.


    Ich nenne aber grundsätzlich niemanden besten Freund. Wie gesagt, 2 Leuten vertraue ich voll und ganz, mehr auch nicht. Ich würde so oder so ungern jemanden von meinen besten Freund erzählen, wenn derjenige mir auch sehr wichtig ist. Das ist dann so "Also der Freund da, der ist besser". Das brauch ich nicht.

  • Zitat von Tearblood

    Wahre Freunde... dazu kommt wohl erst noch die Frage was wahre Freunde überhaupt sind <_<;... Nun gut.


    Genau, man muss doch erst für sich selber klar werden was für einen wahre Freunde sind. Was erwartet man von wahren Freunden? Wo sind die Grenzen?


    Naja, im großem und ganzem haben ja schon viele geschrieben was sie von einem wahrem Freund erwarten. Ich denke, jeder definiert das etwas anders. Für einen wäre es schon etwas enttäuschend, wenn der Freund zu einem treffen 5 Minuten zu spät kommt, andere sehen das nicht so eng.

  • Wahre Freunde sind für mich Freunde, die mit einem durch dick und dünn gehen, die einen nicht ausnutzen, die einem auch mal Kritik sagen können, ohne dass man böse wird. mit denen man über wirklich ALLES reden kann.


    Hm...ja, das ist meine kl. definition von wahren Freunden.
    Meinentwegen können die Isa und die Eva 5min zu spät kommen, wenn es nicht anders geht. Auch gute Freunde können mal 5min zu spät kommen.
    Ich bin zwar ein pünktlicher Mensch und erwarte es auch von anderen, aber manchmal geht es eben nicht anders. Auf einen Typen zu warten ist schon schlimmer^^, wenn man ein Date hat.


    Eure Lavinia

  • Ich hab 3 wahre Freunde (meinen Bär ausgeschlossen - der gehört ja dazu)


    Obwohl sich eine Tröte nich meldet *weins*
    Na ja, aber sie wissen alles von mir und ich weiß, dass ich für sie die Hand ins Feuer legen würde und sie umgekehrt für mich.
    Und Vertrauen ist sehr wichtig in einer richtigen Freundschaft und das habe ich zu allen.

    [FONT="Garamond"][[COLOR="DarkRed"][CENTER]Being in the dark about something, I can't even tell you about experience
    I can't even tell you how scary it is[/CENTER]
    [CENTER][/CENTER]
    [CENTER]I would like to think that, it's not why it happened to me...
    But why was I saved?
    What else can I do now...[/CENTER][/COLOR][/FONT]

  • Bis vor kurzem hab ich auch gedacht, ich hätte ne richtige, wahre Freundin, der ich alles anvertrauen kann...
    Aber dann kams...die Vorgeschichte lass ich erstmal weg, sonst wirds noch n Roman...
    Also: Mein Freund war bei mir, hat im Zelt auf der Wiese gepennt. So, dann musste der weg, und ich durfte netmehr raus und hab ihn mit meiner besten Freundin gehen lassen, weil sie ihm noch n Schlafplatz für den nächsten Tag zu zeigen...Ich hatte absolutes vertrauen in beide, da ich die 2 Tage oder so vorher aus Kassel angerufen hab, und er sagte, er bleibt mir treu und sie sagte, die macht nix, sonst könnte man gleich die Freundschaft künfigen...
    So, am nächsten Tag kam dann meine Sis nach Hause, und hat mich gefragt, ob ich mit dem noch zusammen wär, worauf ich mit ja antwortete. Da hat die gemeint, warum stehen die beiden dann an der Convenda und sind da am rumknutschen?
    ich hab echt nicht meinen Ohren getraut...das von meiner besten Freundin, die ich schon seit kleinauf kenne, um ehrlich zu sein 14 Jahre...
    Ich war so am Boden...

    Nya, ich hab dann mal nochma mit ihm telefoniert, und er sagt dass sie ihn extra geküsst hätte, weil sie meine Schwester vorbei gehen gesehen hat.
    Man hat schon vorher gemerkt, dass die total eifersüchtig war, da die sich immer an meinen Freund rangemacht hat, un immer, wenn wir grad schön alleine waren, und uns am küssen waren, dazwischen gelabert hat, und versucht hatte, uns zum lachen zu bringen...
    Und ich meine, wenn sie nicht so einen Freund hat, der extra wegen einem 60 Kilometer mit dem Fahhrad gefahren kommt...Ich weiß nicht.
    Nya, ich hab ja noch eine beste Freundin. Bei der weiß ich 100%, dass die so n scheiß nie macht...Die kümmert sich wenigstens um mich. Aber nein, meine liebe "Freundin" Gabi ist ja so feige, und legt beim telefonieren einfach auf oder geht einfach nicht dran...
    Hach ja...sowas erzähl ich eigentlich nie, aber was die gemacht hat...(gehört wohl eher in den Kummerthread +löl+...)



  • ('Tschuldigung das ich hier jetzt einfach so kollektiv reinspamme, aber das interessiert mich grad mal echt.. o_O)
    Was hast Du jetzt mit deinem Freund gemacht o_O? Ich meine, wenn ich jetzt mit nem anderen rumknutschen würde und mein Freund würde das mitbekommen, würd ich auch irgendeine Ausrede erzählen ^^" und zum Knutschen gehören immernoch zwei Leute xD ... Ich hab aus deinem Text jetzt nicht ganz schließen können, ob Du nur deine bis dahin beste Freundin in den Wind geschossen hast oder auch deinen Freund o_O... Wenn Du jetzt mit deinem Freund immernoch zusammen bist, bist Du meiner Meinung nach selber schuld wenn dir das gleiche nochmal angetan wird o-O, denn dass deine tolle (>_<) Gabi ihn förmlich gezwungen hat rumzuknutschen halte ich für sehr unglaubwürdig

    ~~~~

    Zitat von ~Lavinia~

    Wahre Freunde sind für mich Freunde, die mit einem durch dick und dünn gehen, die einen nicht ausnutzen, die einem auch mal Kritik sagen können, ohne dass man böse wird.


    Seh ich ganz genauso ^^ Letztens habe ich mit einer aus meiner Klasse so gesprochen, die meinte, Freunde sollten immer einer Meinung sein und so'n Schrott :illepall, seh ich irgendwie überhauptnicht ein u_u würde dann gegen mein Wahre-Freunde-Grundprinzip >Immer die Wahrheit sagen< verstoßen o_O denn man ist nunmal nicht immer einer Meinung, und das ist auch gut so - immerhin sind wir alle Individuen oO ...

    Okay o_O, genug gequotet...
    LG ~ Das kleechen

  • Zitat von kleechen

    Seh ich ganz genauso ^^ Letztens habe ich mit einer aus meiner Klasse so gesprochen, die meinte, Freunde sollten immer einer Meinung sein und so'n Schrott :illepall, seh ich irgendwie überhauptnicht ein u_u würde dann gegen mein Wahre-Freunde-Grundprinzip >Immer die Wahrheit sagen< verstoßen o_O denn man ist nunmal nicht immer einer Meinung, und das ist auch gut so - immerhin sind wir alle Individuen oO ...[/size]

    Okay o_O, genug gequotet...
    LG ~ Das kleechen


    Eben.
    Wenn ich mit allen Freunde Immer der gleichen Meinung sein müsste, hätte ich gar keine Freunde.
    Auserdem, wenn ich immer das gleiche toll finden müssten, wär ich wohl nicht mit meinem Schatz zusammen. Weil er großteils meine Musik doof findet.
    Und wenn sich jetzt 2 deiner Freundinnen streiten, was machst du dann? Das geht ja irgendwie nich, ne? oO;
    Nya da stimm ich dir vollkommen zu <_<;;

    [CENTER][FONT="Tahoma"][SIZE="2"]Es werde Licht sprach der Boss und es war sofort hell
    Ein Licht das gleich jede Sonne bestimmt
    Es scheint als singt er für dich ganz allein und speziell
    Er sieht dich an und du bist wie gelähmt.


    Hallo Leute, der Herr B ist zurück![/SIZE][/FONT][/Center]

  • Zitat von Tearblood

    Eben.
    Wenn ich mit allen Freunde Immer der gleichen Meinung sein müsste, hätte ich gar keine Freunde.


    ich glaube dann wären wir keine freunde :D zumindest wären wir dann nur manchmal freunde xD


    'geh anständig'
    'ich geh immer so' xD


    'der typ sieht geil aus!'
    'IEEEH spinnst du wääääh!!!'
    [nächster kerl]
    'boah guck ma wie geil'
    'oooooah ich will ihn heiraten ^^ wo ist er?'
    'ich werde ihn nie wiedersehen oh nein!!!'


    [ehm... ja zurück zum thema ^^]


    also ich finde es schwachsinn immer einer meinung sein zu müssen, dadruch verstellt man sich und das is in meinen augen nich der sinn einer freundschaft o_O man sollte sich die ehrliche meinung sagen können und man sollte wissen, dass die freundin auch ehrlich antwortet. und das sollte passieren ohne aufeinander loszugehen und sich anzuzicken. ;D


    [wer das nich verstanden hat einfach melden... und kein fingerschnipsen]

    [CENTER][SIZE="4"][COLOR="Red"]Sarah und Slayer, ich grüße Euch[/COLOR][/SIZE][/CENTER]
    [COLOR="Purple"][CENTER][SIZE="7"]&#9829;[/SIZE][/CENTER][/COLOR]
    [CENTER][SIZE="1"][COLOR="Indigo"]Ausserdem grüße ich auch
    Anna, Micha, Kathy, Power, Steffi, Magda, ihre Mama und den Rest meiner teuflischen Bande


    [COLOR="LemonChiffon"]- Initiative für mehr Grüße im Forum - [/COLOR][/COLOR][/SIZE][/CENTER]